You are viewing a single comment's thread from:

RE: Protect bees and bumblebees - it's worth it! :) / Schützt Bienen und Hummeln - es lohnt sich! :)

in #photography2 years ago

Kann das nur bestätigen, Wir haben einen Kirschbaum im Garten, vor ein par Jahren war dieser noch voller Bienen, sodass man kaum daran vorbei gehen konnte ohne Angst haben zu müssen das sich eine Biene in den Haaren verfängt. Heute sieht man nur noch sehr wenige Bienen. Leider ist die Landwirtschaftslobby in Deutschland viel zu groß da sehe ich so schnell keine Verbote für die ganze Chemie die auf den Äckern versprüht wird.

Sort:  

Nun, es tut sich schon etwas, bestimmte Pestizide werden verboten, aber es ist ein mühsamer Prozess, und die Chemieindustrie versucht alles, um sich dagegen zu wehren ... Der Bürger ist hier gefragt, klar Position zu beziehen.

Falls dir der Artikel gefallen hat, kannst du ihn übrigens gerne auch upvoten (einer der Hauptunterschiede zwischen Steemit und anderen sozialen Netzwerken ...). Es soll vorkommen, dass ich mich erkenntlich zeige. :)

Ja einige Umweltschutzorganisationen leisten in Deutschland und der EU im Moment gute Arbeit aber seit dem gescheiterten Gyphosat Verbot bin ich da echt skeptisch.

Bin mal gespannt was bei dem Prozess der französischen Imker gegen Bayer rauskommt.
Es wäre ein großer Schritt wenn die Imker mit ihrer Klage Recht bekommen.

Skeptisch bin ich auch ... allerdings nicht völlig mutlos. Ich hoffe, dass ein Artikel wie dieser möglichst viele Menschen auf das Problem aufmerksam macht.

Die Blumen, die Insekten und die vielen anderen Nektar- und Pollenliebhaber, Bilder wie aus dem Lehrbuch. Oder ist es eins??

Oh, ob du meine Artikel als lehrreich/nützlich empfindest, kannst nur du selbst entscheiden. :)

Ohne Übertreibung, ich finde deine Beiträge gekonnt, anspruchsvoll und schön.

Das freut mich sehr! :)

Coin Marketplace

STEEM 0.17
TRX 0.03
JST 0.023
BTC 19342.98
ETH 605.16
SBD 1.17