Steuervergleich Teil 3: Erweiterung Lettland - Deutschland | Tax comparison part 3: Add-on Latvia - Germany

in deutsch •  4 months ago
Hey Steemians,Hey Steemians,
wie Ihr wisst, bin ich diese Woche zu einer internationalen Konferenz in Riga, Lettland. Ich habe mich zwischenzeitlich intensiver mit dem lettischen Steuersystem beschäftigt. Und ich muss sagen: Es könnte für deutsche Unternehmer interessant sein. Warum? Ich fasse mal zusammen, was ich bisher gelernt habe:As you may know I am attending an international conference in Riga, Latvia. In the meantime I have learned more about latvian taxation system. And I have to say: It could be interesting for (german) entrepreneurs. Why? I will give a short summary about my learned lessons:
- Es gibt in Lettland insgesamt 16 verschiedene Steuern und Abgaben, die erhoben werden. Darunter für Deutsche Steuerpflichtige nichts großartig Überraschendes. Kennen wir alles irgendwie schon. Eine Einkommensteuer, eine Körperschaftsteuer, auch eine Solidaritätssteuer, Grundsteuer, und einige mehr. Neu ist irgendwie eine Microbusiness-Steuer, für all diejenigen, die ein sehr kleines Unternehmen betreiben. Aber das muss erst mal nichts Schlechtes sein.In Latvia there are 16 different kinds of taxes. For german taxpayers they are not surprising. We know them more or less. There is a personal income tax, a corporate income tax, a solidarity tax, real estate tax and some more. Microbusiness-tax is somehow new to us. For all the entrepreneurs d oing a very small business. But that doesn’t need to be a bad thing.
Seit dem 1. Januar 2017 gibt es ein eigenes Gesetz für Startups in Lettland. Dabei handelt es sich in erster Linie um ein Programm zur Unterstützung von Startups.Since 1st January 2018 there is a separate law for startups in Latvia. It is a special program in order to support Startups.

Fotolia_60182660_S_copyright.jpg

Hier die wichtigsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den wichtigsten Unternehmenssteuern in Lettland:In the following I would like to describe the most important differences and similarities concerning the most important corporate taxes between Latvian tax law and german tax law:
- Einkommensteuer: drei Sätze finden Anwendung: 20 %, 23 % und 31,4 %. Verglichen mit Deutschland, wo der Einkommensteuersatz bis 45 % hochgehen kann (Spitzensteuersatz) ist das erst mal geringer. Hinzu kommen in Deutschland noch der Solidaritätszuschlag und evtl. Kirchensteuer.- Personal income tax: three tax rates apply: 20 %, 23 % and 31,4 %. In Germany the personal income tax rate can rise up to 45 %. Solidarity surcharge and eventually church tax will be added according to german tax law. In a first step this makes Latvia interesting.
- Arbeitgeberbeitrag zur Sozialversicherung 24,09 % und Arbeitnehmerbeitrag zur Sozialversicherung 11 % (das ist ein Stück mehr als in Deutschland).- Social security: employers contribution is at 24,09 %, employees contribution is at 11 % in Latvia, which is higher than in Germany.
- Umsatzsteuer normaler Satz bei 21 % und reduzierter Satz bei 12 %. Auch diese Sätze sind höher als in Deutschland.- Latvias normal VAT rate is at 21 %, the reduced rate is at 12 %. These rates are also higher than in Germany.
- Körperschaftsteuer (die Steuer, die Unternehmen bezahlen müssen): 0 % auf thesaurierte Gewinne, bei Ausschüttung an die Gesellschafter werden 20 % fällig. In Deutschland werden Körperschaften zunächst mit Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer auf die laufenden Gewinne belastet (ca. 30 %). Hinzu kommen bei Ausschüttung nochmal rd. 28 % auf den Restbetrag. Insgesamt beläuft sich die Besteuerung der Körperschaften in Deutschland also bei rd. 50 %. Das ist ein Vorteil für lettische Gesellschaften von rd. 30 %.- Corporate income tax (the taxt hat companies have to pay): 0 % for retained profits. In case of paying dividends to the shareholders a corporate income tax rate of 20 % applies. In Germany, corporations have to pay corporate income tax and trade tax for the yearly income (independent from retaining the earnings or paying them to the shareholders). German corporate income tax and german trade tax sum up to about 30 %. Furthermore, in Germany an additional withholding tax (around 28 %) is due in case of paying dividens to the shareholders. In fact, before the shareholders get the profits to their private fortune, the corporations earnings are taxed with a summed up tax rate of about 50 %. This means an advantage for Latvian companies of about 30 %.
- Hinzu kommen verschiedene sog. Tax incentives, z.B. Free Ports und SEZs (Spezialzonen). Wer ein Unternehmen in einer solchen Zone betreibt, profitiert von folgenden Vorteilen:- Some more so-called tax incentives need to be added, for example Free Ports and SEZs (special zones). Whoever operates a company within such a zone can profit from the following advantages:
- Bis zu 80 % Rabatt auf die Grundsteuer- Up to 80 % discount to real estate tax
- 80 % Rabatt auf die Körperschaftsteuer- 80 % discount to corporate income tax (if applicable)
- 80 % Rabatt auf die Quellensteuer bei Ausschüttung, für Management-Gebühren und für Zahlungen für bestimmte immaterielle Wirtschaftsgüter an Personen außerhalb Lettlands- 80 % discount to withholding tax in case of paying dividends, for management fees and for payments for certain immaterial goods to persons outside of Latvia
Ein Beispiel hierzu:An example:
Der Gewinn einer in Lettland ansässigen Gesellschaft beträgt beispielsweise 1 Mio. €. Normale Besteuerung in Lettland: 250.000 € Steuer auf die Ausschüttung (20 %, wobei vorher ein bestimmter Faktor anzuwenden ist (0,8), so dass die effektive Besteuerung mit 25 % erfolgt). Hinzu kommt noch die Real Estate Tax mit 1,5 %, also 15.000 €. Insgesamt beläuft sich die Steuerlast des Unternehmens somit auf 265.000 €, das sind 26,5 %, bezogen auf die Einkünfte.A latvian company may have earnings before taxes of 1 Million €. Usual taxation in Latvia: 250.000 € corporate income tax to dividends (20 %, but before a certain factor applies (0,8), effective tax rate is 25 %. Real estate tax may be added (1.5 %): 15,000 €. The whole tax burden sums up to 265,000 €, that means an effective tax rate of 26,5 % relating to the taxable income.
Unter Nutzung der SEZ beträgt die Steuer auf die Ausschüttung 50.000 € (4 %), die Real Estate Tax 3.000 € (0,3 %), so dass insgesamt 53.000 € Steuern gezahlt werden. Bezogen auf das Einkommen sind das 5,3 %.In case of using a SEZ, the tax for the dividend amounts to 50,000 € (4 %), real estate tax amounts to 3,000 € (0,3 %). The company pays taxes in the amount of 53,000 €. Related to the taxable income this is a tax rate of 5.3 %.
Zum Vergleich: In Deutschland wäre ein Unternehmer, der mit seiner GmbH ein zu versteuerndes Einkommen von 1.000.000 € erwirtschaftet, mit über 500.000 € Steuern belastet, bevor er über die Gewinne im Privatvermögen verfügen darf (Körperschaftsteuer, Solidaritätszuschlag auf die Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Abgeltungsteuer und nochmal Solidaritätszuschlag auf die Abgeltungsteuer, evtl. noch Kirchensteuer dazu). Im Vergleich beläuft sich die Steuerlast in Lettland also auf rd. 10 % der deutschen Ertragsteuerbelastung, wenn man in Lettland den entsprechenden Standort wählt.Comparison to Germany: German entrepreneurs who earn a taxable income in their own GmbH of 1,000,000 € have to pay over 500,000 € of taxes (corporate income tax, solidarity surcharge, trade tax, withholding tax and once again solidarity surcharge, eventually church tax) until they have the net profit available in their private fortune. Compared to taxation of german corporates, the latvian tax burden sums up to only 10 % of the tax burden in Germany.
Außerdem bietet Lettland - jeweils bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen - weitere Unterstützung für:Furthermore, under certain circumstances, Latvia gives support for:
- Fortbildung für Mitarbeiter- Training of employees
- Fremde Investoren und einheimische Investoren werden gleich behandelt- Same treatment for foreign and local investors
- Startup Support Program- Startup support program
Das ist noch nicht alles, aber ein erster Überblick.This is not yet everything, but a first overview.
Zusammengefasst: Aus rein steuerlicher Sicht kann Lettland für ausländische Unternehmer interessant sein. Natürlich kann und darf die steuerliche Betrachtung im Regelfall nicht alleine ausschlaggebend für unternehmerische Entscheidungen sein. Vielmehr müssen sämtliche betriebswirtschaftlichen Aspekte für dieses Unternehmen individuell berücksichtigt werden.Conclusion: From a sole tax perspective, Latvia can be interesting to foreign entrepreneurs. Usually the sole tax perspective can’t and mustn’t be the only point of view for an entrepreneurs’ decisions. All economic aspects for the company have to be considered.
Rechtlicher und steuerlicher Haftungsausschluss Über steem und meine Posts erbringe ich keine Steuerberatungs-, Rechtsberatungs- oder Buchführungsdienstleistungen. Das Material ist nur für informative Zwecke vorbereitet und ist nicht dafür gedacht und sollte auch nicht verwendet werden, um verlässliche steuerliche, rechtliche oder buchführungsrechtliche Beratung darzustellen. Zudem sind die Beispiele zum besseren Verständnis häufig vereinfacht dargestellt. Ihr solltet Euren eigenen Rechts-, Steuer- oder Buchführungsberater konsultieren, bevor Ihr irgendein Geschäft durchführt.Legal and tax Disclaimer Via steem and my posts I do not provide tax, legal or accounting advice. This material has been prepared for informational purposes only, and is not intended to provide, and should not be relied on for, tax, legal or accounting advice. Furthermore the examples are often simplified in order to make them better understandable. You should consult your own tax, legal and accounting advisors before engaging in any transaction.
Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

tax .. I have to study a lot about this. I don't even try to understand the basic taxes in our country...Good day