Die letzten Worte zum Jahr

in #deutsch2 months ago

Wir haben wieder das Ende eines Jahres erreicht. Irgendwie wollte es nicht, dass es so endet wie ich gehofft habe aber was soll es. Es gibt wichtigeres, was aber den ein oder anderen wundern dürfte, wir sind noch da. Es war ein langes Jahr, viele sind gegangen, andere sind gekommen. Der ein oder andere meint es kommt eine neue Dekade - leider falsch. Es mag Umgangssprachlich so sein aber wir haben eine Zeitrechnung nach Christus und damit gibt es kein Jahr 0. Das Jahr 0 ist wie bei einigen binären Darstellungsformen doppelt definiert. Es gibt 0 v. Chr. und 0 n. Chr. oder man berücksichtigt es einfach nicht, wie es mehr oder weniger normal ist. Ich für meinen Teil bin in dem Fall ein Verfechter der Überzeugung, das nächste Jahrzehnt beginnt erst in einem Jahr.

Aber an der Stelle kann man mal zurückschauen auf die letzten zehn Jahre, vor zehn Jahren habe ich Bitcoin gemint. Wenn ich jetzt dieses Jahrzehnt zurückblicke hat sich vieles verändert. Und es ändert sich immer schneller. Mal schauen wie lang das alles noch gut geht. Aber wenn ich mich jetzt hier im Zug umschaue ist doch vieles beim alten. Es wird gesoffen, nicht kontrolliert und irgendwo schreit ein Kind. Irgendwie mag ich die Bahn. Gut ich fahre auch gerne mit dem Auto aber die Bahn ist mir lieber, es gibt kaum eine entspanntere Möglichkeit zu reisen - wenn der Zug kommt. Dazu gab es auf dem CCC einen guten Beitrag, den man auf Youtube ansehen kann, Datamining bei der Bahn.

@alucian hat wohl abgefärbt, inzwischen kommen textlastige Beiträge über Gott und die Welt, im Februar sollten wieder Inhaltliche Beiträge kommen. Schwerpunktmäßig werde ich mal erklären, warum Steem an sich nicht sterben kann - solange es Witnesses gibt und wie das alles eigentlich funktioniert. Aber wie so vieles, es fehlt die Zeit.

Zeit, wahrscheinlich eine besondere Ressource. Einstein war es glaube ich einmal, der meinte:

Unterhalte dich zwei Stunden mit einem schönen Mädchen und es kommt einem vor wie zwei Minuten. Sitze zwei Minuten auf eine heißen Herdplatte und es kommt einem vor wie zwei Stunden.

Wir haben nicht ewig Zeit, unsere Zeit als Menschen etwas zu bewegen ist begrenzt. Nur ein Moment und wir sind weg. Unsere ganze Art ist nicht alt, unsere Kultur ist noch jünger. Wenn man uns als westliche Kultur ansieht, basieren wir auf den Griechen und Römern, zum Teil und diese Kultur ist gerade einmal dreitausend Jahre alt. Was wir in der kurzen Zeit an Wissen sammeln konnten und wo das noch hinführt. Mal schauen.

Aber gut. Rutscht gut rein ins neue Jahr, ich werde weiter reisen.

Sort:  

Deine Einsichten sind sehr philosophisch und richtig aus meiner Sicht.
Es bleibt nur abwarten, spannend bleibt es aber.
Und ich mag auch mit einem vermeintlichen (ist wohl nicht von ihm) Einstein-Zitat für 2019 enden:
"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Albert Einstein
http://falschzitate.blogspot.com/2017/12/die-definition-von-wahnsinn-ist-immer.html
Hmm, machen wir also hier dann man irgendetwas anders auf dieser Plattform des gepflegten Grauens:).
BGvB.

$trdo
!BEER
for you

!COFFEEA $trdo
for you


Hey @balte, here is a little bit of BEER from @eii for you. Enjoy it!

Learn how to earn FREE BEER each day by staking.

coffeea Lucky you @balte here is your COFFEEA, view all your tokens at steem-engine.com Vote for c0ff33a as Witness

Der Zeitreisende hat gesprochen. Yours Querdenker !invest_vote

Guten Rutsch ins neue Jahr und viel Erfolg im neuen Jahrzehnt!

Wir haben nicht ewig Zeit, unsere Zeit als Menschen etwas zu bewegen ist begrenzt.

Wenn man sich nur ein Leben vorstellen kann.

Da wir aber wiederkommen und gesammeltes Wissen nicht verloren geht, können wir im nächsten Leben das fortsetzen was wir heute begonnen haben.

Licht, Liebe und weiterhin gute Gedanken sowie ein guten Rutsch ins neue Jahrzehnt.

Peter

Hi @satren!

Your post was upvoted by @steem-ua, new Steem dApp, using UserAuthority for algorithmic post curation!
Your UA account score is currently 3.345 which ranks you at #8094 across all Steem accounts.
Your rank has not changed in the last three days.

In our last Algorithmic Curation Round, consisting of 78 contributions, your post is ranked at #47.

Evaluation of your UA score:
  • You're on the right track, try to gather more followers.
  • The readers like your work!
  • Try to work on user engagement: the more people that interact with you via the comments, the higher your UA score!

Feel free to join our @steem-ua Discord server

Congratulations @satren! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You distributed more than 18000 upvotes. Your next target is to reach 19000 upvotes.

You can view your badges on your Steem Board and compare to others on the Steem Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Vote for @Steemitboard as a witness to get one more award and increased upvotes!