#1 Bitcoin & Crypto Nachrichten (CRYPTOPIA GEHACKT) 15.01.2019 "Bakkt kauft Anteile an der Rosenthal Collins Group"

in #bakktlast year (edited)

CRYPTOPIA GEHACKT - HOHER SACHSCHADEN !!! cryptopia exchange.jpg
cryptopia hack.jpg

Am Dienstag Mittag gab die beliebte Exchange Cryptopia über Twitter
bekannt, dass sie einem Hack zum Opfer gefallen sei. Ihnen zufolge
habe ein „Sicherheitsverstoß zu einem erheblichen Verlust geführt“.
Über das Ausmaß des Hacks gab die Exchange bisher noch keine Auskunft.
Auf der Webseite prangt die Information, dass sich die
Exchange in „Wartungsarbeiten“ befindet.

Es wurden Fast 20.000 Ether von Cryptopias Wallets bewegt
Etherscan : 0x8a7c2b34f23eee02401e7c3fa1ea2ce8d3132e7ca3811d673ca35898c9535aae

Der Twitter-Account Whale Alert gibt allerdings einen möglichen Hinweis
auf das Ausmaß des Hacks. So seien am Samstag offenbar bereits 19.391 Ether
(ETH) im Wert von 2,16 Millionen Euro sowie 48 Millionen Centrality (CENNZ)
im Wert von 1,03 Millionen Euro von Cryptopia auf unbekannte Wallets
transferiert worden. Ob die Gelder aber von einem Hacker
oder der Börse selbst bewegt wurden, ist bislang noch unklar. !!!

Bitcoinbörse-Bakkt kauft Anteile an der Rosenthal Collins Group

Die BTC Börse Bakkt wird „physische Bitcoin Futures“ anbieten, wenn diese
von der CFTC genehmigt werden – ein endgültiges Ergebnis steht weiterhin aus.
Derzeit steht die Börse jedoch nicht still, sondern hat eine Beteiligung
an einem über einhundert Jahre altern Broker bekanntgegeben.

Die CFTC zögert weiterhin eine finale Entscheidung bezüglich des Antrages
der Bitcoin Futures der Exchange Bakkt zu fällen. Der Antrag liegt bereits seit
letztem Jahr auf dem Tisch und wartet auf Bestätigung oder Ablehnung.
Der Vorstandsvorsitzende von Bakkt, Kelly Loeffler, kündigte an, dass Bakkt
Anteile an einem Brokerhaus für Terminkontrakte, der Rosenthal Collins Group,
erwerben wird. Die Transaktion soll bis Ende Februar abgeschlossen sein.

Die Rosenthal Collins Group ist ein unabhängiger Händler für Terminkontrakte
mit über 100 Jahren Erfahrung im Bereich des Clearing, der Handelsabwicklung,
des Risikomanagements, der Einführung von Brokerdiensten und weiteren Services.
Bakkt hatte vor kurzem seine erste Finanzierungsrunde mit 183 Millionen US-Dollar
beendet. Dabei sind mehr als 12 prominente Partner an Board, darunter Microsoft
Ventures, Pantera Capital, die Boston Consulting-Gruppe, M12, der Hongkonger
Milliardär Li-Ka Shing und Horizons Ventures.

Durch den Kauf der RCG wird Bakkt wichtige Kompetenzen im Bereich des
Risikomanagements als auch regulatorischen Bereichs der AML / KYC- sowie
Kundenserviceprozessen erhalten. Dieser Kauf markiert die fortschreitenden
Bemühungen sich auf den Markt und dessen gesetzlichen Anforderungen
vorzubereiten, die es im Rahmen des konformen Betriebes benötigt. Löffler
führt aus, dass dies erst der Anfang ist und weitere Investitionen folgen werden,
damit der komplexe Handel im Ökosystem der Kryptowährungen einwandfrei
ablaufen kann :

Diese Akquisition unterstreicht die Tatsache, dass wir nicht still stehen, da wir
von der CFTC die Genehmigung der Zulassung des regulierten Handels auf
unseren Kryptomärkten erwarten. Unsere Mission erfordert erhebliche
Investitionen in Technologie, um eine innovative Plattform zu schaffen, sowie
Finanzmarktkenntnisse, um das vertrauens-würdigste Fintech-Ökosystem
für digitale Assets bereitzustellen.

Bakkt zielt darauf ab, physisch gesicherte Bitcoin-Futures-Kontrakte als auch
Verwahrungs-lösungen für institutionelle Anleger einzuführen. Der Start wurde
auf Grund bereits beschriebener Unsicherheiten auf den 24.01.2018 verschoben,
wobei es sein kann das dieser Termin erneut nicht eingehalten werden kann.
Hierbei hängt der Start von der Zustimmung der
Commodities and Futures Commision (CFTC) ab.

#STREAMER BEKOMMT 20 BITCOIN GESPENDET von UNBEKANNT ?

Auf der Streaming-Plattform Twitch hagelte es gestern einen Bitcoin (BTC)-Regen.
Der Streamer Sick Nerd erhielt 20 Bitcoins von einem seiner 109.000 Folger.

Anfangs glaubte der Twitch-Streamer Sick Nerd seinen Augen nicht, als er
vergangenen Freitag von einem ihm unbekannten Nutzer namens lightpuma
eine Spende von 4 BTC erhielt. Aber der Bitcoin-Regen war damit längst nicht
zu Ende. In der Folgezeit erhielt der Streamer insgesamt 20,49 BTC
(zur Zeit ca. 63.000 Euro).

Sick Nerd
I don't even know wtf to think

Sick Nerd staunte nicht schlecht. Eine Spende diesen Ausmaßes hatte er
bisher noch nicht erhalten. Wer hinter dem Wohltäter steckt und was die
Motivation seiner Großzügigkeit ist, bleibt unbekannt. Auf Twitter teilte der
Streamer einen Screenshot von der Spende und fügte hinzu:
„Ich weiß nicht einmal was zum Teufel ich davon halten soll“.

Hier noch ein paar Aktuelle Airdrops & Bounty Kampagnie
https://toss.pro?ref=xMd3HOim
https://crypto-potential.com/ref/4326
https://wn.nr/LUVgdt
https://airdrops.io/vanm/#refjxta
https://airdrops.io/bluenote/#refnxta
https://airdrops.io/fst-network/#refpxta
https://airdrops.io/hilynk/#refrxta
https://airdrops.io/aivon/#refsxta
https://airdrops.io/morlabs/#reftxta

Bester Browser für eure Sicherheit :
https://brave.com/dxn747
Für's Googlen Bezahlt werden - https://www.presearch.org/signup?rid=467287
Complete Quests, Earn Points, Made Money - https://refereum.com/?refid=pzt10fcd9k

Peace

Sort:  

ich habe jetzt mehrmals versucht den text zu ordnen ,
aber jedesmal nach dem aktualisieren ,
springen die zeilen wieder auseinander
ich verstehs nicht ^^ kann da jemand helfen ?

Hello @d2xns! This is a friendly reminder that you have 3000 Partiko Points unclaimed in your Partiko account!

Partiko is a fast and beautiful mobile app for Steem, and it’s the most popular Steem mobile app out there! Download Partiko using the link below and login using SteemConnect to claim your 3000 Partiko points! You can easily convert them into Steem token!

https://partiko.app/referral/partiko