Camera Occulta

5 months ago
66 in deutsch


Mein Leben schreibt sich als Roman,

in dem ich les was ich geschrieben.

Das treibt mein Schreiben weiter an,

weil wir das Lesen alle lieben.


Wer schreibt, der liest,

wer liest, der schreibt.

Gesprochen wir das Biest

in der Zeit, die bleibt.


Die Zeit, in der wir sprechen 

und die Barrieren brechen.

Mit einem anderen Menschen weilen,

unser Bewusstsein mit ihm teilen.


Die Zeit in Deiner Gegend wart,

als Du in meiner Gegenwart

und in Präsenz unserer Geister,

evoziertest du die Meister.


Und wir tanzten um das Licht,

um die Wärme und das Feuer.

Und wir sehen uns ins Gesicht

und wir lieben es ungeheuer.


Das Dunkel ist illuminiert.

Das Licht vertreibt die Schatten!

Und wie’s der Überschwang gebiert,

verschieben wir die Platten.


Und dann spüren wir ein Beben!

Ja, das wir das noch erleben!

Die Kruste kracht, sieh, Deus lo vult!

Denn was Du sehen kannst, ist nicht okkult.


Authors get paid when people like you upvote their post.
Join our amazing community to comment and reward others.
Sort Order:  trending
65
  ·  5 months ago

Ich könnte dich knuddeln! Tolle Poesie! Mehr davon !