USA roadtrip #29: Last stop San Francisco [EN|GER]

in travel •  5 months ago

SanFran_4.jpg
With 870,000 inhabitants, San Francisco has still a comfortable size and is a medium-sized cosmopolitan city. With a high concentration of sights, San Francisco can easily compete with much larger cities and is therefore one of our 3 most beautiful cities in the USA. Incidentally, the name of the city comes from St. Francis of Assisi.
SanFran_1.jpgChina Town

SanFran_5.jpg

"The coldest winter I ever spent was a summer in San Francisco."

With this quote, Mark Twain describes aptly the climate in San Francisco. The weather here seems to be different from the rest of California. So are September and October the warmest months, but are still cooler than comparable regions.
Also not uncommon in San Francisco are the clouds of fog, which not seldom spoil the view of the Golden Gate Bridge.
SanFran_2.jpgLuckily we had nice and warm weather

Apart from the partly strange weather conditions, SF is a very versatile city with unique highlights. Here are some examples you shouldn’t miss:

Golden Gate Bridge

The landmark of the city was opened in 1937, has a clearance below of 67 meters and is 2,700 meters long. You should walk (or drive) these meters to cross the bridge to the north to the Golden Gate Bridge Vista Point. From this hill you have a wonderful view of the bridge, Alcatraz and Downtown.
SanFran_7.jpgView from Golden Gate Bridge Vista Point

SanFran_3.jpg

Alcatraz

The small island in the Bay of San Francisco served from 1861 to 1963 as a (high-security) prison until it was closed due to high operating costs. Today it is a museum which can be reached by ferry. Tickets should be reserved before the visit.
SanFran_6.jpg

San Francisco Hills

The town is known for its hilly location and was built on a total of 42 hills. What looks nice, can be annoying for drivers. Furthermore were the ascents of the hills not taken into account when the right-angled road planning’s were made.
SanFran_8.jpg

SanFran_13.jpgTransamerica Pyramid

Cable Cars

For this reason, the Cable Cars were developed in 1873, which are unique worldwide today. The cable runs below the road and can be manually decoupled and coupled. This interesting ride should not be missed, and it also saves you for sweaty marches.
SanFran_11.jpgCable Car Turn-around Point

Lombard Street

The Lombard Street is known as the most winding road in the world. It has a 27 % ascent and is popular among tourists by car and on foot.
SanFran_14.jpg

Pier 39

The main attraction for tourists is the Pier 39, a part of the Fisherman's Wharf harbor district. Here you can find restaurants, souvenir shops and small fairground rides. You have to try a Clam Chowder.
SanFran_9.jpg

SanFran_10.jpg

Fish&Chips.jpgFish and Chips

Unfortunately, we also reached our last stage with San Francisco. After 5,600 miles across the US, our road trip comes to an end.
SanFran_12.jpg

In our next post, we will summarize the highlights.

Missed our last stop?

USA roadtrip #28: Hikers paradise – Yosemite National Park [EN|GER]

German (same post)

SanFran_4.jpg
Mit 870.000 Einwohner hat San Francisco eine noch angenehme Größe und zählt zu den mittelgroßen Weltstädten. Was die Sehenswürdigkeiten angeht kann San Francisco aber locker mit deutlich größeren Metropolen mithalten und ist daher für uns eine der 3 schönsten Städte der USA. Der Name der Stadt stammt übrigens vom heiligen Franz von Assisi ab.
SanFran_1.jpgChina Town

SanFran_5.jpg

"Den kältesten Winter, den ich je erlebt habe, war ein Sommer in San Francisco."

Mit diesem Zitat beschreibt Mark Twain recht treffend das Klima in San Francisco. Das Wetter hier scheint sich vom restlichen Kalifornien unterscheiden zu wollen. So sind September und Oktober die wärmsten Monate, fallen aber dennoch kühler aus in vergleichbaren Regionen.
Auch keine Seltenheit in San Francisco sind die Nebelschwaden, die nicht selten den Blick auf die Golden Gate Bridge trüben.
SanFran_2.jpgGlücklicherweise hatten wir schönes Wetter

Abgesehen von den teils kuriosen Wetterlagen ist SF eine sehr vielseitige Stadt mit einzigartigen Highlights. Hier sind ein paar Beispiele, die ihr nicht verpassen solltet:

Golden Gate Bridge

Das Wahrzeichen der Stadt wurde 1937 eröffnet, hat eine Durchfahrtshöhe von 67 Meter und ist 2,700 Meter lang. Diese Meter solltet ihr auf euch nehmen, um die Brücke Richtung Norden zum Golden Gate Bridge Vista Point zu überqueren. Von dieser Anhöhe hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Brücke, Alcatraz und Downtown.
SanFran_7.jpgAussicht vom Golden Gate Bridge Vista Point

SanFran_3.jpg

Alcatraz

Die kleine Insel in der Bucht von San Francisco diente von 1861 bis 1963 als (Hochsicherheits-) Gefängnis bis es dann wegen zu hohen Betriebskosten geschlossen wurde. Heute ist es ein Museum, welches mittels Fähre erreicht werden kann. Tickets sollten vor dem Besuch reserviert werden.
SanFran_6.jpg

San Francisco Hills

Die Stadt ist bekannt für seine hügelige Lage und wurde auf insgesamt 42 hills errichtet. Was zwar schön aussieht ist aber für viele Autofahrer ein kraus, dazumal auch bei der rechtwinkligen Straßenplanung Gefälle nicht berücksichtigt wurden.
SanFran_8.jpg

SanFran_13.jpgTransamerica Pyramid

Cable Cars

Aus diesem Grund wurden auch 1873 die Cable Cars entwickelt, welche heutzutage weltweit einzigartig sind. Das Cable verläuft unterhalb der Straße und kann frei ent- und angekoppelt werden. Diese interessante Fahrt sollte man sich nicht entgehen lassen, zudem spart man sich schweißtreibende Fußmärsche.
SanFran_11.jpgCable Car Wendeplatz

Lombard Street

Die Lombard Street wird als kurvenreichste Straße der Welt bezeichnet. Sie hat ein Gefälle von 27 % und ist bei Touristen sowohl per Auto als auch zu Fuß sehr beliebt.
SanFran_14.jpg

Pier 39

Hauptattraktion für Touristen ist der Pier 39, ein Teil des Fisherman’s Wharf Hafenviertels. Hier ballen sich Restaurants, Souvenier-Läden und kleinere Fahrgeschäfte. Probiert hier unbedingt eine Clam Chowder.
SanFran_9.jpg

SanFran_10.jpg

Fish&Chips.jpgFish and Chips

Mit San Francisco haben wir leider auch unsere letzte Etappe erreicht. Nach 5.600 Meilen quer durch die USA nimmt unser Roadtrip ein Ende.
SanFran_12.jpg

In unserem nächsten Post fassen wir die Highlights noch einmal zusammen.

Unseren letzten Stop verpasst?

USA roadtrip #28: Hikers paradise – Yosemite National Park [EN|GER]

FollowButton.jpg

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

You are doing an amazing job and now it is beeing recognized by Steemit community, so congratulations for that.
What to say other than, just keep posting quality work and make my memories come live.

·

Thank you a lot, also for your ongoing support!

Congratulations, Your Post Has Been Added To The Steemit Worldmap!
Author link: http://steemitworldmap.com?author=roadtrips
Post link: http://steemitworldmap.com?post=usa-roadtrip-29-last-stop-san-francisco-en-or-ger


Want to have your post on the map too?

  • Go to Steemitworldmap
  • Click the code slider at the bottom
  • Click on the map where your post should be (zoom in if needed)
  • Copy and paste the generated code in your post
  • Congrats, your post is now on the map!

Das ist noch ein ziel von mir mindestens 4 wochen america und alles sehen was geht

·

Da gibt es einiges zu sehen, du kannst wirklich gespannt sein! ;)

Heya, just swinging by to let you know you're being featured in our Daily Travel Digest!

Great detailed post with a lovely photo to close it (sunset). Never been to USA and don't really feel the urge to go there ASAP, but I think I will enjoy SF for sure.

·

Thank you, I'm sure you will!

good effort ...... now you are going to recognized by steemit community