"Arbeitslosigkeit" - Andreas Popp

in deutsch •  2 months ago


Wir haben ein System, welches immer hektischer wird. Heute gibt es den "Coffee to go" und bald wird es den "Coffee to escape" geben.

Andreas Popp kommt noch aus einer Zeit, wo es den "Coffee to sit" gab. Er eint, wir leben in falschen Paradigmen. Zum Beispiel, wenn uns ein Politiker mehr Arbeitsplätze verspricht, und wir uns darüber freuen, als wenn es nichts besseres als Arbeit gäbe.

Das komplette Interview gibt es hier:

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

This post was resteemed by @steemvote and received a 99.68% Upvote. Send 0.5 SBD or STEEM to @steemvote