Bank in Germany is introducing negative interest rates on bank deposits. This is insane! 😂

in news •  22 days ago 

Eine Bank in Deutschland, die Volksbank Raiffeisenbank Fürstenfeldbruck [1], führt für Neukunden Negativ-Zinsen in der Höhe von 0,5% auf Konto-Guthaben ein und nennt die Negativ-Zinsen "Verwahrentgelt". Wahnsinn!

Aber nur den Banken die Schuld zu geben, wäre zu einfach. Die Negativ-Zinsen sind eine Konsequenz der absurden Geldpolitik der EZB und der hoch verschuldeten Staaten. Die Banken geben im Prinzip die Negativ-Zinsen der EZB an die Kunden weiter.

Das bedeutet, dass der Euro jetzt zusätzlich zur Inflation auch noch mit negativen Sparzinsen entwertet wird. Wie lange kann eine solche absurde Regelung gut gehen? Wann verliert die breite Masse das Vertrauen in das Eurosystem?

blackboardgrabbingmoney2.jpg

English

A bank in Germany, the Volksbank Raiffeisenbank Fürstenfeldbruck [1], introduces negative interest rates of 0.5% on account balances for new customers and calls the negative interest rates "custody charges". Insane!

But to blame only the banks would be too easy. The negative interest rates are a consequence of the insane monetary policy of the ECB and the highly indebted states. In principle, the banks pass on the negative interest rates of the ECB to their customers.

This means that, in addition to inflation, the euro is now being devalued with negative interest rates as well. How long can such an absurd regulation last? When will the general public lose the confidence in the Eurosystem?

Source

[1] https://www.vrbank-ffb.de/wir-fuer-sie/ueber-uns/negativzinsen.html
[2] https://steemit.com/@felix.herrmann/es-ist-soweit-negativzinsen-aufs-girokonto

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Das ist ja der Hammer! Unglaublich! Dann zahlt man bald auch für Tagesgeldkonto. Welchen Sinn macht das denn?

Wie lange kann eine solche absurde Regelung gut gehen?

(hoffentlich) Nicht mehr lange! !invest_vote

Und das ist erst der Anfang, quasi ein kleiner Versuchsballon, um die Leute langsam drauf einzustellen (Stichwort Salamitaktik). Längerfristig werdens wohl 4% und mehr sein.
Mehr dazu hier:
https://www.geolitico.de/2019/11/21/negativzinsen-von-mindestens-minus-4-prozent-kommen/

Das dumme Volk wird permanent verarscht.

Posted using Partiko Android

Das mit den Negativzinsen gibt's schon länger - diese Skat-Bank in Altenburg hat das schon vor Jahren eingeführt.

Mehr als verrückt. Wir zahlen die Zeche für das Euroexperiment, das eh schon längst den Hasen gefuttert werden kann.

Ich habe schon längst den Glauben an den Euro verloren. Das gesamte Geldsystem hat ein riesen Problem.

Posted using Partiko Android

Tja da will man für ein traum Spaaren und fährt bals günstiger wenn man es auf pump über finazirung kauft ...

Haha, ich warte auf Negativzinsen für Konsumkredite 😂 Dann braucht man weniger zurückzahlen, als man ausgeborgt hat.

Gute Idee! Sag Bescheid, wenn es so weit ist ;-)))))

@kadna denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient

Das wird eh zum Crash führen. Die Zentralbank hat angefangen und die Banken ziehen nach. Kurzfristige Gewinner sind die Unternehmen und der Immobilienmarkt weil der Bürger das wertlose Geld ausgeben will und der Staat. LG Michael

Danke für deinen Beitrag. Eine tolle Woche wünsch ich dir, vor allem wenig stress