Das Merkel bleibt weitere 4 Jahre

in deutsch •  6 months ago

Eigentlich ist die SPD der große Gewinner der Koalitionsverhandlungen. Mit nur etwas mehr als 20 Prozent konnte man im Vergleich zur vorherigen GroKo der CDU/CSU zahlreiche weitere Zugeständnisse abringen und auch noch ein paar Schlüsselämter aushandeln. Warum rollen also die Köpfe bei der SPD, während es bei CDU/CSU keinen Personalwechsel gibt?


Merkel will vier Jahre weiter regieren  koste es  was es wolle   YouTube.jpg
(Screenshot YouTube)

Merkel lädt sich selbst in ZDF-Show ein

Der große Diktator richtete sich gestern über seine Presseabteilung, genannt GEZ-Medien, an das niedere Volk. Wer noch Hoffnung hatte, es könnte einen Rücktritt der Kanzlerin geben, der wurde ziemlich schnell enttäuscht – Merkel nutzte die Propaganda-Sendung am Sonntag nur, um klarzustellen, dass sie weitere 4 Jahre regieren will.

Wirklich kritischen Fragen musste sich Merkel nicht stellen, stattdessen wurden nur die Fragen gestellt, die man vorher von Regierungsseite der Fernseh-Marionette des ZDFs diktierte. Statt Rücktrittsankündigungen erhielten wir also den üblichen Nonsens:

  • SPD-Ja zur GroKo bedeutet 4 weitere Jahre Merkel
  • Merkel tritt auch bei Neuwahlen wieder an
  • Ministerämter an die SPD zu verkaufen war alternativlos
  • Wir leben in der besten aller Welten, in der besten aller Zeiten, mit der besten Kanzlerin der Geschichte: Wir schaffen das!

SPD gewinnt die GroKo-Verhandlungen, verliert Personaldebatten

Martin Schulz als Kanzlerkandidat unter der Rubrik „Fehlschlag“ zu führen ist noch schmeichelhaft formuliert. Was der EU-Maddin aber anscheinend sehr gut konnte: Merkel in den GroKo-Verhandlungen unter Druck setzen. Denn unter seiner Verhandlungsführung konnte die SPD trotz Wahldebakel nicht nur mehr Inhalte umsetzen, sondern auch mehr Ämter erhalten. In den Verhandlungen zweier Verlierer ist die SPD dadurch noch Sieger geworden.

Schulz wurde trotzdem abgesägt. Gabriel war schon vorher weg. Nahles steht offenbar kurz vor ihrem Ende.

Doch von Seiten der CDU/CSU ist kaum etwas gekommen.

Die einzige Reaktion Merkels auf das (ebenfalls historisch schlechte) Wahldebakel der CDU/CSU ist, dass sie eine Personalerneuerung ankündigte, welche ihre Nachfolge für 2021 regeln solle.

Kritik an ihr kommt eigentlich nur aus den hinteren Reihen ihrer Partei:

In der "Bild" schießt CDU-Innenpolitiker Armin Schuster scharf gegen die Bundeskanzlerin und gegen die Parteiführung: "Es ist wenig schmeichelhaft für Fraktion und Partei, dass Kanzlerin Angela Merkel an allem allein schuld sein soll. Tatsache ist, dass es keinen starken Widerstand gab, als die Regierung im Herbst 2015 die Grenzen trotz des Massenansturms von Flüchtlingen nicht konsequenter schützen wollte und auch nicht im Dezember 2016, als Merkel den Parteitagsbeschluss zur Begrenzung der doppelten Staatsbürgerschaft ignoriert hat. Das waren schon die Wendepunkte." (Quelle)

Merkel hat die CDU soweit entkernt, dass kein Kritiker mehr in einer Position zu finden ist, in der dieser Druck auf sie ausüben könnte – einen Machtkampf innerhalb der Partei, wie derzeit bei der SPD, wird es nicht geben.

Ein Nein zur GroKo durch die SPD bleibt daher die letzte Möglichkeit, um noch mal 4 Jahre Mama Merkel zu verhindern!

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Frau Merkel sollte sich ein Beispiel an Herrn Schulz nehmen und auch ihren Hut nehmen.
Das Problem der CDU ist aber einfach das sie überhaupt keine Alternative parat haben.

Noch was zu Herrn Schulz:

Dieses Video soll Satire sein...


Ich finde es einfach nur noch traurig, der Mann geht gar nicht.

Kann mich bitte wer für 4 Jahre ins Koma prügeln?

Ich will die nicht noch länger ertragen. 😢

4 Jahre Merkel? Glaub ich nicht ;)

So wie ich das einschätze, steht der Merkel massiv unter Druck.

Die versprochene Liste von jungen Politikern ist doch schon das erste Rückzugsgefecht.

Jeder Tag, der bis zur Regierungsbildung vergeht schadet ihr weiter. Dank dem Chaos in der "SPD- Führungsriege" werden das noch ein paar Tage sein.

Ich orakle Mal:
  1. Die SPD Basis sagt nein zur Groko
  2. Eine Minderheitenregierung kommt nicht zu Stande, weil der Schulz und der Merkel "verbrannt"sind
  3. es gibt Neuwahlen
  4. SPD und CDU verlieren massiv an Stimmen

Fragt sich nur in welche Richtung die Wählerwanderung geht.
Ehemalige CDU-Wähler werden zur FDP, zur AFD oder (warum nicht) zu den Grünen wechseln.

Ehemalige SPD-Wähler zu den Linken, oder auch zu den Grünen.

Neuwahlengewinner: Die Grünen!!

Anmerkunung: meine Glaskugel ohne Gewähr

Es wird ihr Ziel sein Deutschland komplett zu zerstören. Alleine durch Masseneinwanderung wird es in 10 Jahren kein DEU mehr so geben. Und das geile...die Deutschen wollen es selbst so haben :-D Ich weiß nicht ob man mitleid haben sollte oder nicht....

·

Es wird ihr Ziel sein Deutschland komplett zu zerstören. Alleine durch Masseneinwanderung wird es in 10 Jahren kein DEU mehr so geben.

Deutschland löst sich in 10 Jahren auf, weil ein Flüchtling auf 120 deutsche kommt?
Da klingen ja Chemtrails realistischer :D

Geil ist das gerade die AfD und andere besonders "deutsche"
das "Deutsche Volk" offenbar für das Minderwertigste und schwächste aller Völker halten.

Ein Flüchtling ist stärker als 120 Deutsche ?!
na denn :D :D

·
·

Na, bin ich froh dass du ein schlauer Bengel bist... Du willst es und wirst es nicht verstehen!!!

·
·
·

Da hast du recht, Angst vor Vernunft verstehe ich nicht ;)

·
·
·
·

Angst ist etwas menschliches und davor muss man sich nicht schämen. Vernunft ist etwas relatives dass nur aus der jeweiligen Sicht definieren läßt. Auch Nazis hatten eine Vernunft basierend auf ihre Weltanschauung gehabt oder Kommunisten (mit all ihren Verbrechen) hatten auch ihre eigene Vernunft gehabt und haben somit ihr Verbrechen begründet.

Was du von dir gibst ist also kein absoluter Vernunft sondern deine Ansicht von Vernunft basierend auf deine Weltanschauung und damit ist sie relativ!

Aber wie ich schon gesagt habe du willst und wirst es nicht verstehen wollen, weil du an deine so genannte Vernunft, was bestimmt ideologisch geprägt ist, fest halten möchtest - alles andere würde deine Weltanschauung durcheinander bringen und du müsstest dich neu ordnen....
Oh man, du bist eigentlich eine arme Sau :-D

·
·
·
·
·

Angst ist etwas menschliches und davor muss man sich nicht schämen.

Das hab ich auch nicht geschrieben ;)

Die Frage ist doch ob man Angstgetrieben handelt, oder ob das Handeln vernunftorientiert motiviert ist.

(Einge gehen davon aus das gerade das den Unterschied zwischen Mensch und Tier ausmacht)

Was du von dir gibst ist also kein absoluter Vernunft sondern deine Ansicht von Vernunft basierend auf deine Weltanschauung und damit ist sie relativ!

Das ist der Unterschied zwischen uns:

  • für dich ist Vernunft primär Anschauungssache
  • für mich ist Vernunft primär faktenbasiert

Dein Post auf den ich mich bezogen habe...

Es wird ihr Ziel sein Deutschland komplett zu zerstören. Alleine durch Masseneinwanderung wird es in 10 Jahren kein DEU mehr so geben.

ist voller Angst und ohne Fakten....

Deshalb musst du mir nicht böse sein, ich nehem die Welt halt anders wahr als du. Also danke für dein Mitleid :)

·
·
·
·
·
·

Ich sagte doch du willst und wirst es nicht verstehen!

In deutschen Grossstädten sind in diesem Jahr Klassen mit 50% 70% und teilweise 100% Kindern mit Migrationshintergrund eingeschult worden. Das sind keine Ängste sondern Realitäten.

Ich möchte mich hiermit verabschieden, es macht einfach keinen Sinn mit geistig beschränkten Menschen (Islamisten, Kommunisten, Faschisten, Antifa Terroristen) zu diskutieren.