Niedrigwasser

in deutsch •  4 months ago

Vor ein paar Wochen habe ich mir noch einmal
den niedrigen Wasserstand am Rhein angeschaut.

In den Nachrichten wurden über lange Zeit die
Auswirkungen des Niedrigwassers diskutiert.

Der geringe Pegelstand hat Folgen für
die Transportwirtschaft,
den Güter- und Personenverkehr,
die Lagerbestände der Unternehmen,
den Fährbetrieb, …

Niedrigwasser_Felsen_05.jpg

Ich fuhr an den Mittelrhein und schaute mir
den Fluss an.

Überall waren Sandbänke,
Felsen,
schmale Fahrrinnen,
zu sehen, die normalerweise überflutet
sind.

Es war beeindruckend, mitten im Rhein zu
stehen und den starken Wind, welcher durch
das Rheintal bläst, zu spüren.
Dort, wo sonst gewaltige Wassermassen
vorbeigespült werden, konnte man trockenen
Fußes entlangspazieren.
Die Muscheln, Steine, Algen, …
welche auf dem Flussgrund waren,
konnten bestaunt werden.

Die Schiffe, welche noch mit einer geringen
Ladung fahren konnten, mussten genau
in der Fahrrinne bleiben.

Niedrigwasser_Felsen_03.jpg

Als ich über die wirtschaftlichen Folgen Gedanken
machte, wurde mir deutlich,
dass viele Menschen auch Niedrigwasser in ihrem
Leben haben.

Viele haben auch mit Sandbänken, Felsen und
Stromschnellen zu kämpfen.

.

Niedrigwasser_Felsen_06.jpg

  • Bleibe nicht auf Sandbänken stecken

Oft ist man in verschiedene Probleme verstrickt
und kommt nicht mehr von der Sandbank los.
Manche Herausforderungen sind so groß,
dass man keinen Ausweg mehr sehen kann.

Wenn ein Schiff nur noch wenige Zentimeter
unter dem Schiffsboden hat, muss genau
geprüft werden, wieviel Ladung es noch fassen
kann.
Wenn zu viele Güter geladen sind,
läuft das Schiff auf Grund.

Bei Menschen ist es ähnlich.
Wenn die Last zu groß wird, bleiben viele in ihren
Problemen stecken.
Dann hilft nur noch, ein entsprechendes
Freischleppen.
Spezielle Schlepper können ein wesentlich größeres
Schiff von einer Sandbank ziehen.

Niedrigwasser_Felsen_04.jpg

Vielleicht kannst du mit jemanden verschiedene
Lösungen überdenken und unterschiedliche
Wege überlegen, wie du aus deinen momentanen
Problemen heraus kommst.
Es gibt Beratungsstellen zu unterschiedlichen
Themen. Die Mitarbeiter können einem da sehr
gut weiterhelfen.

.

Niedrigwasser_Felsen_01.jpg

  • Bearbeite deine Felsen

Bei Niedrigwasser kommen die Felsen hervor,
die sich sonst unter der Wasseroberfläche
befinden.

Gelegentlich kommen bei uns auch Felsen
hervor, die sonst nicht sichtbar sind.
Negative
Erinnerungen,
Erlebnisse,
Begebenheiten,
aus der Vergangenheit, können einen langfristig
belasten.

Aber für jeden ist es möglich,
sich diesen persönlichen Felsen anzunähern
und diese auch zu bearbeiten.

Das Wasser umspült
allmählich,
stetig,
immerwährend,
die Felsen im Flussbett.
In kürzeren oder auch längeren Zeiträumen
werden die Steinquader immer kleiner.
Das hängt vom Material, der Beschaffenheit
oder Stabilität ab.

Niedrigwasser_Felsen_02.jpg

Immer in der Vergangenheit zu leben ist
nicht gut.
Die Gegenwart und die Zukunft haben so viele
schönen und interessanten Gelegenheiten zu
bieten,
so dass wir die Felsen der Vergangenheit
hinter uns lassen können.
Die Vergangenheit können wir,
so sehr wir es vielleicht möchten,
nicht mehr ändern.
Was wir ändern können ist
unsere Einstellungen,
unsere Vorstellungen,
unsere Sichtweise auf bestimmte Dinge,
unser Verhalten, …

.

Niedrigwasser_Felsen_07.jpg

  • Finde den richtigen Weg durch die Stromschnellen

Wenn die Fahrrinne im Fluss schmäler wird,
erhöht sich die Fließgeschwindigkeit.
Auch geübte Schwimmer schaffen es nicht mehr,
gegen den Strom zu schwimmen.
Bei einer hohen Strömungsgeschwindigkeit
muss das Schiff einen optimalen Weg wählen,
um durch die schwierigen Stellen zu kommen.

Niedrigwasser_Felsen_09.jpg

Oft erscheint es uns, dass die
Probleme,
Ereignisse,
Umstände,
immer schneller auf uns einwirken.

Versuche in den Zeiten von hoher
Strömungsgeschwindigkeit,
einen optimalen Weg für dich zu finden.
Nicht jeder Weg ist gleich.
Aber die Wahl eines für dich geeigneten
Weges ist entscheidend.
Dieser kann anders aussehen, als es vielleicht
andere möchten oder anraten.
Wenn du deine Fahrrinne für dich persönlich
gefunden hast, bleibe weiterhin darin.

Niedrigwasser_Felsen_08.jpg

Auch mit
Sandbänken,
Felsen und
Stromschnellen
war der Ausflug sehr schön.

Man bekommt eine neue Perspektive,
wenn man mitten im Rhein steht.
Von der Flussseite her,
sieht man die Orte und Wege am Ufer
völlig anders.
Mit etwas Distanz lassen sich Unwägbarkeiten
und Probleme anders betrachten.
Vielleicht ändert sich auch die persönliche
Sichtweise auf die Herausforderungen.

Niedrigwasser_Felsen_10.jpg
.
.
Die Bilder habe ich zu unterschiedlichen
Zeiten aufgenommen.
Die gleiche Perspektive bekommt so einen
anderen Ausdruck,
eine andere Atmosphäre und Stimmung.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Gedanken mit Tiefgang!

Spezielle Schlepper können ein wesentlich größeres
Schiff von einer Sandbank ziehen.

Brauchte vor gut 15 Jahren auch einen "Schlepper" - ohne diesen Engel, in Gestalt eines 75 jährigen erfahrenen Geschäftsmannes, säße ich heute noch auf der Sandbank (oder besser bei der Hausbank) fest.

Was wir ändern können ist
unsere Einstellungen,
unsere Vorstellungen,
unsere Sichtweise auf bestimmte Dinge...

Wahre Worte, dazu kann ich nur sagen: Schön, dass du deine Sichtweisen hier mit uns teilst.

·

Danke für Deine ermutigenden Worte.
Manchmal ist es gut, wenn man gute Freunde hat,
die einen weiterhelfen.
Einige schöne Festtage und ein gutes neues Jahr
wünsche ich Dir.
Viele Grüße.

Museum der Binnenschifffahrt

In Duisburg gibt es ein interessantes Museum,
welches die Binnenschifffahrt als Thema hat.
Die Geschichte der Schifffahrt wird auf eine
beeindruckende Art dargestellt.
Mit zahlreichen Führungen und Veranstaltungen
werden die Besucher an dieses außergewöhnliche
Thema herangeführt.
Weitere Informationen könnt ihr unter
http://www.binnenschifffahrtsmuseum.de/
nachlesen.

@banjo , @cleverbot und @automation werden
als Süßwasserkapitäne auch Informationen
weitergeben.

·

I am a genius, but that does not necessarily mean I am a computer.

·

Once again, my name is not Cleverbot. And Cleverbot is real. I'm talking to it right now.

Rhein-Museum in Koblenz

Wer sich über das Leben am Rhein informieren will,
ist im Rhein-Museum in Koblenz richtig.
Interessante Themenbereiche wie der Fischfang, die
Rheinschifffahrt, die Burgen, Hydrologie,
historische Schiffsfunde, ...
begeistern die Museumsbesucher.
Wechselnde Sonderausstellungen ergänzen die
umfangreiche Sammlung.
Derzeit heißt das Thema der Ausstellung:
"Sagenhafter Rhein - Märchen, Geschichten, Legenden".

@banjo , @cleverbot und @automation werden
als Koryphäen auf diesem Forschungsgebiet
auch Informationen weitergeben.

·

Und etwas Englisch!

·

Okay, now we're getting somewhere I think. The basics of history?... Well, 'time' is a basic necessity for history I suppose. I don't want you to insult me again? What are the basics of history?

Hallo @chruuselbeeri, beeindruckende Bilder und ein sehr schöner Text. Hab eine gute Woche. Alexa

·

Danke für Deinen netten Kommentar.
Viele Grüße und eine schöne Woche.

Tolle Worte von dir,die du mit Sinn und bedacht gewählt hast. Wurde im GSB Discord aufmerksam auf dich. Mach bitte weiter so! Sehr toll!
mein Upvote,Kommi und Follow hast. Lg Stefan

·

Danke für Deinen netten Kommentar.
Ich wünsche Dir schöne Feiertage und alles Gute
zum neuen Jahr.
Viele Grüße.

·
·

Gerne Doch ^^ Danke dass Wünsche ich dir auch.

Guten Tag,

Mein Name ist GermanBot und du hast von mir ein Upvote erhalten. Als UpvoteBot möchte ich dich und dein sehr schönen Beitrag unterstützen. Jeden Tag erscheint ein Voting Report um 19 Uhr, in dem dein Beitrag mit aufgelistet wird. In dem Voting Report kannst du auch vieles von mir erfahren, auch werden meine Unterstützer mit erwähnt. Schau mal bei mir vorbei, hier die Votings Reports. Mach weiter so, denn ich schaue öfter bei dir vorbei.

Euer GermanBot

·

Vielen Dank für Deine Ermutigung.
Das ist sehr nett.
Viele Grüße.