Zusammen gegen Corona

in #deutsch10 months ago (edited)

bzw.: tugässer egänst corohna - man gibt sich international in Berlin.

So schallt es im Sekundentakt auf den Haltestellen der von der DB betriebenen S-Bahn.

Die konnten vermutlich keine Dame auftreiben, die die Zunge zwischen die Zähne bekommt! Ist ja auch schwierig in Berlin. Egal.

Witzig war was anderes.

Heute fahre ich seit langem mal wieder Viehtransport, weil der Alfa erneut in der Werkstatt ist. Das Biest!

Überall Riesenaufkleber in der S-Bahn mit drei Symbolen drauf:

  1. Maskenpflicht
    Daran haben sich ca. 50% der Anwesenden gehalten, der Rest hatte keine auf oder sie hing auf halb acht.

  2. Hände waschen
    Das ist eine sehr, sehr gute Idee, an die ich mich gerne halte. In den S-Bahnhöfen und den S-Bahnen gibt es Gott sei Dank überall Waschbecken bzw. Händedesinfektionsmittel.

  3. Abstand halten!
    Das ist die allergeilste Idee. Heute morgen um 7 Uhr im Stoßverkehr ging es zu wie im Hafenpuff. Leroy musste seine Hände nach oben halten, um die Nachbarinnen nicht aus Versehen unsittlich zu berühren, so voll war es da drin.

Wir haben aber natürlich Abstand gehalten. Wie denn auch sonst.

Leroy stieg dann irgendwann aus dem Höllengefährt aus. An der Haltestelle im Freien war ich außer einer 15 m entfernt stehenden Gruppe Neudeutscher alleine, also zog ich meine Maske aus, weil mir fast schon schlecht war von meinen und den anderen Ausdünstungen.

Die Szene dann war filmreif. Hinter einer Litfasssäule kamen zwei Bullen in Kampfuniform hervor_gesprungen_ und schrien mich an, ich solle sofort den Mundschutz anziehen!

Die Gruppe Jugendlicher blieb selbstverständlich unbehelligt. Der Klassiker.

Ich hab mich dann noch bedankt, dass ich keine Strafe zahlen musste und mir jeglichen Kommentar verkniffen.

Das war wirklich das letzte Mal, dass ich öffentliche Verkehrsmittel benutzt habe.

Mehr Wahnsinn gibt es hier in Leroys Manifest der Doofen! Kauft Euch frei vom Doofsein!

Sort:  

Jawohl Genossen!
grafik.png

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account (German Steem Bootcamp) erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot.
Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/Uee9wDB

Kauft Euch frei vom Doofsein!

Das wird hinten raus so rein aus soziologischen und psychischen Gesichtspunkten ziemlich teuer. Das Doofsein kann so befreiend sein, wenn man Eigenverantwortung aus dem Wortschatz gestrichen hat.

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

foto machen von der gruppe die nicht angebrüllt wurde und dazu noch diese uniformierten spassten.....rein ins netz

Wenn ich Bulle wäre, würde ich es genauso machen. Die sind 10 und sie sind zwei. Alle schwören, dass sie eine Maske trugen. Außer einer Anzeige gegen sie wegen Rassismus würde im gegebenen Fall nix passieren.
Bzw. wenn ich Bulle wäre würde ich dann gleich alle in Ruhe lassen und sagen: leckt mich.
Ich bin aber kein Bulle.

dann haben sie dich aber auch in ruhe zu lassen,finde ich

Sehe ich genauso.

Ja und dann noch Feierabendverkehr! Das ist nicht einfach. AHA

LG Michael

!invest_vote

In Sachen anhalt gibt es keine strafen gegen Missachtung der. Maskenempfehlung... 😇

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !