Wahre Helden klauen Hosen: Jetzt ermittelt der Staatsschutz im Fall des Diebstahls von Alexander Gaulands Kleidung

in deutsch •  5 months ago

Heute beherrscht das Foto eines älteren Herren in Badehose den Kurznachrichtendienst Twitter. Nicht mal ein gutes Foto, sondern nur ein Schnappschuß von hinten und aus einiger Ferne. Es zeigt niemand geringeren als den Vorsitzenden der Partei und der Bundestagsfraktion der AfD. Der wurde nämlich letzten Dienstag Ziel einer besonders heroischen, antifaschistischen Heldentat. Während er in den Fluten eines Sees bei Potsdam Erfrischung suchte, entwendete ihm ein kleiner Möchtegern-Che Guevara in bester Guerillamanier mit dem Schlachtruf „Kein Badespaß für Nazis!“ seine Straßenkleidung.

Nun bringt diese Aktion dem Bestohlenen freilich Hohn und Spott von seinen Gegnern und Mitgefühl von seinen Anhängern ein. Ob es besonders geistreich und zudem moralisch anständig ist, einem alten Mann die Hosen zu klauen, steht auf einem anderen Blatt. Mögen die linken Kommunarden bei Twitter und anderswo noch so hohnvoll jubilieren. Eines wird die Aktion - wie ein Kommentator bei Twitter zutreffend bemerkte - sicher nicht erreichen: der AfD nur eine einzige Stimme kosten.

Ein klassische Bekennerschreiben der "Anti"faschisten zu ihrer Tat ist bislang nicht aufgetaucht. Dafür aber ein paar Tweets, deren Verfasser eine gewisse Nähe zur Tat zu haben scheint. Auch ist es nicht der erste Übergriff auf Alexander Gaulands Privatleben. Da die Polizei auch diesmal einen politischen Hintergrund nicht ausschließen kann, ermittelt der Staatsschutz.

Quelle:

Anmerkung zum Titelfoto: Das ist ein See in Thüringen, der mit dem Vorfall in keinerlei Zusammenhang steht.


Ebenfalls veröffentlich bei: https://olet-lucernam.de/2018/06/06/wahre-helden-kla…aulands-kleidung/
Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Ein ganz toller Held muß das gewesen sein...