Die Wahrheit ist immer einfach, dein Ego macht Dinge gern komplex / hcl Podcast: Folge 115

in #deutsch5 months ago

„Die Wahrheit ist einfach. Komplexität ist vom Ego und nichts anderes als der Versuch des Ego, das Offensichtliche zu verschleiern."
- EIN KURS IN WUNDERN

Wir versuchen, uns in Folge #115 vom happycoollove Podcast wieder an das Wesentliche, an die Wahrheit zu erinnern und die Dinge, die jetzt gerade passieren, in eine hilfreiche Relation zu setzen. Das tun wir mit der Unterstützung von verschiedenen Büchern und Gedanken. Achtung: Heute wird der happycoollove Podcast zu einer Art Bookclub umfunktioniert.

Einfachheit beginnt beispielsweise damit, dass wir uns immer wieder vor Augen führen, dass Zukunft (und damit auch die Zukunftsangst) sowie die Vergangenheit (und damit auch unser Bedauern über vergangene Dinge) nur in unserem Kopf stattfinden. Wie sagt das Übungsbuch von "Ein Kurs in Wundern" in der heutigen Lektion 308: "Dieser Augenblick ist die einzige Zeit, die es gibt."

Das Leben in Relation setzen

Die Welt wirkt derzeit schon wieder etwas unruhiger als in den letzten Monaten. Besser gesagt: Ich glaube, es war auch keine nachhaltige und ursächliche Ruhe eingekehrt. Egal, wie wir probiert haben, die "Normalität" wieder walten zu lassen.

Jedes Mal, wenn die Welt wieder (immer noch) unruhig wirkt und wir dadurch verunsichert werden, ist die Tendenz unseres Ego groß, sich in diese Situation hineinsteigern zu wollen. Stopp dein Ego. Wahrheit ist einfach. Besinn dich wieder auf das Wesentliche. Wie? Setz dein Leben beispielsweise mal in Relation. Michael A. Singer gibt uns eine ganz wunderbare Relation in seinem Buch: "The Untethered Soul", auf Deutsch: "Die Seele will frei sein". Welche genau, das erfährst du, wenn du dir die heutige hcl Podcast-Folge anhörst.

#Wahrheit: Das Glück liegt in den "einfachen" Dingen

Ein weiteres Buch, welches ich gerade zu Ende gelesen habe, hat mich daran erinnert und mich darin bestärkt, mein Glück in den "einfachen" Dingen widergespiegelt zu sehen. Für mich sind das die Dinge, die wir generell als selbstverständlich hinnehmen: Ein Mensch, der uns ein Lächeln schenkt, ein gutes Essen, der Sonnenschein, die Natur, ein Spaziergang im Wald, deine Lieblingsmusik, ein guter Kaffee -- all das ist gar nicht selbstverständlich.

Dinge, wie jeder Atemzug, jeder Augenaufschlag und jeder Herzschlag sind Wunder. Wunder, die wir vergessen, weil wir denken, es gibt viel Wichtigeres. Ist das denn wirklich wahr? Wir nehmen das Leben als so selbstverständlich hin und vergessen (verdrängen), dass unsere Tage in dieser menschlichen Gestalt auch ein Ende haben. Doch dies nicht zu vergessen, die Dinge, die für uns einfach da sind zu wertschätzen, darin liegt Glück und Frieden.

Und wie immer gibt es noch mehr Gedanken von mir für dich, wenn du einfach jetzt auf Play klickst undFolge 115 mal anhörst.

Auch diese Phase wird vergehen, atme dich da durch (Yogi-Weisheit)
Deine Peri

Meine Bücher für den November

Hier noch einmal alle Bücher, die ich in der heutigen Folge erwähne und gerade gelesen habe bzw. mir für den November vorgenommen habe: Wahrheit, Einfachheit, Introspektion.

Sort:  

Du hast ein Upvote von unserem Kuration – Support Account erhalten.

Dieser wird nicht von einem Bot erteilt. Wir lesen die Beiträge. (#deutsch) und dann entscheidet der Kurator eigenverantwortlich ob und in welcher Stärke gevotet wird. Unser Upvote zieht ein Curation Trail von vielen Followern hinter sich her!!!

Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten "DIE DEUTSCHE COMMUNITY" stärken und laden Dich ein Mitglied zu werden.

Discord Server an https://discord.gg/Uee9wDB

Aktueller Kurator ist @mima2606

oh wie wahr - ich glaube, wir hätten es leichter ohne. Ego.. Aber leicht ist uns wahrscheinlich auch nicht recht😀

Ja, es ist als wenn wir manchmal denken: Mein Ego zu "opfern" um happy zu sein?!?! Ne, der Preis ist mir zu hoch! :D