Pizzagate

5 months ago
66 in deutsch

Anonymous hat gerade dieses Video veröffentlicht:


@Titusfrost hat die umfassenste Sammlung von Indizien, die ich bisher als Video gesehen habe:

https://steemit.com/pizzagate/@titusfrost/pizzagate-the-documentary-podesta-s-emails-lead-to-pedophilia-involving-obama-clintons-doj-and-the-dnc

Hier ist der Sub-Reddit:

https://www.reddit.com/r/pizzagate/

Ich möchte das Geschehen im Moment nicht weiter kommentieren. "Bemerkenswert" ist jedenfalls, wie die NY Times meint, die Leute ruhigstellen zu können:

http://www.nytimes.com/2016/11/21/technology/fact-check-this-pizzeria-is-not-a-child-trafficking-site.html

Authors get paid when people like you upvote their post.
Join our amazing community to comment and reward others.
Sort Order:  trending
66
  ·  5 months ago

Hier ist ein weiterer, sehr interessanter Eintrag im Internet zu diesem Thema:
https://bitcoinblog.de/2016/11/22/die-zerstoerung-von-wikileaks-eine-nachricht-in-der-blockchain/

·
54
  ·  5 months ago

Danke für die Verlinkung!

54
  ·  5 months ago

Ich möchte das Geschehen im Moment nicht weiter kommentieren. "Bemerkenswert" ist jedenfalls, wie die NY Times meint, die Leute ruhigstellen zu können:

Das ist derzeit typisch. Die Mainstream-Medien haben meist nicht wirklich eine echte Ahnung, watschen aber alles, was in Richtung Verschwörungstheorie geht, ab.

Bei meinen Recherchen zu Julian Assange bin ich auch auf einen Artikel gestoßen, der mit echt schwachen Argumenten, aber sehr viel Überzeugung alle Theorien zurückgewiesen hat.

Ich glaube, wir erleben gerade den Zusammenbruch der "Qualitätspresse". Drauf wird dann die Herrschaft des digitalen Mobs folgen, Trolle, Sockenpuppen und versteckte Zensur werden in ein dunkles Zeitalter führen.

So gesehen können wir etwas wie Steemit echt gut brauchen :=)

·
66
  ·  5 months ago

Den Eindruck habe ich auch. Es scheint echte Panik zu herrschen und vor allem Ratlosigkeit.
#Pizzagate ist allerdings echt eine "Herausforderung". Ich will das alles auch nicht glauben, aber es ist denkbar und die Indizien wiegen aus meiner Sicht schwer genug, um nachzuforschen. Umso "schädlicher" sind dann Artikel wie der aus der NY Times, der nur Leute "beruhigen" wird, die sich sonst nichts angesehen haben. Aber die werden immer weniger...

PS:
Danke für die hervorragende Arbeit in Deinem Blog!

70
  ·  5 months ago

A bit confusing, but he makes some points

62
  ·  5 months ago

Yow Jesus, you're not getting rid of me that easily! :D

·
66
  ·  5 months ago

Oh you.... :D