Eine Woche an der Sommerakademie - EinleitungsteemCreated with Sketch.

in art •  16 days ago
Hallo liebe Steemians,

wie ich vor langer Zeit in einem Artikel (My plans for Steemit - Dreaming of the Summer Art Academy and an independent life) angekündigt hatte, hab ich mir im August einen kleinen Traum erfüllt und habe eine Woche Urlaub in Schwäbisch Hall in der Sommerakademie verbracht.

Die Haller Akademie der Künste ist eine Institution, in der man kurseweise Kunstkurse belegen kann. Es wird als Studium bezeichnet und läuft semesterweise, endet aber nicht mit einem Abschluss. In der Regel sind dort junge Leute, die sich ein oder zwei Semester lang auf ein Kunststudium vorbereiten und in Vollzeit diverse Kurse belegen.

Das ist das Gebäude.


Und es gibt eben die Sommerakademie, mit denselben Dozenten und den Fächern wie im Vollzeitstudium, aber eben nur im Sommer, ein oder zwei Wochen lang, und mit einem der Fächer.

Man kann vorab eines aus folgenden Fächern wählen: Schatten Projekt, Aktmalen, Steinbildhauerei, Malerei, Zeichnen, Radierung, Buchdruck, Holzdruck, Akt- und Kopfzeichnen, Papier schöpfen, Vom Stamm zur Skulptur
Nach Absprache mit den Dozenten, kann man tageweise auch einen anderen Kurs besuchen oder bei zwei Wochen jeweils ein Fach für eine Woche wählen.

Ich habe mich für die Malerei entschieden; konnte aber in einem Zusatzangebot abends einmal Aktzeichnen und bin auch einmal einen Tag zum Zeichnen gegangen.
Jeder Dozent hat unterschiedliche herangehensweisen. Meine Dozentin, Susanne Neuner, hat uns in der Themenauswahl sehr viel Freiheit gelassen und uns höchstens ab und an ein paar Ideen angeboten. Das war ihre Absicht, da sie laut eigenen Angaben in ihrem eigenen Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, selbst sehr viel Freiheit erfahren hat.


Freiheit ist ein Fluch und ein Segen zugleich. Meistens eher ein Segen, aber es ist auch nicht einfach sich seine eigenen Gedanken zu machen und nicht nach einem vorgegebenen Schema zu arbeiten.

Ich habe mir sehr schwer damit getan, überhaupt ein Thema oder beziehungsweise überhaupt einen Anfang zu finden. Ein vorgeschlagenes Thema unserer Dozentin war "Figur im Raum". Daran habe ich mich zunächst auch orientiert und bin mit Bleistift und Skizzenblock losgetigert um in der Stadt Figuren und Räume zu entdecken.

Was dabei herausgekommen ist, zeige ich in meinem nächsten Artikel.

Alles Liebe,
Elaine



Quelle:
- Fotos und Links: http://www.hallerakademie.de/
Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Diese Sommerakademien finde ich auch sehr interessant.
Man kann sich mit Themen beschäftigen, die einem
sonst nicht über den Weg laufen.
Die von Dir erwähnten Fächer sind wirklich sehr interessant.
Mich hat auch schon einmal der Gedanke beschleicht,
ein Kunstseminar bei einer Sommerakademie zu belegen.

Vielen Dank für Deinen schönen Bericht.
Viele kreative Ideen wünsche ich Dir.

·

Dankesehr :)

Also, eine Adresse hast du jetzt schon mal, bei der du so einen Kurs belegen kannst ;)

My active German vocabulary is a bit limited so I'll reply in English. If other participants of this thread want to continue in German, please go ahead.

So, you were suggested the theme figure in space? A human figure? Will you post photographs of your drawings here?

·

Hi :)

I'm sorry, once I started writing in English and German but somehow I've become too lazy or too busy to write bilingual, so I've decided to better write in German than not to write at all :) Actually I was raised bilingual but for me it's still easier to write in German.

And yes, I participated at an art course in August for one week. I chose "Painting" as subject and the teacher gave us a lot of space to develop our own subject, but for the start she suggested the subject "figure in space". It's more about an object than a human figure. But of course it could also be a human figure.

Anyway. In the next article I will show photos what came out at the end of different days, one by one :)

·
·

That you wrote your post in German is no problem at all. It will be great to see photos of your figures!

Awesome.

I don't read German, but what a lovely town, all those terra cotta tiles, so beautiful.

·

Yes, it is indeed. Once I was living there and I immediately fell in love with Schwäbisch Hall. <3

AussichtI.jpg

Hi @elainetheinsane!

Your post was upvoted by @steem-ua, new Steem dApp, using UserAuthority for algorithmic post curation!
Your UA account score is currently 2.732 which ranks you at #12713 across all Steem accounts.
Your rank has not changed in the last three days.

In our last Algorithmic Curation Round, consisting of 387 contributions, your post is ranked at #193.

Evaluation of your UA score:
  • Only a few people are following you, try to convince more people with good work.
  • The readers like your work!
  • Try to improve on your user engagement! The more interesting interaction in the comments of your post, the better!

Feel free to join our @steem-ua Discord server

This post has received a 3.13 % upvote from @drotto thanks to: @patternbot.

Hello @elainetheinsane, thank you for sharing this creative work! We just stopped by to say that you've been upvoted by the @creativecrypto magazine. The Creative Crypto is all about art on the blockchain and learning from creatives like you. Looking forward to crossing paths again soon. Steem on!