Kommt jetzt die Abwanderungswelle von Facebook zu Steemit?

29 days ago


Kommt jetzt die große Abwanderungsbewegung von Facebook zu Steemit? Jerry Banfield, der Top 4 User von Steemit, leistet hier eine großartige Arbeit, indem er direkt auf Facebook die Vorzüge von Steemit gegenüber Facebook erläutert: https://www.facebook.com/jbanfield/videos/1517754641578040/.

Oben auf der Facebook-Seite ein Erklärungsvideo, das die Sache nochmal akustisch demonstriert.

Die Resonanz auf Facebook ist umwerfend: 1,035,858 Facebook Users Discover Steem for $1,008.91!

Natürlich ist auch ein bißchen die Profitgier im Spiel, weil alle "Early Adopters" aus diesem Trend einen direkten finanziellen Nutzen ziehen. Erinnert an Schneeballsysteme, aber ist dennoch legal und hinterläßt keinen Schaden. Denn genau wie bei jedem Boom im Aktiensektor ist die Spekulation ein Teil der Geschichte, und jeder muß selbst wissen, ob, wie und wann er einsteigt oder wieder aussteigt.

Tatsache ist jedenfalls, und damit liegt Jerry genau richtig: Im Gegensatz zu Facebook kann man Geld verdienen, trifft eine konstruktiv-produktiv-kreative Community an, erhält einen kleinen Einstiegsbonus (der Account ist gratis) und steigt, verglichen mit Facebook, auf der Leiter bezüglich Qualität und Nutzen eindeutig eine Stufe höher.

Wenn dann noch Neuerungen wie der Videokanal DTube, der auf demselben qualitativen Niveau und ebenfalls mit Verdienstmöglichkeit abläuft, publik werden und sich langsam durchsetzen, beginnen die alten zentralistischen Plattformen, die sich jetzt zunehmend arrogant und übergriffig aufführen, immer schlechter auszusehen.

Und Mitleid haben die ganz sicher nicht verdient!

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  trending

Wir sind mitten in sehr spannenden Zeiten! Ich bin gespannt, ob den neuen sozialen Medien wirklich der Durchbruch gelingt und wann es eine gute dezentralisierte Instgram Alternative gibt (Belacam?).

·
·
·

Ja aber ich finds sehr unausgereift. Habe das mal ausprobiert und festgestellt, dass es einfach die Bilder ohne Text auch auf meinen Blog hier postet. Ich hätte lieber ne externe Platform @twinner

·
·
·

Mache Dir halte einen Zweitaccount, bspw @tabea.steepshot :-)

Es sind, unter anderem, Leute, wie Du, die dazu beitragen die Menschen zu informieren. Leider gibt es halt auch eine sehr träge, große Masse, die wahrscheinlich zu faul und dumm sind. Diese Mitläufer suchen aber einfach nach Content und Interaktion.

Deshalb versuche ich, von nun an, auch Content exklusiv hier zu posten. Habe gerade kürzlich einen kleinen unveröffentlichten Kriminalroman begonnen hier zu posten und auch politische Texte, die es dann nur exklusiv bei Stemmt gibt. Wer Lust hat mal reinzulesen. Ich würde mich freuen. Auch die deutsche Community muss stärker werden und es sollte auch mehr in deutsch gepostet und geschrieben werden.

Mir geht es noch nicht mal ums Geld. Ich war und bin auch schon ein großer Fan von Diaspora. Ich bin auf jeden Fall optimistisch, dass das hier Potenzial zu etwas ganz Großem hat.

Es lebe die Freiheit!

Your post is upvoted, Follow @steemit-princes for official dtube videos & get updates.Check out the post Click here!

beginnen die alten zentralistischen Plattformen, die sich jetzt zunehmend arrogant und übergriffig aufführen, immer schlechter auszusehen.

Dein Wort in Gottes Ohr. Wer garantiert mir, dass steemit.com nicht die gleiche Zensurpolitik wie Facebook fahren wird? Sollte steemit irgenwann mal eine annähernd so großen Benutzerbestand haben wie FB sieht sich steemit auch gezwungen auf Pollitical Correctness (PC) zu achten.

Momentan sowie auch in der Zukunft sehe ich lediglich Vorteile in der Monetarisierung. DTube ist von der Idee super allerdings gibt es 2 Haken:

  1. Die Videos müssen auch irgendwo gehostet (geseedet) werden. Momentan ist dies ipfsstore.it. Solange die Videos allen PC Richtlinien entsprechen ist das kein Problem. Leicht brisante Videos sind weiterhin dem Bannhammer ausgesetzt. D.h. ipfsstore.it kann und wird im Ernstfall für das Hosten verantwortlich gemacht.

  2. Artikel auf steemit und DTube können nur für 7 Tage monetarisiert werden. Das ist für professionelle Contentcreator äusserst suboptimal.

siehe Artikel von DTube Entwickler:
https://steemit.com/video/@heimindanger/introducing-dtube-a-decentralized-video-platform-using-steem-and-ipfs

Wieauchimmer Steemit und Dtube ist momentan das beste was es auf dem Markt gibt. Mal sehen wie sich das noch entwickelt.

Viele werden wohl auch noch eine Weile parallel fahren, denke ich.

Ich bin echt mal gespannt wohin die Reise geht... das einzige was ich bereue ist, das ich nicht schon viel früher hier gelandet bin... Steem on !!!

der Punkt ist, dass viele es nicht glauben können mit texten geld zu verdienen. so leicht es klingen mag, so schwer ist es für viele es umzusetzen. Die Datenkrake FB Frist alles auf und du als User hast nichts davon.

es wird weiterhin spannend bleiben. Wenn ich auch noch nicht so lange dabei bin, bin ich auf jeden Fall jetzt schon begeistert, da einfach der Umgang innerhalb der Communitiy sehr respektvoll ist.
Leute die nur posten um Aufmerksamkeit zu bekommen, Menschen anstupsen wollen des Stupsens wegen, was hier ja nicht geht, die werden sich hier nicht lange halten.
Dennoch wird Facebook seine Liebhaber weiterhin haben und ich finde das ist auch gut so. Neben den ganzen verrückten und mir weniger sympathischen Leuten habe ich auch bei Facebook tolle Menschen kennen gelernt. Wie meinen Webmaster, der mir dann Steemit empfohlen hat.

Die Profitgier spielt aktuell ja wohl eine sehr große Rolle.
Wenn man die Zuwächse der Anhänger von Kryptowährungen betrachtet hoffe ich nur für steemit das es sich wirklich durchsetzt.
Ich liebe diese Plattform und das nicht nur aus Profitgier.

·

Profitgier... Ja, es hat schon so etwas von einem Ponzi-Schema (deutsch: Schneeballsystem). Alle werden immer reicher, und wenn sie sich gegenseitig beschenken, werden sie noch reicher. Fragt sich nur, woher das ganze Geld kommt?
Der Grundgedanke (von Dan Larimer), das sehe ich genauso, daß man sich hochwertet (statt, wie in D meistens üblich, übereinander herzuziehen und das meiste, wenn nicht alles, mieszumachen), ist genial-

Ich bin jeden einzelnen Tag einfach nur unglaublich Dankbar für das, was Steemit mir gibt.

Ich weiss nicht ob wir hiermit FB ablösen aber es wird sicher weiter wachsen und gedeihen :)