Auch in Thailand ist die sharing economic schwer im Kommen Update: Zum grossen Teil Fakenews

in deutsch •  2 months ago

image.png

Der unter Korruptionsverdacht stehende Verteidigungsminister und stellvertretende Premier hat verlangt, dass die 20 von ihm in der Oeffentlichkeit getragenern Luxusuhren im Wert von insgesamt rund 1 Miliion Euro nicht mehr zu seinem Vermoegen gezaehlt werden duerfen, da er sie nur geliehen hat und jetzt nach 10 Jahren seinem Freund zurueckgegeben hat.

Diese Meldung hat mich zutiefst schockiert und ich muss darueber nachdenken, ob dieses Land das Richtige fuer mich ist.

Denn von Schutz der Privatsphaere,Persoenlichkeitsrechten und Datenschutz hat dieses Land offensichtlich noch nie etwas gehoert.

In einer entwickelten Demokratie, wie sie erfolgreich z.B. in LaLa-Land herrscht, wuerde niemand auch nur auf die Idee kommen, dass Regierungsmitglieder oder Parlamentarier ihre Vermoegensverhaeltnise auf Anfrage komplett offenlegen muessten, auch gaebe es keinen Paragraphen, der Geschenke ueber 80 Euro als Korruption zaehlt. Und schon gar nicht duerfte darueber oeffentlich berichtet werden!

Und mal ehrlich, 20 Uhren fuer insgesamt eine Million?
Pro Uhr rund 5000 Euro?
Was soll dieser Bloedsinn!
Jeder Kuli, jeder Fueller im Parlament von LaLa-Land kostet das Vierfache und das laeuft unter Buerobedarf!
Laecherlich!

Edit: nach Hinweisen meiner treuen Leserschaft muss ich leider feststellen, dass ich mich vernullt und zum Loeffel gemacht habe beim Loesen dieser mathematischen Aufgabe. Auf meine Recherche trifft dies auch zu, jedenfalls teilweise.

  • Der Durchschnittswert betraegt nicht 5000 , sondern 50000 Euro pro Uhr.
  • Nach Zeitungsberichten duerfen Parlamentarier seit 2010 keine Luxus-Bueromaterien fuers Buero kaufen.
  • Die damalige Skandal deckte auf, dass Parlamentarierer in 2009 fuer 67.000 Euro Luxusschreibwaren bestellten. Spitzenreiter war Pofalla mit 14000 Euro, aufgeteilt auf 4 Jahre.
  • Richtig ist, dass die Bildzeitung einen whistleblower und 4 Jahre brauchte, um die Namen zu erfahren.

Hier mit gelobe ich, dass ich nie wieder mit vollem Magen ( Green Curry und 6 Singha) poste und ab und an vorher die Luegenpresse konsultiere.

Nach einer virtuellen Mahnwache an der Vase von und mit Analyse des Bewohners liegt hinter dieser von mir geschriebenen Fakenews der tiefe Wunsch, dass ich dieses System zutiefst verabscheue und zum Teufel wuensche. Voellig irrational also. Mea Culpa

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Will ja nicht Klugscheissen, aber 20 Uhren und 1 Mio sind dann 50.000/Uhr... hoffe Du tauscht Baht/Euro nicht im selben Mißverhältnis um :-P

·

stimmt, danke, ich muss mir einen anderen Schluss einfallen lassen .

Mal wieder eine Null unterschlagen? Das steht dem Land schon gut, wahrscheinlich auch egal von welchem wir dann reden 😊

·

Stimmt, danke, ich kann so kurz vor Mitternacht schlecht rechnen, habe aber meist eine Idee , welche ich zu Papier bringen kann.