Berlin im Februar

in news •  20 days ago

Wenn man aus dem lieblichen Wien kommt, dann ist Berlin die kantige Antithese zu allem, was man gewohnt ist. Das beginnt beim Personal und hört bei der Architektur auf. Hier ist man lieber schroff als charmant und die 14 Grad Kälteunterschied im Februar stimmen nicht milder.


 photo Berlin3_zpsc12azrca.jpg


Bei Schneeregen ist eine Stadtbesichtigung immer herb. Die Architektur der deutschen Hauptstadt hat mich völlig geschafft. Sozialbau-Wohnungen neben futuristischen Bürokomplexen und glatten klassizistischen Häuserfassaden. Dann wieder ein Karl-Marx-Hof nach dem anderen. Es wird nicht sweeter.


 photo Berlin2_zpsu0a8nrzc.jpg


Das Kaufhaus des Westens (KaDeWe) wirkt im Nebel nahezu kafkaesk. Immer wieder wurde mir schon beim bloßen Anblick beklommen zumute. Innen tummeln sich alle Designerlabels der Welt, doch von außen ist das Haus ein kühler angstmachender Koloss, an dessen Hauswand sich die Obdachlosen sammeln. Die Territorialsprache des Gebäudes ist martialisch und das Logo der Apothekenbar im 7. Stock kein Spaß.


 photo Berlin4_zpsciwzo8ph.jpg


Die kleinen Trabis sind putzig in einer Welt der SUVs und Porsche Cayennes. Die aggressive Fahrweise der hiesigen Taxis dagegen weniger. Kleinlaut habe ich einen Taxilenker bei einem riskanten Überholmanöver samt anschließender Vollbremsung vor der Ampel mal gebeten ein bisschen langsamer zu fahren. Seine Antwort war wütend und wenige kooperativ: "Isch kann disch gleich mal rechts aussteigen lassen, wenn dir was nicht passt! Isch fahre hier nüsch du!"

In Berlin kann man dafür ausgezeichnet essen und shoppen. Viele Bars und Geschäfte sind fancy. Daneben gibt es Gegenden, in die ich ab 18.00 keinen Fuß mehr setzen würde.


 photo Berlin5_zps5ihtklhk.jpg


 photo Berlin1_zps5pwe9fkb.jpg


Fazit: Eine unterkühlte Landeshauptstadt, die sowohl mit ihrer dunklen Geschichte, als auch mit der problematischen Gegenwart zu kämpfen hat. Soziale Hotspots gedeihen hier neben boomenden Tourismusvierteln. Es gäbe viel zu tun und das nicht nur auf der Dauerbaustelle Flughafen Berlin Brandenburg.

I used my iPhone X and Nikon Coolpix P900

Tatjana Lackner - www.sprechen.com

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Hallo Tatjana ich war 1987 das erste mal in Berlin, auf die Tour hatte ich mich damals gefreut , aber ich war noch nie so froh was hinter mir zu lassen wie damals Berlin und ich war schon an einigen übelen Orten . Seltsame Gerüche ,schmutzig , nicht meine Stadt !
Wien als Vergleich? Das war sicher ein schock 😦
Ich hab damals und heute nichts gefunden was mich nach Berlin ziehen würde. Es wird viel zu selten so offen gesagt.
VgA

·

@artego Ja, es ist komisch. So viele haben mir vorgeschwärmt, aber auch ich bin froh bald wieder aufzubrechen. Es gab immer wieder Jobangebote und Kooperationsanfragen - doch die Fellwärme stellt sich bei mir nicht ein. Danke für Dein Upvote!

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot. Unser vote zieht ein Curation Trail von ca. 50 follower hinter sich her!

Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten die Deutsche Community stärken.

Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/vTsTSrZ

bootcamp1.jpg

Oh, wenn man sich alte Bilder von Berlin (vor 1960 oder so) anschaut, kann man schon noch etwas Schönheit entdecken.
Mit der Architektur in München oder Wien ist das natürlich nicht vergleichbar, aber schlimme Ecken und Stadtbezirke gibt es in diesen beiden Städten genauso.

·

@isarmoewe Stimmt, da hingen tolle s/w Pics am Aufgang unseres Treppenhauses im Hotel. :-) Im “jetzt” schön zu leben wird hier halt ganz schön schwierig. :-))). LG

Wien steht dieses Jahr auf meiner Liste.

In Berlin war ich vor zwei Jahren.
Berlin ist teuer, hässlich und schmutzig.
Die Leute sind unfreundlich - Hilfsbereitschaft sucht man vergeblich... Was allerdings auch an der Größe der Stadt liegen kann und nicht zwingend an Berlin liegen muss.

Ich finde Städte wie Köln oder Nürnberg deutlich schöner. Berlin einmal und nie wieder.

Dieses Jahr stehen auf der Liste
In einer Tour : München, Graz, Wien, Prag, St. Gallen auf dem Rückweg.

Und davon getrennt nochmal Hamburg.

Posted using Partiko Android

cool... that's a really cool picture... hope to see more about that...what camera did you use? greetings from Thailand

·

@jasonjourney I used my iPhone X and Nikon Coolpix P900. All the best!

Du hast ein Upvote von mir erhalten. Ich bin ein automatischer VotingBot und veröffentliche einmal am Tag einen Post in dem alle Votes zu finden sind.
Der @curationvoter wünscht Dir und deinen Lieben ein erholsames und tolles Wochenende

Bis denne