Meine erste Woche auf Steemit ! Hat es sich gelohnt ?

in steemit •  15 days ago

steemit-2.png

Mein erste Woche auf Steemit !

Ich bin nun seit einer Woche hier auf Steemit hat es sich für mich gelohnt ?


Immer wieder sieht man Artikel im Trendingbereich wo der Autor mehrer 100 $ verdient hat.
Da sagt man sich das bekomme ich doch auch hin !!!

steembuy3.png

Eine Woche dann hab ich schon mal einen gebrauchten Kleinwagen zusammen !!!!

Ganz so leicht ist es natürlich nicht.


*Ich habe in meine ersten Artikel echt viel Zeit investiert und trotzdem
sind sie eher unprofessionell.

Aber das gehört zu einem Entwicklungsprozess immer dazu.

Wer mein Blog mal durchstöbert wird gesehen haben das selbst in der eine Woche eine Entwicklung zu sehen ist.
Meine Artikel in einem Jahr werden mit diesem Artikel hoffentlich auch nur noch sehr wenig zu tun haben.


Meine ersten Schritte deutlich vereinfacht hat ein super Sympathischer Steemiter @theaustrianguy

dachsteem.png

Er hat mir mit seinen Video Beschreibungen sehr geholfen
Deutschsprachige Tutorials für Steemit-Neulinge: Ein

Damit konnte ich meine Artikel schon etwas aufwerten ausserdem habe ich zumindest Halbwegs verstanden was Steempower Steemdollar und Steemit ist.


Aber ganz ehrlich gesagt habe ich überhaupt noch nicht raus welche Taktik am besten ist um Curation rewards
um durchs UPVOTEN zu bekommen.

Steemit_Tools.png
Damit habe ich mich eigentlich auch noch nicht beschäftigt klar möchte man möglichst schnell Steem zusammen zu bekommen wer was anderes sagt lügt.

Aber ich habe mich erstmal darauf konzentriert die Plattform etwas besser kennen zu lernen und nette Artikel habe ich ein Upvote gegeben. Auch wenn man vermutlich da kein Steem verdient.

Natürlich habe ich auch bei Artikeln versucht bei 30 min ein UPVOTE zu geben die schon höhe $ Beträge verdient haben mit ihren Artikeln.

Ich habe allerdings in der ersten Tagen auch jeden Artikel jeden Kommentar von mir selbst geupvotet weil ich dachte es macht Sinn


Aber was habe ich den nun verdient in meiner ersten Woche ?

Fast genau 0,2 Steem

Für den Zeitaufwand den ich betreiben habe ein ziemlicher schlechter Stundenlohn

Lohnt sich Steemit also nicht ?


Also ich kann nur für mich sagen das mir meine erste Woche auf Steemit sehr gefallen hat und das ich eine Menge gelernt habe da ich noch nie irgendwo einen Artikel geschrieben habe.
Ich hatte hier also eine menge Spass auch wenn meine Artikel vielleicht noch ausbaufähig sind.
Also kann ich für mich sagen

Ja Steemit lohnt sich auch wenn es noch nicht finanziell ist !!!!

Wie kommen die anderen den an solche Werte für ihre Artikel ?

Das habe ich noch nicht rausbekommen aber ihr könnt euch sicher sein ich bleib dran wenn ich es rausbekomme dann gebe ich euch bescheid.

Viele von euch sind natürlich viel weiter und erfahrene wie ich !
Wenn ihr Tipps oder Verbesserungsvorschläge habt immer her damit.
Nur Kritik lässt einen wachsen.

schaut euch meinen Blog an und bewertet meine erste Woche !!!!

WTF ist ein Airdrop

Meine Challenge Köln oder Karibik

Warum habe ich 2 Ledger Nano S

Wie findet ihr Mein shirt

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Sehr schön, du hast hiermit den wahren Wert von Steemit erkannt.
Diese Summen die du da siehst mein Lieber, sind alle Fake, selber bezahlt quasi. Man investiere etwas Geld in Steemit, kaufe sich z.B beim Minnowbooster einen Vote und schwups, bist du im Trending.

Der zweite Faktor ist, die richtigen Leute kennen.

Ich hab Phasenweise auf Steemit 800 Euro die Woche verdient....war ne geile Zeit :D

ABER das wertvollste was ich hier gefunden habe, kannst du dir von keinem Geld der Welt kaufen. Freunde, Menschen die mich wertschätzen, die mich unterstützten, die mich lieben. Eine Familie.

Ich hatte dank Steemit sehr viel Spass und sehr viel wunderbare Momente, lerne so viel wie noch nie zuvor und fühle mich als wertvoller Teil einer Community. Das macht Steemit für mich zur wertvollsten Plattform überhaupt.

Die Payouts sind zweitrangig und das sollten sie auch sein.
Sonst bringts das hier nicht. Wenn es dir nur ums Geld gehen würde, würdest du mit jedem Mindestlohn-Job vermutlich gerade viel mehr verdienen als hier.

Liebe Grüsse und schön das du da bist.

·

Danke für deine netten Kommetar..!!
Deine Worte sind meine Motivation .!!!
Ich bin erst eine Woche hier und hoffe das ich ähnliche Erfahrung hier mache ..!!

Das wichtiges ist Glück und meine Familie und mein Beruf machen mich glücklich.

Also ich bin hier um anderen Menschen zu helfen.

Ich denke ich werde meinen Platz hier in der Community noch finden !!
Danke 🙏🏻

·

sehe ich genau so @asperger-kids, nur das ich nicht wöchentlich 800€ durch Steemit verdiene, noch nicht xD

·
·

Na, dass war nur 2 Monate der Fall, als der Kurs so hoch war...jetzt verdiene ich im Monat 100 euro ...für all die Stunden die ich hier bin, ein Stundenlohn von 1 euro oder so...das deckt nicht mal die Stromkosten :D

·
·
·

Hm, schwierige Frage :)

Es gibt so viele Aspekte und Glück scheint mir ein sehr beschränktes Wort dafür.

Ich glaube, im Endeffekt ist glücklich sein zu können eine Fähigkeit und nicht etwas, was einem passiert. Es ist vielmehr eine Lebenseinstellung, der Fokus, wohin man das Augenmerk richtet.

Es macht mich sehr glücklich, so tolle Freunde zu haben die mich lieben, gesund zu sein, frei entscheiden zu dürfen was ich mit meiner Lebenszeit mache. Zu Leben an sich ist ein Geschenk und ich liebe all die Höhen und Tiefen .

·
·
·

Du bist ein sehr interessanter Mensch ..!!!
Immer sehr lyrisch .!!!

hallo

sehr gut geschrieben hast du es

ich bin auch ein Neuling auf Steemit, und jetzt schon habe ich sehr nette Menschen kennen gelernt ( gang of steemias ) und ein paar andere ✌️

was steemit bei mir positiv auswirkt ist, das ich mehr lese und mich motiviert auch selber zu schreiben

ich wünsche dir viel erfolg hier auf Steemit

Nächste Woche wirst du sicher reich.

Fast alle Beiträge die du unter Trending findet wurden mit gekauften Upvotes gebooste. Da geht es eher bei einigen, nicht allen eigentlich nur darum irgendeinen Beitrag zu Veröffentlichen den man dann mit gekauften Upvotes über BidBot boostet. Durch den kauf von den Upvotes macht man bei stabilen Kurs ca. 10 % Gewinn. Mit ein bissel Trickserei bis 40 %. Einige sagen das man es nicht machen sollte, ich bin da anderer Meinung da man nach meiner ganz persönlichen Meinung alle Möglichkeiten auch nutzen darf die einen die Blockchain bietet. Vor allem die am lautesten schreien haben andere auf lager um zum Beispiel mit zeit gesteuerten Bots upvotes zu erteilen um ein Optimum an der Kuration zu bekommen. Auch an der Kuration der eigenen Beiträge :) Hatte da schon so einige Diskussionen hier vor allem im Discord :) Mich interessieren eher die Möglichkeiten die es gibt und kleine Lücken zu finden durch reines austesten. Für einen Nichtinformatiker nicht so einfach aber hoch interessant. Geld kann man schon verdienen aber sicherlich nicht durch das einstellen von Beiträgen als Neuling. Alle die schon seit 1-2 Jahren dabei sind haben ihre "Fan Gemeinde" und bekommen ihre Votes egal was sie veröffentlichen. Als Neuling da Beachtung zu finden, vor allen wenn man nicht in entsprechenden Discord Channels aktiv mit dabei ist wird schon fast unmöglich sein. Wenn du ein bissel suchst findest du einen großen Discord Server (DACH) ich ich betreibe einen kleinen (Streem-Bootcamp) Grüße aus Griechenland Holger

der Anfang ist nie einfach.....aber ich denke du wirst deinen weg hier finden....

Wie schon von anderen Usern gesagt -> Nicht von den Payouts in Trending usw. täuschen lassen - "Es ist nicht alles Gold was glänzt!"

Gekaufte Upvotes und andere Mechanismen stehten oft hinter diesen xxx$, die man so einfach nicht sofort versteht erkennt. Das kommt mit der Zeit.

Mit der Einstellung, dass es hier nicht primär ums Geld geht, kommt man sicher am weitesten - gesamtgesehen :)

Liebe Grüße und viel Spaß hier!

Congratulations @aasmck! You have completed the following achievement on Steemit and have been rewarded with new badge(s) :

Award for the number of upvotes

Click on the badge to view your Board of Honor.
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Do not miss the last post from @steemitboard:
SteemitBoard World Cup Contest - Round of 16 - Day 4


Participate in the SteemitBoard World Cup Contest!
Collect World Cup badges and win free SBD
Support the Gold Sponsors of the contest: @good-karma and @lukestokes


Do you like SteemitBoard's project? Then Vote for its witness and get one more award!

Es wurde ja jetzt schon mehrfach beschrieben... wenn du das Geld siehst, dann wird dir das hier vermutlich nicht lange gefallen. Die Payouts sollten nur eine nette Nebendache sein, die Community zählt!

Hallo und herzlich Willkommen auf Steemit.
Ich bin gerade an einer Artikelreihe dran wie man auf Steemit eine eigen Community aufbaut.
Community: Branding auf Steemit - Am Ende von diesem Artikel sind noch die anderen dazugehörenden Artikel verlinkt.

·

Schaue ich mir in jedem Fall an Danke

Yeah könnte von mir sein der Text, ich bin auch erst 2 Wochen hier und weiß bis heute nicht richtig wie das hier abläuft mit der Vergütung etc. Aber um so mehr ich von den ganzen Bots höre kommen mir echte Zweifel am Sinn des ganzen. Will ich mir wirklich Stimmen kaufen die es so aussehen lassen wie toll alle meine Artikel finden und in Wahrheit liest die eigentlich fast keiner?????? NEIN !! Ich finde Gesichtsbuch schon Scheis... dort kaufen sie sich auch "Freunde" Na toll 😂 den Rest hat @asperger-kids schon formuliert (Zitat: ABER das wertvollste was ich hier gefunden habe, kannst du dir von keinem Geld der Welt kaufen. Freunde, Menschen die mich wertschätzen, die mich unterstützten, die mich lieben. Eine Familie.) Mein Branding ist mein Name und die Thematik, womit ich mir auch hier eine Fangemeinde (Freundeskreis) aufbauen will. Ein Dank geht natürlich an den beiden Discord-Channel'n D-A-CH und dem Steemit Bootcamp 🙏🙏🙏

Bezüglich der Curation Rewards solltest du dir aktuell keine Gedanken machen. Ich dachte so wie du und wollte am anfang direkt mit den Curation Rewards durchstarten. ich hab interessante Beiträge mit Potenzial gesucht und auch immer wieder Glück gehabt, weil sie später durch die Decke gingen, aber im Endeffekt ist dabei nie etwas herausgesprungen. vielleicht mal 1-2 SP, mehr nicht. Die Curation Rewards werden erst interessant, wenn du mehr SP hast. Ich hab mittlerweile 80 SP und bekomme selbst bei Beiträgen die durch die Decke gehen und bei denen ich einer der ersten Voter nach 10-20 Minuten war vielleicht mal 10 SP.
Diese Einnahmen sind einfach verdammt gering am Anfang.

Wenn du viel Steem verdienen willst, lohnt es sich am meisten Beiträge zu kommentieren. Da fällt das meiste bei ab. Und natürlich eigene Artikel erstellen, aber das ist im vergleich zum Kommentieren ziemlich aufwendig, wenn man guten Content liefern will.

Hallo, bin auch ein absoluter Frischling und werde dir folgen um zu beobachten, wie du dich entwickelst...lerne gerade auch ganz viel dazu...weiter so, du kannst nur gewinnen

guckguck und Willkommen!

Vielen Dank für deinen Post, ich kann da sehr vieles komplett unterschreiben. Ich bin hier über @homeartpictures reingerutscht, irgendwie auch mit der Absicht Geld zu machen. Damals auch gut gestartet, dann aber mit Zeit- und ja auch Lustlosigkeit, als dann die Mehrzahl der Posts mit 0,00€ oder nur ein paar Cent liefen. Mittlerweile bin ich schon über ein Jahr hier, darüber werde ich auch noch mal was schreiben, bin mal mehr, meist aber weniger aktiv und nehme mir immer wieder vor, mehr zu machen, auch jetzt wieder. Denn wenn ich eins weiß, dann das hier ganz tolle Menschen sind, für die es sich lohnt hier zu sein, ob man damit nun was verdient oder nicht. Du hast jetzt jedenfalls einen Follower mehr und vielleicht liest man sich ja häufiger :)

Liebe Grüße!