@aggroed wendet sich an Justin Sun

in Deutsch D-A-CHlast year (edited)

@aggroed hat sich in einem Post an Justin Sun gewendet. In diesem erklärt er seine Sicht der Dinge und erklärt welche Bedingungen für eine produktive Zusammenarbeit notwendig sind.


Als @aggroed zu Steem kam, hatte er keine Große Werschätzung für ehrenamtliche Arbeit übrig. Vor allem nicht dem Glauben das Entscheidung durch freiwillige Ehrenamtliche getroffen werden sollten. Je mehr er mit dem Steem erlebt hat, desto mehr versteht er desen Bedeutung.

Der Krypto Raum ist seltsam, wenn man ihn mit der physikalischen Welt vergleicht. Es ist einfach, alles zusammenzupacken und abzuhauen, einen neuen Weg zu gehen und jeden Aspekt der Technologie und Community zu entfernen oder zu verändern, der einen nicht wichtig ist. Die digitale Migration kennt keine großen Hürden. Man ist nicht an physische Häuser oder geografische Grenzen gebunden. Die Zusammenführung von Menschen zu einer Community benötigt gegenseitiges Verständnis, eine vollständige Offenlegung seiner Ziele und einen friedlichen Diskurs, wenn es zu Meinungsverschiedenheiten kommt.

In dem Sinn will @aggroed Justin Sun gegenüber einiges Offenlegen:

Seit vier Jahren ist die Community auf die Steem auf den Accounts von Steemit Inc. angewiesen, um neue Nutzer mit Accounts und einer Startdelegation zu versorgen und das Ökosystem weiter zu entwickeln. Steemit Inc. hat sich seit seiner Gründung so Verhalten und versprochen weiterhin so zu handeln. Am 14. Februar kaufte sich Ned aus diesem System durch externe Mittel frei und wandelte seine Beteiligung an diesem gebundenen Stake in freies, privates Geld um.

Viele Mitglieder der Community sehen gerade ein neues Kapitel in der Geschichte des Steems, das auf einen Exit Scam durch Ned, mit Hilfe von Justin/Tron und Unterstützt durch Absprachen mit Poloniex, Huobi und Binance, um ihn zu erleichtern. Diese Episode stellt eine Gefahr für die Finanzierung unseres Ökosystems dar, den Verlust unseres führenden Blockchain-Entwicklerteams und einen verheerenden finanziellen Verlust für alle Investoren dar, wenn die Blockchain abgeschalten wird und der Handel nur noch auf kleinen, nicht sehr liquiden Marktplätzen möglich ist.

Diese Abfolge von Ereignissen stellt ein existenzielles Risiko für den Steem dar.

Anerkennung für Justin Suns Erfahrung

@aggored hat sich Justin Suns Standpunkte angehört und versucht zu verstehen, woher Justin Sun kommt. Wenn er ihn richtig versteht: Justin Sun hat Geld für Steem bezahlt und glaubt, weil er dafür bezahlt hat und es sein Eigentum ist, er damit tun kann, was er für Richtig hält. @aggroed will wissen ob diese Sichtweise korrekt ist.

Governance

@aggroed ist wütend, da Justin Sun sich nicht nur an einem Exit Scam(Aggroeds Sichtweise) beteiligt, sondern auch das Governance des Steem durch Handpuppen-Witnesse übernommen hat. Diese Handpuppen-Witnesse sind durch den vom Exit Scam betroffenen Stake gewählt. Das Einzige was Aggroeds Wut mildert, ist der Beginn des Dialogs, der jedoch selbst turbulent war.

Die Dinge sehen in seinen Augen Düster aus, aber er erkennt zumindest das Justin Sun einen gewissen Schaden und eine Wertschätzung für die Positionen der Community anerkennt. Justin Sun beginnt anscheinend Rückmeldungen bei der Ausarbeitung der durchführbaren Pläne zu berücksichtigen. @aggroed hofft darauf das man diesen Plan so gestallten kann, dass er für beide Seiten annehmbar gestaltet werden kann.

Er hofft das Justin Sun Empathie und Sympathie für die Ansprüche der Community an den Steemit Inc. Stake zeigen kann und die bisherigen Erfahrungen mit der Community nutzen kann, um selbst zu der Schlussfolgerung zu kommen, das Justin Sun einen Stake mit Verpflichtungen gekauft hat, der auch mit einer gestohlenen Ware vergleichen kann. Das Eigentumsrecht am Steemit-Konto ist laut @aggroeds Sicht bei weitem nicht sauber.

@aggroed hofft das Justin Sun sieht, wie schlimm es für alle Beteiligten ist, wenn diese Geschichte weiter so vorangetrieben wird. Steem bleibt ohne Entwicklungsfonds, mehrere Beteiligte machen sich verschiedener Varianten des Betrugs schuldig und Geschäftsbeziehungen, die auf Vertrauen basieren, werden untergraben.

Eine Lösung für das Chaos

@aggroed meint, wenn es eine Zustimmung zu den Plänen von Justin Sun kommt, muss sie aus freien Stücken gegeben werden. Im Moment sieht er die Blockchain in Geiselhaft der Tron-Witnesse, um mit den Steem-Entwicklungsgeldern zu fliehen. Es ist für @aggroed unmöglich, guten Gewissens, Verpflichtungen einzugehen, während die Blockchain von den Tron-Witnessen als Geisel gehalten wird.

Er hat sich verpflichtet einen einvernehmlichen Plan auszuarbeiten, der der Community Entwicklung, der Regierung Souveranität und Tron finanzielle Möglichkeiten beitet.

Er ruft Justin Sun dazu auf, seine Witnesse zu deaktivieren und Zeiten für Treffen zu nennen, um herauszufinden, wie man aus dem Schlamassel herauskommen kann. @aggroed denkt, das dies die nächsten notwendigen Schritte für eine friedliche Lösung sind.


Schauen wir einmal was kommt, aber das Vertrauen ist auf allen Seiten nicht mehr vorhanden. Der beste Weg ist wahrscheinlich alle Tron Witnesse bis auf fünf vorerst abzustellen, so haben sie ein Vetorecht, aber können nicht einfach so die Blockchain übernehmen.

Es bleibt spannend aber im Moment ist es ausgesprochen ruhig. Vielleicht schaffe ich es noch alle Informationen weiterzugeben, die ich weitergeben will, bevor weitere Ereignisse eintreten.

Sort:  

aloha
ich bin übrigens der Meinung das manche englische Begriffe einfach nicht übersetzt werden müssen. Sockpuppets ist eindeutig, Handpuppen-Witnesse ist echt ein Totschläger, darüber hinaus müsste es Handpuppen-Zeugen heissen wenn du es wirklich ernst nimmst :)
LG
Jan

Danke für den Hinweis, werde es in zukunft übernehmen.

Ich sitze an solchen Entscheidungen "übersetze ich diesen Begriff oder nicht? Und wie zum Teufel übersetze ich das?" oft länger als an der Übersetzung eines ganzen Absatzes ;)

Es gibt eben für vieles keine deutschen Worte und bei aller Liebe zur deutschen Sprache bleibe ich beim Original und mache ggf eine Fußnote dazu. Zu Zeiten der Steem Alliance Wahl war "Town Hall" so ein Begriff - den kann man nicht übersetzen, höchstens langschweifig umschreiben. Da bin ich beim englischen Wort geblieben und habe einen Link zu Wikipedia gesetzt - es ist gut erklärt dort, wieso soll ich das Rad neu erfinden.

Ich kenne es zur genüge, die erste Übersetzung des Textes ist meistens in zehn Minuten gemacht, dann sitze ich oft noch 30-60 Minuten daran die Begriffe richtig zu übersetzen.

Bei dem ganzen Schlamassel habe ich seit Tagen ein paar Fragen, hier die wohl wichtigste:
Warum hat man bei allen Accounts mit Ninja-Stakes nicht sämtliche Vote-Rechte von vornherein suspendiert und gleichzeitig die Transfer- und Powerdown-Rechte limitiert (z. B. dass pro Monat grundsätzlich über nicht mehr als 1 % des Anfangs-Stakes verfügt werden kann und wenn es doch mal nötig sein sollte, für den Betrag, der über 1 % hinausgeht, ein Witness-Konsens nötig ist)?

Die Umsetzung wäre überaus schwierig geworden. Aber im Moment kann man über vieles reden.

Du wurdest als Member von @investinthefutur gevotet! ---> Wer ist investinthefutur ?
Eine kleine Dividende a little bit !BEER


Hey @satren, here is a little bit of BEER from @investinthefutur for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

(Der beste Weg ist wahrscheinlich alle Tron Witnesse bis auf fünf vorerst abzustellen,)
Am Sonntag habe ich für die selben Worte Hohn und Spott geerntet
Und genau aus dem Grund des Einwand habe ich 5 Sun Witnesses vorgeschlagen

(Wo?) in dem letzten Post von @justinsunsteemit
Du machst eine gute Arbeit satren in dem Du uns auf dem laufenden hältst. Danke!
VgA

Der gleiche Vorschlag wurde von ehemaligen Top20 Witnessen in der Diskussion mit Roy vorgebracht.

Leider gibt es einige, die die Eskalation sehen wollen. Kann man nichts machen.

Der doofe Justin, der hat gar keine Ahnung, was er auch den ganzen kleinen Nutzern an Ärger gemacht hat.
Ich gebe ihm die Schuld an der momentanen LustLosigkeit .
!BEER


Hey @satren, here is a little bit of BEER from @udabeu for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

According to the Bible, The Book of Judas: Should You Believe It?

Watch the Video below to know the Answer...

(Sorry for sending this comment. We are not looking for our self profit, our intentions is to preach the words of God in any means possible.)


Comment what you understand of our Youtube Video to receive our full votes. We have 30,000 #SteemPower. It's our little way to Thank you, our beloved friend.
Check our Discord Chat
Join our Official Community: https://steemit.com/created/hive-182074