Bitcoin Kurs Prognose 2020 – Das wird nicht allen gefallen!

in #deutsch2 years ago

Egal ob Tim Draper, Brian Kelly oder Benjamin Cowen, alle versorgen euch mit Mond Prognosen zum Bitcoin Kurs jenseits der 100K USD. Meist sind diese Bitcoin Kurs Prognosen nicht nur über alle Maßen unseriös und nutzlos, sie zeigen auch, dass es den Protagonisten wenig bis gar nicht um eine korrekte Einschätzung geht, sondern vielmehr darum wie ein kleines Kind Aufmerksamkeit zu erhaschen. Leider werden diese Prognosen nur zu oft aufgenommen und verbreitet, weil sie immer wieder gelesen werden, selbst wenn es das dritte Jahr und der 20 Artikel mit dem gleichen Inhalt ist!

Dieser Generalkritik an den Kurs Prognosen wollen wir aber etwas entgegenstellen. Unser Artikel soll ganz nüchtern und auf Basis der Technischen Analyse, eine Prognose für das Jahr 2020 aufstellen.

Wenn du kein Interesse daran hast, zu erfahren wie ich zu meiner Prognose komme, kannst du auch an das Ende dieses Artikels springen und dir die Zusammenfassung durchlesen.

Du kannst auch mit mir und unserem Team über diese Prognose in unserer kostenlosen Telegram Trading Gruppe diskutieren.

Der Bitcoin Kurs konsolidiert weiter

Zunächst gucke ich mir die Ausgangslage an. Nach der sagenhaften Rallye, die der Bitcoin Kurs zwischen 2015 – Ende 2017 hingelegt hatte, befindet sich der Kurs weiter in der Konsolidierung.
Grundsätzlich ist eine lange Konsolidierung aus Sicht der Technischen Analyse zu begrüßen, wird doch in dieser Phase die vorherige Rallye verarbeitet. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, dass der Kurs anschließend weiter nachhaltig steigen kann und das Crash-Risiko wird deutlich abgebaut.

Für mich ist daher die Konsolidierung von großem Interesse. Wie lang kann sie noch dauern, welche Formation bildet sie und was sind mögliche Kursziele?

Die Konsolidierung zeigt sich in Form eines Wimpels

Die aktuelle Konsolidierung zeigt sich besonders schön im Log-Chart. Wir erkennen ein Dreieck, mit einer oberen fallenden Trendlinie und einer möglichen unteren steigenden Trendlinie. Die untere Trendlinie ist noch nicht fix, warum sie aber so verlaufen könnte, werde ich später erklären.

Ein Wimpel ist eine klassische Trendfortsetzungs-Formation, die üblicherweise in 5 Wellen (ABCDE) gebildet wird. Aktuell befinden wir uns offensichtlich in Welle C und ich gehe davon aus, dass diese Welle noch nicht beendet ist.

Du möchtest Trading lernen? Wir haben wir für dich eine Auswahl an empfehlenswerten Büchern zusammengestellt.

Der Wimpel – Wie kann es jetzt hier weiter gehen?

Welle C stockt aktuell am Goldenpocket der letzten Rallye, die von Punkt A zu Punkt B verlaufen ist. Die Dynamik der Rallye von A zu B ist dabei wichtig gewesen, zeigt sie doch, dass übergeordnet weiteres bullishes Potenzial auf die Entfaltung wartet.

Ich gehe davon aus, dass Welle C bis in die Region um 5000 USD vorstoßen wird. Warum das so ist, habe ich in einem anderen ausführlichen Artikel bereits erklärt.

Anschließend wird es um die Bildung der Welle D und E gehen. Für Welle D gehe ich von einem Höchstwert um 11000 USD aus, bevor die korrektive Welle E erneut auf das Goldenpocket um 7000 USD zurückfallen sollte.

Wenn alle Wellen fertig gebildet wurden (wobei Welle E als Sonderfall auch kürzer oder länger ausfallen darf), kann die Konsolidierung als beendet angesehen werden.

Bitcoin Kurs Kursziele, was erwartet uns?

Genaue Kursziele dieser Formation lassen sich erst nach dem Ausbruch festmachen. Trotzdem ist es möglich auch jetzt schon eine Prognose zu wagen.

Gemäß der Fibonacci Expansion und der Projektionshöhe der Wimpelformation, dürfte sich das Kursziel zwischen 22.000 USD – 23.000 USD befinden.

Jetzt aber noch eine kleine Ernüchterung, der Faktor Zeit spielt uns nicht in die Karten, wenn wir an das Jahr 2020 denken. Ich erwarte, dass dieses Kursziel erst um das Jahr 2021 angelaufen wird. Für das Jahr 2020 rechne ich mit einem Höchstkurs von 14.000 USD. Sollte dieses Level jedoch durchbrochen werden, ist auch das ATH bei 20.000 USD ein mögliches Ziel.

Fassen wir zusammen – Was dürfen wir 2020 vom Bitcoin Kurs erwarten?

Der Bitcoin Kurs befindet sich weiter in der Konsolidierung. Diese Konsolidierung entwickelt sich mit einiger Wahrscheinlichkeit in der Formation eines Wimpels. Es wird nach Beendigung der Formation ein Ausbruch nach oben erwartet.

Für Welle C liegt mein Kursziel bei ca. 5.000 USD
Für Welle D liegt mein Kursziel bei ca. 11.000 USD
Für Welle E liegt mein Kursziel bei ca. 7.000 USD
Ich erwarte den Ausbruch aus der Formation für das Jahr 2020
Mein Kursziel für das kommende Jahr liegt bei 14.000 USD

Trotz aller Sorgfalt, die ich bei meiner Prognose zugrunde lege, kann sich die Situation natürlich auch ganz anders entwickeln. Je weiter eine Analyse in die Zukunft reicht, desto ungenauer wird sie. Es ist und bleibt eine Frage der Wahrscheinlichkeiten.

Trotzdem bin ich der Meinung, dass es wichtig ist, dass ich euch meinen Fahrplan klar erkläre und dabei auch ganz deutlich meine Ziele nenne. Dadurch mache ich mich zwar angreifbar, doch bin ich der Meinung, dass es genug unklare und verwaschene Aussagen im Netz gibt, die oft nur das Ziel haben, unantastbar zu sein. Die Frage des Mehrwerts für den Leser bleibt dabei aber nicht selten auf der Strecke.

Du hast Fragen zu der Analyse oder willst mit uns live über die aktuellen Entwicklungen diskutieren? Dann besuche uns doch gerne in unsere kostenlosen Telegram Gruppe. Wir würden uns freuen, dich dort begrüßen zu dürfen.

Hier geht’s zur Telegram Trading Gruppe

Es bleibt also spannend!

Viele Grüße und allzeit gute Trades

Max

Sort:  

Du hast einen Vote von @portalvotes bekommen.

Tipp von mir... du musst unbedingt deinen Content zuerst auf STEEMIT und dann auf Twitter Posten!!!

Denn STEEMIT schützt das Urheberrecht!