Warum ist es so schwer, mit dem Grübeln aufzuhören? 🤨

in #deutsch3 months ago

image.png
source

Grübeln bedeutet, dass wir immer wieder über unsere Probleme nachdenken. Dieser intensive Gedankenstrom, der in Ihrem Kopf immer weiter und weiter geht.
Das macht uns nur noch anfälliger für Ängste und Depressionen, weil es die Probleme vergrößert und wir am Ende glauben, dass sie ernster sind als sie wirklich sind.
🧠 Denn das Grübeln gibt uns das Gefühl, einer Antwort näher zu kommen, so als ob wir, je mehr wir nachdenken, desto eher eine Lösung finden würden.

Und wie genau hilft Achtsamkeit dem Geist, das Grübeln zu beenden? 🤷🏽♀️

Sie hilft uns zu erkennen, wann wir uns in dieser Spirale befinden, und ermöglicht es uns, bewusst aus ihr auszusteigen und etwas Effektiveres zu tun, anstatt in der Geschichte zu verharren, die wir uns in unserem Kopf erzählen.

Achtsamkeit hat mein Leben verändert und mich gelehrt, Strategien zu entwickeln, um das Grübeln zu beenden.

Achtsamkeitsübungen mit Gedanken:

Stellen Sie sich vor, Ihr Geist ist :

  1. Ein Förderband: Die Gedanken laufen das Band hinunter. Legen Sie jeden Gedanken in ein Kästchen, das mit der Art des Gedankens beschriftet ist (z.B. Gedanken der Sorge, Gedanken über meine Vergangenheit, über meinen Vater, Planung, usw.). Beobachten und sortieren Sie einfach weiter. 📦📦📦
  1. Ein Fluss: Gedanken sind Boote, die flussabwärts fahren. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Gras und beobachten die vorbeifahrenden Boote. Versuchen Sie, nicht in das Boot zu springen. 🛶

  2. Ein Blatt, das von einem Baum in einen schönen Bach in Ihrer Nähe gefallen ist, während Sie auf der Wiese sitzen. Jedes Mal, wenn Ihnen ein Gedanke in den Sinn kommt, stellen Sie sich vor, er sei ein vorbeifliegendes Blatt. Lassen Sie jedes Blatt vorbeiziehen und betrachten Sie es, wenn es aus dem Blickfeld fliegt. 🍂🍂

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Coin Marketplace

STEEM 0.22
TRX 0.06
JST 0.025
BTC 19326.60
ETH 1311.92
USDT 1.00
SBD 2.44