Verletz und krankgeschrieben, Diät- Tagebuch zur Gewichtskontrolle und Reduktion! Woche 1

in deutsch •  7 months ago

Auf Arbeit habe ich mir eine Verletzung zugezogen, welche nach anfänglicher Fehldiagnose nun operativ behandelt werden musste und mich für lange Zeit außer Gefecht setzt. Die ersten Wochen haben ihre Spuren hinterlassen. Somit muss ich nun einlenken. Für meine Motivation halte ich es als Tagebuch fest. Anbei nun also meine erste Woche!

Samstag 7.Juli 2018

Gerade bin ich am Spiegel vorbei gelaufen und habe mich erschrocken. Schleichend hinterließen die letzten 5 Wochen ihre Spuren.
Wieder habe ich mich verletzt und musste operiert werden. Keine Arbeit, kein Sport und eine mehr als schlechte Ernährung haben extrem schnell ihre Spuren hinterlassen. Ich habe es oft gesagt, aber nun rennt mir wieder einmal die Zeit davon.
Wieder ist es ein Blog hier dem mich motivieren soll. Der meine Entwicklung festhält und mich zu neuen Gewohnheiten zwingen soll.
Heute ist nicht Tag1, denn noch gebe ich mit eine Gnadenfrist bis Montag!

08.Juli 2018

Der letzte Tag bevor ich starten will. Ein hoffentlich sauberer Cut. Für die Festlegung der Stadtwerke begab ich mich auf die Waage, ziehe meine FitBit Statistik hinzu und später werde ich noch einen Mittelwert für den Grundumsatz bilden.

D51D58E1-02A7-4EC4-A51C-707B8C33085D.jpeg

Zu erst aber die Körperwerte! Denn wie erwartet waren diese einfach zu schlecht. Jedoch sollte ich aber auch schnell Erfolge erzielen können.

3AE5B2D1-B90B-46E9-B852-DE9FBE154E9E.jpeg

D8C8015D-1467-4338-8F8C-BC60D015799A.jpeg

Noch knapp 30 min

In knapp 30 Minuten ist es soweit. Die erste Schwierigkeit besteht darin, ein Workouts zu finden in dem ich auf meine Hände verzichten kann, da ich den operierten Finger noch nicht belasten darf. Hinzu kommt, dass mein Verband recht unpraktisch beim duschen ist.

Ich hoffe das Dienstag ein besserer Verband kommt. Bis dahin versuche ich mit Fokud auf die Beine zu arbeiten. Und noch mehr Augenmerk auf die Ernährung zu legen. Angepeilt ist wieder einmal weniger Kohlenhydrate zu nehmen.

09.Juli 2018

Aller Anfang ist schwer? Eigentlich nicht. Mega motiviert bin ich gestartet und habe in drei Mahlzeiten 2000 kcal eigenhalten

B69D8795-6179-4C3A-AC8E-6089637FC75D.jpeg

10.Juli 2018

Auch heute starte ich gut motiviert in den Tag und bisher sieht es auch gut aus, dass ich die Kalorien einhalten kann.

Dafur konnte ich auch mal einen Blick auf den Finger gewinnen, denn der verbandswechsel war dran. Heißt aber auch das ich diesen nicht losgeworden bin. Somit sind richtig schweißtreibende Einheiten kontraproduktiv!

2C0C2AB1-B413-4564-AF25-E1FBA9653592.jpeg

Kalorien Tag 2

Auch hier bleib ich Wieder unter 2000.

Ging eigentlich voll klar dafür habe ich am nächsten morgen gemerkt wie schlecht gelaunt ich bin.

8FCDDC88-320B-49CB-96BE-AEA511DF08E1.jpeg

So wirklich weiß ich nichts mit mir anzufangen. Außerdem würde ich mich gerne rasieren🙈, das ist aber ätzend wegen dem Gips und leider bin ich mit Links mehr als unfähig.

11.Juli 2018

Bisschen unterwegs gewesen und nach wie vor erkenne ich wieder die Problematik, dass man unterwegs nur schlecht essen kann und dennoch auf die Kalorien achten kann.

Da aber sowohl das Frühstück als auch der Abend mager waren, habe ich mir ein leichtes chinesisches Essen gegönnt.

Bei den Schritten bin ich noch nicht viel aktiver aber etwas besser wurde es🙈

3F8ABD9C-6778-40B1-817A-5B649BA06C32.jpeg

6A0D04F4-24FF-4477-A549-62246E5B604A.jpeg

12.Juli 2018 Tag 4

Gerade mal Tag 4 und mit 2000 kcal als Zielsetzung völlig umsetzbar. Und dennoch fängt es langsam an zu nerven. Da ich dieses des Öfteren schon gemacht habe und eigentlich immer erfolgreich, komme ich aber schnell in so einen Zustand wo mich die Zubereitung und die Auswahl an Nahrungsmittel nervt.

5F141F60-1297-4F42-8E7A-8995E54D7960.jpeg

Zum Frühstück gab es für mich Magerquark mit etwas Bananen Potein von ESN. Boah irgend wie schmeckt mir das nicht mehr so wirklich. Es hat so einen bitteren Beigeschmack, so als würde man grüne Bananen essen.

Als Snack hatte ich 50g Nüsse und zum Abend gibt es Hühnerbrust mit Feta und grünen Bohnen. Kohlenhydrate weniger habe ich gut umsetzen können. Bei meinem Überschlag im tracken komme ich auf etwa mehr als die 2000 kcal. Aber noch immer 400 kcal unter dem was ich für mich als Grundumsatz berechnet hatte.

9D4D2F85-1AF6-4E7C-BD56-E6DD09CCD70E.jpeg

Sichrlich schwer fällt mir das regelmäßige trinken. Hier muss ich mich regelrecht erinnern und zwingen. Aber gleich ist auch der Tag vorbei.

13.Juli 2018

Gestern wieder knapp über 2000. Mit meiner geplanten Mahlzeit war ich Genua drin und dann kam dieses gesellschaftliche Leben. Essen mit einer Freundin. Es gab nur einen Salat aber etwas Kalorien bleiben ja dennoch.

1E4C60E4-4B6C-42AD-90DB-D2C42EB7789E.jpeg

Bis nahta schaute ich TV und irgendwann kam diese Lust auf was süßes. Kurzzeitig wollte ich einer Stulle mit Nutella nachgeben, bin dann aber standhaft geblieben und schlafen gegangen.

14.Juli 2018

Heute mal ohne Text!

16943CBA-BF2D-4D8D-BFBC-4962710B5840.jpeg

15.Juli Tag 7 und CheatDay

7 Tage sind vorbei und es ist CheatDay. Ein Tag der keinen Mehrwert für eine Diät in dem Sinne hat aber mich daran hindert unter der Woche zu sündigen.

Wie auch bei den letzten malen beginne ich den Tag mit dem wiegen. Da meine Wage aber zuhause steht musste ich erst einmal dahin. Demnach have ich bis 10 weder gegessen noch getrunken 😂. Das Ergebnis sah gut aus auch wenn mir klar ist das es kein reines fett ist das ich verloren habe. Bei knapp 3kg weniger hätte ich 21.000 kcal einsparen müssen und bei meiner aktuellen Bewegung wäre das so gut wie nichts essen. Demnach etwas fett aber viel mehr Wasser was sicher auch auf die reduzierten Kohlenhydrate zurückzuführen ist. Dennoch ist dieser Wert eher verträglich.

55069135-DB60-4FC2-B299-F2043496E710.jpeg

Aber ich habe gemerkt das der Tag wichtig ist. Nicht nur weil ich dann zum Kaffee zu meinen Eltern fahre und den Kuchen nicht nur anstarren kann, sondern weil ich Heißhunger auf süßes bis dahin aufschieben kann. Zu wissen das ich nur noch einmal schlafen muss um süß zu essen ist besser als dies auf unbestimmte Zeit durchzuhalten bzw dauerhaft. Ich werde mir auch weiterhin angewöhnen recht spät zu starten, denn dann ist es auch unmöglich zu viel von Kalorien aufzunehmen, da ich schnell das Gefühl habe zu platzen und auch das süße mir schnell wieder auf die Nerven geht.

Diesen Tag Tracke ich aber nicht in meiner App, denke mal ich werde ihn pauschal mit 5000 kcal erfassen.

Fazit:

Der Einstieg war voll ok, aber ich bin es auch geübt. Dennoch kann ich die Kalorien noch weiter reduzieren und die Bewegung muss noch um einiges höher geschraubt werden, von praktisch null auf Aktivitäten 😂

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Resteemed by @resteembot! Good Luck!
Check @resteembot's introduction post or the other great posts I already resteemed.

hi...ich wollte mal ganz blöd fragen ob du für mich als witness voten kannst...das wurde mir so empfohlen ansonsten löse ich meinen ersten block erst in 2 jahren^^

und natürlich gute besserung^^

·

💪