Schulz ist weg, Gabriel auch ... und Nahles?

in deutsch •  3 months ago

In der SPD brennt es gerade lichterloh. Nachdem Martin Schulz seinen Kopf angeboten hat, um die GroKo zu retten, wird wohl auch Sigmar Gabriel als Außenminister keine Zukunft haben. Darüber hinaus ist Nahles als Parteichefin umstritten.


Andrea Nahles SPD zum Verzicht von Martin Schulz auf den Außenministerposten 09 02 2018   YouTube.jpg
(Screenshot YouTube)

Gabriel wird wohl nicht Außenminister bleiben

Nachdem Martin Schulz doch zurückzog, wäre es eigentlich logisch, wenn der alte Außenminister auch der neue werden würde. Doch Sigmar Gabriel steht aufgrund seiner Äußerungen gegenüber Schulz und der SPD-Spitze nun doch vor dem Aus:

Wie die dpa erfuhr, hat sich Gabriel mit seinen jüngsten Aussagen gegen Schulz extrem geschadet. (Quelle)

Da er und Nahles als Intimfeinde in der SPD gelten, ist Gabriels Zukunft wohl abhängig von Nahles und ihrer Position als SPD-Chefin.

Als Nachfolger für Gabriel werden die SPD-Granaten Maas und Barley gehandelt – vom Regen in die Traufe!

Nahles noch längst nicht offiziell Parteichefin

Vorerst wird Nahles nur kommissarisch den Chefsessel übernehmen, Personalfragen sollen erst nach dem Mitgliedervotum zur GroKo erfolgen (Quelle):

SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles könnte einem Medienbericht zufolge bereits am Dienstag zur kommissarischen Parteichefin ernannt werden.

Die Parteilinke drängt nun darauf, über die Schulz-Nachfolge in einer Urabstimmung zu entscheiden.

Die Sozialdemokraten demontieren sich also gerade munter selbst und werden entweder personell komplett runderneuert oder mit B- und C-Lösungen in die Regierung gehen.

Köpfe rollen endlich, aber …

Nach dem Wahldebakel der Volksparteien war es eigentlich unumgänglich die führenden Figuren auszuwechseln. Doch während sich die SPD gerade intern zerfleischt, rollt der entscheidende Kopf mal wieder nicht.

Kanzlerin Merkel hat diese Krise der Volksparteien nahezu alleine zu verantworten, doch das bisschen Kritik von der Jungen Union perlt einfach an ihr ab. Die Presse deckt sie währenddessen, hat sie doch mit dem SPD-Chaos ein gefundenes Fressen gefunden, mit dem sich Auflage machen lässt.

Unter dessen geht die Merkelpolitik munter weiter – täglich kommen neue Zwangsmigranten für den Bevölkerungsaustausch in unser Land, finanziert durch die Steuergelder derjenigen, die schon länger hier leben.

Bis der entscheidende Kopf von Merkel rollt, ist der Absturz der Volksparteien nicht aufzuhalten, selbiges gilt auch für den Absturz Deutschlands.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!