Halbfinale ! Und die Party geht weiter

in deutsch •  5 months ago 

00009-1.png

Was für ein Spiel haben die Zuschauer da gestern Abend in Köln wieder zu sehen bekommen!


Bei den Handball-Weltmeisterschaften hat sich die deutsche Manschaft gestern Abend in Köln mit einem Zittersieg ins Halbfinale gekämpft. Und das 22:21 gegen das kroatische Team war nichts für schwache Nerven, weder für die Spieler, Trainer oder die wieder einmal lautstarken Fans in der Kölner Lanxess Arena.

Für Kroatien ging es bei diesem Spiel bereits um alles, da man in der letzten Partie überraschend gegen das brasilianische Team verloren hatte. Deutschland konnte etwas entspannter in dieses Spiel gehen und hatte zusätzlich einen weiteren Tag Pause, eine Tatsache die bei dieser spiel-intensiven Weltmeisterschaft als nicht ganz unbedeutend einzuschätzen ist.

Für die deutsche Mannschaft gab es aber kurz nach Spielbeginn den ersten Schock, als sich Spielmacher Martin Strobel ohne Fremdeinwirkung verletzte. Die Diagnose Innenbandriss sowie einen Riss des vorderen Kreuzbandes bedeutet für ihn das Ende des Turniers und Deutschland verliert damit einen der wichtigsten Spieler in seinen Reihen.

Trotzdem starteten beide Teams druckvoll, obwohl keine Mannschaft mehr als 2 Tore Vorsprung für sich herausspielen konnte. Kroatien schien von der Vortagspleite gut erholt und war sichtlich bemüht in diesem Spiel zu zeigen, dass sie eine der besten Mannschaften bei diesemTurnier sind. Die Führung wechselte auch aus diesem Grund immer hin und her, und kurz vor dem Pausenpfiff glich Wiede für das deutsche Team zum 11:11 Halbzeitstand aus.

In Halbzeit zwei gelang es Deutschland zum ersten Mal einen Drei-Tore Vorsprung herauszuspielen und auf 18:15 davonzuziehen. Die Kroaten ließen sich davon aber keineswegs beeindrucken und erzielten ihrerseits vier Tore in Folge und drehten einmal das Spiel. Es sah mal wieder so als als würde Deutschland kurz vor dem Ende eine sichere Führung aus den Händen geben, als sie fast 10 Minuten lang kein einziges Tor erzielen konnten und Kroatien mit 19:18 in Führung ging. Hierran hatte insbesondere der kroatische Schlussmann Marin Sego einen ganz großen Anteil, der in dieser Zeit alle Bälle hielt, die auf sein Tor kamen.

Schließlich gelang dem deutschen Team der zweimalige Ausgleich bevor sie dann wieder selber mit 21:20 in Führung gehen konnten. Beiden Teams gelang jeweils noch ein weiterer Treffer und kurz darauf konnte die deutschen Spieler den vorzeitigen Halbfinaleinzug bejubeln.

Wohl wichtigster Spieler der deutschen Mannschaft war Fabian Wiede, dessen Tore immer wichtiger werden, insbesondere in Anbetracht der Tatsache, dass auch mal ein Uwe Gensheimer einen nicht ganz so tollen Tag haben kann. Die deutschen Spieler haben den Schock um die Verletzung ihres Spielmachers gut verdaut und mit dieser starken kämpferischen Mannschaftsleistung verdient das Halbfinale erreicht.

Kroatien und auch Spanien sind bereits ausgeschieden, da sich durch den deutschen sieg auch die französische Auswahl für die Runde der letzten Vier qualifiziert hat. Auf wen das deutsche Team dort treffen wird, steht noch nicht fest, mögliche Gegener wären Dänemark oder Norwegen. Aber zunächst gibt es noch einmal ein abschließendes Hauptrundenspiel gegen Spanien, in dem Trainer Prokop aber wahrscheinlich einige seiner Top-Spieler schonen wird. Diese Möglichkeit könnte ein großer Vorteil für das kommende Halbfinalspiel werden, da bei diesen kräftezehrenden Weltmeisterschaften jede Möglichkeit der Regeneration genutzt werden muss.

Jetzt geht es also erst noch einmal gegen Spanien, und auch in diesem Spiel sollte die deutsche Mannschaft konzentriert aufspielen, um diesen bisher so guten Lauf bei diesem Turnier nicht abbrechen zu lassen. Und dann kann man am Freitag weiter an der Erfolgsgeschichte bei den diesjährigen Handball-Weltmeisterschaften arbeiten. Alles was jetzt noch kommt, wirkt von nun an wie eine tolle Zugabe.

Wird es sogar noch der ganz große Wurf?

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

But, will you have a chance against Norway in the semi-final? :)

·

That is a very good question, which I can not answer yet. Please ask me again Friday night :)

Schade dass kaum Stimmung im Land ist. Man merkt die WM gar nicht

Posted using Partiko Android

·

Ja beim Fußball ist das ganz anders. Da brennt überall die Hütte. Aber wenigstens sind die meisten Spiele gut besucht. Das zeigt doch, dass Interesse da ist.