Nobelpreisträger verlangt die Abschaltung von Kryptowährungen!

in deutsch •  2 months ago  (edited)

blockchain-3206918_1280.png

Joseph Stiglitz, Ökonom und Nobelpreisträger, fordert in einem Kurzinterview auf CNBC, dass Kryptowährungen abgeschaltet werden sollten. Er befürchtet, dass sie illegale Aktivitäten ermöglichen, indem sie den Zahlungsverkehr weniger transparent machen.

Der vernunftbegabte Mensch möchte ihm antworten: Kriminelle Machenschaften haben kein alleinstellungsmerkmal in Bezug auf Kryptowährungen. Die meisten davon werden mit staatlichen Währungen begangen. Die Geldwäsche-, KYC- und Anti-Terrorgesetze sind unsere Zeugen.

Stiglitz sieht zwar den Wert digitaler Zahlungssysteme. Seine Unterstützung jedoch bekommen nur elektronische Versionen staatlicher Währungen.

“Ich war immer ein großer Befürworter des Umstiegs auf den elektronischen Zahlungsverkehr. Es gibt viele Effizienzvorteile. Ich denke, wir können tatsächlich eine besser regulierte Wirtschaft erreichen, wenn wir alle Daten in Echtzeit hätten und wissen, für was die Menschen ihr Geld ausgeben.”

Genau hierum geht es, Kontrolle über die Zahlungsströme der Menschen. Herr Stiglitz zeigt in diesem Interview nochmals exemplarisch, warum Bitcoin und alle anderen Kryptowährungen angetreten sind, die Welt des kleines Mannes zu verbessern.

Kontrolle über die eigenen Finanzen, fernab staatlicher Regulierungssucht und Entscheidungsfreiheit darüber, welche Zahlungsströme transparent abgewickelt werden und welche besser vor Neugierigen verborgen bleiben.

Be your own bank, become a cryptomaniac!

Quelle: https://www.cnbc.com/video/2019/05/02/why-joseph-stiglitz-wants-to-shut-down-cryptocurrencies.html

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Ohne Worte!

Schlimm, dass Leute wie Stiglitz mit ihrer schlechtrecherchierte Polemik und Fakenews eine Bühne bekommen.

Wenn er wirklich so schlau wäre, dann wüsste er, dass es nix transparenteres als ein dezentrales Opensource-Netzwerk gibt.

Solche Leute wie er sind der Grund warum Wissenschaftler heute immer weniger ernst genommen werden und manche Menschen wieder an die flache Erde glauben.

Er sollte sich schämen.

Edit: Ausserdem ist ihm wohl nicht ganz klar, dass man dezentrale Netzwerke nicht einfach abschalten kann. Wie Panne!

Fürchte wir könnten in Zukunft eine Kryptowährung bekommen, die eben die "Kontrolle über die Zahlungsströme" noch einfacher macht. Das sollten wir auch im Hinterkopf behalten...

Wenn ich nicht zertifizierter Premium-Verschwörungstheoretiker wäre, würde ich mich jetzt ärgern.

In diesem Zusammenhang sollte man bedenken, dass der Wirtschaftsnobelpreis nicht Alfred Nobels Testament entspricht, sondern einer Stiftung der Schwedischen Reichsbank. Daher ist es strittig, ob man Joseph Stiglitz einen Nobelpreisträger nennen kann.

·

Entspricht oder entspringt?

Ich glaube, für den gemeinen Journalisten spielt das keine Rolle.