#TreeTuesday - Wunder der Natur - Warum ein Stein hier mitmachen darf.

in #deutsch2 years ago (edited)

20180604_155616.jpg

Was sind denn eigentlich Bäume?

Dieses Mal habe ich einen ganz besonderen Beitrag zum #TreeTuesday. Ein Baum, der gar keiner ist. Das heißt, er passt hier gar nicht hin. Ich habe entschieden, ihn passend zu machen oder besser den BaumDienstag zu erweitern - auch Bäume wollen ihr Bewusstsein erweitern. ;-)

Versteinerungen - Wunder der Natur

Es gibt versteinertes Holz und wie jeder weiß, kommt das Holz von Bäumen. Also gibt es seit Jahrmillionen eine Beziehung zwischen Steinen und Bäumen.

Versteinertes Holz ist sicherlich den meisten von euch bekannt. Aber einen versteinerten Baum habt ihr - glaube ich - noch nie gesehen. Ich besitze jetzt einen! Unscheinbar als Stein getarnt lag mein Fundstück zwischen vielen anderen Steinen.

Bis ihn eines Tages jemand entdeckte und sein kostbares Innenleben enthüllte!

20180604_155324.jpg

Das seltene Exemplar eines Esdelsteinbaumes

Voilá - mein Edelstein-Baum. Wunderschön mit all seinen schimmernden Ästen und Zweigen - eine gigantische Pracht, die den kurzen Stamm des Edelsteinbaumes fast überdeckt. Kraftvoll streckt sich dieser hinein ins dunkle Erdreich, aus dem er ja gekommen ist.

Magisches Innenleben unseres Planeten

Tief verborgen im Inneren der Erde wachsen tatsächlich Kostbarkeiten, die in allen Farben schillern und strahlen können. Als hätte die Erde selbst all ihre Farben an das dunkle Erdreich delegiert. Vielleicht frei nach dem Motto: "Liebe Sonne, was du kannst, kann ich auch!"

Spätestens seit jetzt wissen wir, dass nicht nur Drusen und Ähnliches in der Dunkelheit wachsen, sondern sogar ganze Bäume in Miniaturform! Das rechtfertigt doch eine Teilnahme am #treetuesday, oder?!

20180604_155004.jpg

Portraitaufnahme im Gras

Hier seht ihr eine gut kooperierende Nachbarschaft. Dass auch für Gräser die Standortfrage eine wichtige ist, habe ich ja bereits in der #grashalmchallenge bewiesen.

Das Phänomen "Baum" muss also wieder neu aufgerollt werden.

Was ist denn nun eigentlich ein Baum? Wie definiert er sich? Schade, dass er sich nicht dazu äußern kann. So tappen wir weiter im Dunkeln. Vielleicht kommt ja irgendwann einmal ein Baumflüsterer vorbei...


Wer besitzt auch einen Edelsteinbaum? Bitte mit Beweisfoto! Wieviele mag es weltweit geben? Ich bin gespannt auf eure Antworten.

Die Fotos entspringen wie immer meinem Smartphone A5

Sort:  

Baumstein? Steinbaum?

Egal, sieht einfach nur super aus!

Danke dir. Wie wäre es noch mit Einstein hihi - auch so ein ungewöhnliches Gestein...

Natur <3

Ist wirklich ein Wunder - eines von Tausendmilliontrillionsten! ;-)

Ich hab auch ein Paar! :)

kann mir jmd sagen was die so wert sind ?

Gruß
Viktor

Haha - das sind ja lustige Bäume. Wasserwellenbäume vielleicht? Schön - aber wahrscheinlich gefärbt zum Teil.

Das war mir auch nicht bekannt, sieht ja wirklich fantastisch aus. Gruss Helmut

Die andere Hälfte habe ich auch, die sieht aber ganz anders aus... Leider bin ich gerade unterwegs, sonst könnte ich noch ein Foto machen. ..

Unsere Natur ist schon grandios einfallsREICH!

Schöne Aufnahmen und interessanter Bericht aus den tiefen der Zeit unseres phantastischen Planeten ...

Danke dir - wenn ich mich bloß an alles erinnern könnte... Dann hätte ich noch viel zu erzählen! ;-)

Na dann befrage doch einfach das Orakel :

Hehe - ich staune selbst manchmal, was da so alles los ist in meinem Kopf ;-)

Das ist wunderschön. Danke für's Zeigen, liebe @kadna

Danke dir - ich liebe solche Geschichten, die beim Schreiben entstehen. Ich weiß ja nicht, wie du dein Wirken entwickelst - bei mir ist oft erst nur ein Bild da und ich schreibe los. Wenn ich viel nachdenke, bin ich raus aus dem Fluss. Schön, dass es dir gefällt.

Es lebe die Blaue Kugel und ihre Vielfalt

Yeah! Ich hoffe, dass sie (und alle Lebewesen) noch lange leben. Und in Vielfalt - so ist es.