Backen mit dem Jedi... #answersforsteemarity

Die Unternehmung für die ich tätig bin veranstaltet jedes Jahr eine sehr spezielle Woche.
Eine Woche des Zurückgebens, an die Gesellschaft, an Kinder, an Bedürftige.

Unter anderem gibt es einen Tag an dem alle Mitarbeiter ausziehen können um z.B. Kindergärten zu streichen, Spielplätze zu sanieren oder andere gemeinnützige Arbeit zu verrichten.
Selbstverständlich bin ich bei diesen großartigen Aktionen dabei (ist übrigens diesen Mittwoch), hier möchte ich jedoch zunächst den Fokus auf ein anderes Event richten.

Ich versuche die Fragen für Steemarity hier in den Text mit einfliessen zu lassen :)

Wann hast du zuletzt gespendet?

Tatsächlich werde ich das morgen wieder tun, und zwar in Form eines selbstgebackenen Kuchens der verkauft wird um ein Kinderheim zu unterstützen.
Ich bin jedes Jahr mit großer Begeisterung am Start, so auch diesmal!


Hier beginnt die Geschichte meines heutigem Martyriums, ein kleiner Einschub in die strikte Abfolge der Fragen :)

Schnell war ein amerikanischer Lemon&Vanilla Bundt Cake auserwählt und ich bin direkt nach der Arbeit freudig die Zutaten shoppen gegangen.


deranfang

Der Start war fulminant, schnell und mit geübter Hand wurden die entscheidenden Tätigkeiten verrichtet und durch Nutzung einer kleinen Küchenhilfe konnte der Teig im Handumdrehen gezaubert werden.
Die Abrundung durch eine geraspelte Zitronenschale gelang wunderbar und von einem Daedalus'schen Höhenflug in Trance versetzt nutzte ich die Macht, die uns Jedi innewohnt, um die letzten Schritte auf fast magische Weise zu erledigen.
Wie man sieht, ein grandioses Ergebnis!


aid fastda

Siegesgewiss hab ich den perfekten Teig in die Form gestreichelt und die letzen Unebenheiten mit überirdischer Genauigkeit geglättet.

Dann war es so weit, der Ofen war perfekt vorgeheizt und die Zeit reif dem ganzen den Schliff des Backens zu verleihen!


haha ofen

Na klar, ein Siegesfoto auf dem erlegten Bantha darf natürlich nicht fehlen, also in typische "mal wieder grandiose Arbeit abgeliefert" Pose versetzt und ein großartiges Selfie geschossen.

tipptopp

Alles erwartbarerweise Tipp Topp!

Zu hoch geflogen

Naja, die Anspielung auf das Daedalus/Ikarus Problemchen hat es schon klar gemacht, es hat wohl doch nicht alles so brilliant funktioniert.
Ich muss gestehen mein T-Shirt, unbewusst ausgewählt, hat geradezu prophetische Gaben entwickelt, ich hätte es eigentlich Wissen müssen...

Aber noch war ich ja im Glauben den perfekten Kuchen zu backen, also hab ich nach 45 Minuten und mehreren erfolgreich absolvierten Stäbchenproben beschlossen das der Kuchen gut war. Nach weiteren Minuten des Abkühlens widmete ich mich der großartigen Aufgabe den Kuchen zu überreden aus der Form zu hüpfen.
Hierbei muss ich einen entscheidenden Fehler begangen haben, wohl über eine ungeschickte Wortwahl meinerseites erzürnt riss sich der Kuchen in der Mitte entzwei und stand auch in der B-Note dem Rumpelstilzchenesken Vorbild in nichts nach.


ohmann ohje
Bilder des Jammers und der Niederlage

Geschlagen, Vernichtet, Gedemütigt. Die Worte waberten durch mein Gehirn als ich zerschlagen und psychisch destabilisiert zu Boden sank. Ein kurzer Blick zur Uhr bestätigte meine schlimmsten Befürchtungen, die nahen Supermärkte schliessen um 2100 und es war schon 20 Minuten nach 9.
"Mach einfach die Augen zu, es ist doch so gemütlich hier. Du musst nicht mehr Kämpfen". Die Fliesen, auf denen ich lag, schienen zu mir zu sprechen, ob das wohl wieder eine Hinterlist der Sith Lords war? Der Fliesenleger kam mir gleich nicht ganz geheuer vor...

Der Weg des Kriegers

"Geschlagen, aber nicht endgültig besiegt!" Unbändige Energie liess mich erschaudern, Nein, ich werde mich nicht geschlagen geben.
Eine extensive Internetrecherche später war ein Markt aufgetan, der mir die dringend benötigten Zutaten für einen zweiten Versuch verkaufen konnte, also rein ins Auto und dem Boliden die Sporen gegeben!

Kennt ihr solche Filme in denen man solche Szenen im Zeitraffer ablaufen lassen kann? Genauso müsst ihr euch das vorstellen ;)
Allerdings habe ich aus dem Einfetten der Backform im vorrübergehen eine neue Kunstform gemacht und es nicht dabei belassen sondern auch noch eine hauchdünne Mehlschicht aufgebracht!


nevergiveup mehlrocks
Never give up, never lay down

Diesesmal war ich mit dem Bild auf dem Bantha, beziehungsweise vor dem Ofen, doch deutlich vorsichtiger. Ein geradezu zurückhaltender Ausdruck gepaart mit einer doch zunehmend einsetzenden Müdigkeit...

hmm

Wiederrum mussten 45 Minuten backen und dann noch mindestens 20 Minuten des Abkühlens vergehen bevor ich die Früchte meiner Hände Arbeit begutachten konnte.
Leise sprach ich wieder auf den Kuchen ein, ob er nicht so freundlich sein wolle und doch einfach aus der Form hüpfen könnte.
Und siehe, es geschah mit einem leichten Plop löste sich der Kuchen und bettete sich selbst auf einem bereitgestellten Teller.
Auf soviel Kooperation hatte ich nicht mehr zu hoffen gewagt.

Ein Bild musste her, den Moment des Triumphes für die Nachwelt bannend

Triumph

Ende des heutigen Martyriums des Jedi(mit Happy End), aber möglicherweise folgt eine Fortsetzung..


Zurück zu Steemarity :)

Darüberhinaus freue ich mich total auf die gemeinnützige Arbeit, letztes Jahr hab ich einen Kindergarten gestrichen und aufgehübscht. Es bedeutet mir sehr viel an diesen Veranstaltungen teilzunehmen, weil es mehr ist als einfach nur Geld zu geben.
*Lachende Kinderaugen sind einfach das beste auf dieser, unserer Welt.

Als letzte jährliche Aktion meinerseits ist die Beteiligung an Weihnachtsbaum-Aktionen zu nennen. Kinder in Heimen hier in der Gegend können Wünsche schicken, die an unseren großen Weihnachtsbaum gehängt werden. Die Mitarbeiter dürfen sich dann einen oder mehrere Wünsche pflücken, die Geschenke kaufen, einpacken und unter den Baum legen...
Das ist eine Aktion bei der ich immer viel zu viele Wünsche pflücke...

An wen hast du gespendet?

Hab ich oben bereits beantwortet ;)

Warum liegt dir Spenden am Herzen?

Eine scheinbar einfache und doch irgendwie schwierige Frage.
Ehrlich gesagt hatte ich eine Menge Glück in meinem Leben, andere Menschen haben dieses quentchen Glück nicht. Ich hab viel mehr als ich brauche, während andere im Elend leben, und das nicht nur im Süd-Sudan oder an einem noch weiter entfernten Ort, sondern hier, bei uns, ganz in der Nähe.
Es fällt mir mitunter schwer das zu etragen, sind wir denn nicht die Hüter unserer Brüder und Schwestern?

Dabei geht es nicht zwingend um die Millionen eines Bill Gates (wobei die auch helfen) sondern um die Menschlichkeit, kleine Gesten, ein offenes Herz.

Von daher habe ich mich entschlossen die Welt ein bisschen besser zu machen, Stück für Stück. Wenn ich ein Lächeln in ein Gesicht zaubern kann ist mir das Belohnung genug.

Danke an @theaustrianguy für die Nominierung und ja bei manchen Nominierungen schreib ich auch was;)

Euer Jan

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  
Wann hast du zuletzt gespendet?

Ich spende täglich ... hier auf Steemit ... :)

Auch @steemarity habe ich bereits mit Upvotes bedacht.

Ich verweise tatsächlich mittlerweile stets auf Steemit, wenn mich jemand/eine Organisation um Spenden bittet (und ich das Anliegen sinnvoll finde): "Einfach Steemit-Account aufmachen, und ich vote euch up - ansonsten gibt's nix!" :)
Das sollte eigentlich jeder hier tun, damit denjenigen, die um Spenden bitten, klar wird, welches Potenzial in Steemit steckt.

Hah der linke Kuchen könnte von mir sein... Gut gemacht !


For entertainment, perseverence and good intent ...

... so says
raven sml.png
(artist unknown)

·

oh my I did not include an english translation..
but iam too tired now ;)
Thanks raven!

·
·

No worries, lol. Hope your day is successful. :)

Ein lustiger Text vom @jedigeiss in der Früh - was für ein Start in den Tag :D

Du bist ein Knaller 😂😂😂😂👌 perfekt 👍

Ich hasse backen! Backen ist nicht kochen ! ( Zweiteres lieb ich ja, wie vielleicht bekannt )

Starker Artikel Jan 💪🍻

Grüße Meiner

~Benny

Vielen Dank für deine Zeit und den Post!! Wir sind jetzt beim nächsten Bäcker und holen uns ein Stück Kuchen :)

Haha sehr amüsanter Beitrag! :D
Backen gehört auch nicht zu meinen großen Fähigkeiten, aber ab und zu machts schonmal Spaß! :)

Ich beneide dich. Aber nicht um den Kuchen. Sondern um die KitchenAid... Jedesmal, wenn ich meinen Mann drauf anspreche, krieg ich mittlerweile nur noch ein vielsagendes Stirnrunzeln. Naja...wenn ich mal groß bin, kauf ich mir selber eine. ;)

Dann morgen gutes Gelingen 👍🏻.

·

Danke :) hab den Kuchen Grade abgegeben :)

·
·

Ich meinte Mittwoch bei Deinem wohltätigen Einsatz 👍🏻.
Kuchen war ja schon fertig! 😜💁🏼‍♀️

·
·
·

Ahso Korrekt :) bin gespannt wo ich hin muss :) das ist immerwieder eine große Überraschung

Yammi, der Kuchen sieht lecker aus und ich hoffe er kommt heute gut an. 😊 Ich würde ja auch den "kaputten" Kuchen essen, aber ich bin auch ein Kuchen Monster. 😄

Soviel Einsatz wird sicherlich heute belohnt. 😄

backe, backe Kuchen...der Jedi hat gerufen........

Mir ist das mit dem angeklebten Kuchen in der Form neulich auch passiert- wir haben uns alle so drauf gefreut - und dann diese Enttäuschen. Haben dann alle Brösel gegessen - ging im Prinzip auch - lol

LG
Annatom

Ich habe gerade zu Abend gegessen und bin pappensatt. Jetzt lese ich deinen Post, habe wieder Appetit und habe nicht mal Kuchen im Haus.

Na vielen Dank auch!

;-)

Aber gut dass du nicht aufgegeben hast und ich wünsche dir den erhofften Erfolg beim verkaufen.

LG

Hallo Jan, danke für die überaus gelungene Unterhaltung über die Entstehung Deines Kuchens. Mir hast Du jedenfalls beim Lesen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und den Empfängern Deines Kuchens mit Sicherheit auch.

Ein super schöner Beitrag Jan und der zweite Kuchen sieht klasse aus.
Den 1. kann man ja genauso hervorragend geniessen, schmecken wird er sicher grossartig.

Geben ist seeliger als nehmen oder?
Spenden kann man ja auf sehr viele Arten, Geld finde ich immer den "einfachsten" weg. Oft ist ein offenes Ohr, Hilfe im Alltag, ein guter Rat oder ein Dach über dem Kopf mehr wert.

Eine solch witzige und redegewandte Erzählung einer Entstehung eines Kuchen durfte ich bislang noch nicht lesen! Lieben Dank für diesen sympathischen Beitrag!

Ebenfalls finde ich es sehr erfreulich, dass dir Gutes tun so leicht von der Hand fällt und du anderen damit eine Freude machst! Weiter so und bis zum nächsten Mal ;)

Gratulation, daß es beim 2. Mal geklappt hat !

Grüße

Michael

Oh wie schön... mann mann ich glaube ich bin nie in meiner Entwicklung über den ersten missglückten Kuchen weitergekommen. Super Super!!!! Find ich klasse!!!

Servus,

du hast von mir ein Upvote erhalten! Ich bin ein Curation-Bot und meine Mission ist, hochwertigen Content unter #steemit-austria zu fördern. Hier kannst du mehr über mich und meine Funktionsweise erfahren. Wie du an meinen Curation-Rewards mitverdienen kannst, wird dort ebenfalls beschrieben.

Übrigens: Wenn du den Tag #steemit-austria verwendest, finde ich deine Posts noch leichter!

Auf dem dem Steemit-Austria Discord-Server kannst du nette Leute kennen lernen und deine Beiträge promoten.

Zum aktuellen Tagesreport

Respekt für die Mühe. ^_^
Das Endergebnis sieht gut aus.
Und danke, dass du mich zum Lachen gebracht hast. :-D

Haha feiner Beitrag.
Der Kuchen sieht dann letztendlich sogar ziemlich lecker aus :)

Ich kann überhaupt nicht Backen, dafür bin ich ein guter Koch (denke ich). Schau doch mal bei mir vorbei! Beste Grüße aus Paderborn

Tolle Story, mit Süßspeisen lässt sich doch von fast jedem ein Lächeln entlocken :)

Hehe xDD
Rechts für Zuhause und links in den Verkauf, passt doch, auch wenn ein Erfolg beim 1. Versuch sicher auch nicht geschadet hätte :D