FUCK Spam-Abuse-Reporter - Denkt mal nach!

in deutsch •  6 months ago  (edited)

Alle, die meine eloquente Ausdrucksweise schätzen, halten jetzt bitte ganz schnell Augen und Ohren zu, denn JETZT KOTZE ICH!


Ich dachte, ich kann meinen Augen nicht trauen, als ich, frohen Mutes, gerade eine Liebeserklärung zu schreiben, diesen Artikel von @peppermint24 sehe und zweimal lese!

Jetzt zerschießt ihr also auch den Account von @peppermint24! Einem sehr aktiven Mitglied der deutschen Community. Zwar auch umstritten, aber definitiv einer, der für Bewegung in der sterbenden Bude sorgt. Ausdauernd. Kritisch, interessant, auch witzig bis albern.

Wer dahinter steckt, scheint euch scheiß Denunzianten, dämlichen Stiefelleckern, Duckmäusern und Fähnchenschwingern aber egal zu sein - oder geht euch einer ab, noch bevor ihr die Hose aufkriegt, wenn ihr seht, wie alles, alles, was Prinz Peppermint geschrieben hat, von automatisierten Flaggen blind in den Boden gestampft wird?

Klasse, @abusereports, @ngc, @berniesanders, @thecyclist - ihr habt es geschafft! Ein sehr aktiver User, der eine Bereicherung für die Gemeinschaft war, geht. Und er zieht Leute mit!

Warum???

Weil er mit einem in euren scheuklappenverseuchten Augen ein sinnloses Spielchen angezettelt hat, in dem jede Menge Bots kommentieren? Meinetwegen eine diskussionswürdige Angelegenheit, aber wenn einem nicht passt, was ein User mit für Steemit programmierten Spaß-Tools macht, könnte man ihn ja erstmal ansprechen. Kommunikation ist alles. Aber stimmt - funktioniert nicht mit Leuten, denen man derart ins Gehirn geschissen hat, dass sie bei jedem kleinen Pups die Kanonen zücken. Warum? Weil ihr's könnt! Weil ihr es in diesem unter dem Deckmantel der so tollen Gemeinschaft stehenden Imperialismusspiel, in dem es scheinbar nur um Macht und Geld geht, könnt!

Und dann wird geschossen. Blind und wütend schießt ihr auf alles, ohne ein einziges Mal nachzudenken!
Der Bot-Artikel passt euch nicht? Alles klar, flaggt doch! Damit zerfetzt ihr übrigens nicht nur @peppermint24, sondern tretet auch all den vielen Usern, die Spaß an seinem Spiel hatten, mit Anlauf in den Arsch. Das allein ist schon erbärmlich!

Doch es geht noch weiter: Ihr flaggt auch alle anderen seiner Artikel, obwohl die gar nichts damit zu tun haben! Einen interessanten Kurzartikel zum Wortschatz, unter dem sich eine sehr gute Diskussion - beinahe fachspezifisch - ergeben hat. Wenn das dabei raus kommt, ist so ein Artikel gut, auch wenn er noch so kurz ist! Aber das interessiert euch Hohlbirnen nicht! Hat der Höllenhund erstmal Blut geleckt, beißt er um sich. Und alle Pissnelken laufen blind mit. Das hatten wir schon mal!!!

Und noch weiter: Was hat dieser sehr gut recherchierte, fast wissenschaftliche und mit persönlichen Leid des eigenen Hundes verbunde Artikel zur Leishmaniase mit eurem tollwütigen Kriegstreibergebaren zu tun? Das Denken soll also auch verboten werden? Das hatten wir schon mal!!!

"Och, Entschuldigung, das habe ich ja gar nicht gelesen" - schon klar, das macht das einfache Fußvolk auch nicht. Das kriecht den "Weltherrschern" in den Arsch, bis es in der Scheiße selbst ausrutscht und zum Fußabtreter wird.

Und erzählt mir nichts, das ist nun wirklich keine Meinungsfreiheit mehr, die ihr ja immer betont, wenn ihr sagt, auch die Flagge ist ein Mittel für diese.
Mir wird speiübel, wenn ich hier noch weiter Freespeech, Hatespeech und was weiß ich für tolle Ausdrücke höre! Und über "Steemit ist zensurfrei" lache ich mich nicht mehr tot, sondern ich schäme mich fast, auf ein und derselben Plattform mit solchen Dummtölpeln zu agieren.
Ihr schaufelt euch euer eigenes Grab!

Schadensbegrenzung?

Der "finanzielle" Schaden ist dank @freezepeach und anonymer User, die hohe Booster auf den neuen Artikel von @peppermint24 jagen, mittlerweile begrenzt. Aber die Einschusslöcher in Herz und Kopf bleiben. Denn - scheiß auf den Steem - der Spaß ist weg!
Außerdem dachte ich, ich wäre hier in einem sozialen (LOL) Netzwerk, nicht im Krieg!

Und das tut weh, vermutlich noch sehr lange.
@peppermint24 ist euch egal, ist ja nur ein kleines Licht? Mir aber nicht! Und vielen anderen auch nicht.

So, jetzt bin ich fertig. leider sind mir nicht so viele Fuckpisskackscheißnazikanackenkotzwichs-Wörter geläufig, wie ich hier gern hinterlassen würde.
Und ich mache mir auch nicht die Mühe, den Artikel auf Englisch zu übersetzen. Dafür könnt ihr Vollidioten selbst Deepl benutzen oder es von euren stiefelleckenden Denunzianten zuschicken lassen. Vielleicht ein Extraartikel? Gibt ein paar Steem! Und vielleicht auch ein Batch...

Ja, bitte, zerschießt auch blind meinen Account - ich wehre mich nicht, ich brauche ihn nicht mehr! Jedenfalls nicht, wenn hier weiter alle ihre Klappe halten und machtgeilen Kindern den Weg ebnen.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Christiane, hast du vielleicht die Ernährung umgestellt?
Dabei solltest du bleiben!
Immer die Dinge so beim Namen nennen, dass sie auch vom letzten Schleimbeutel verarbeitet werden können.

So, nun zum Inhalt.
Der Anlass deiner zur Entleerung deines Magens ist wohl das Hinterlistigste was einem Autor passieren kann, dem dazu noch nicht einmal das Recht eingeräumt wird sich gegen die Willkür zu wehren.
Die Meinungsfreiheit mittels Zensur und Macht mit den Füßen zu treten, sollte eigentlich Konsequenzen nachsichziehen.
Dazu bedarf es jedoch eines großen Zusammenhalts. Ob der dann die notwendige Stabilität aufweist, das gilt es zu beweisen.
Treffen kann es ja offensichtlich jeden. Wenn wirklich, was ich nicht glauben kann, die Stasi 2.0 Nanny der Auslöser gewesen sein soll, dann hätte ich nicht nur gerne gehört, was der so Bezeichnete aus sich da an Inhalt herausgelesen hat, sondern frage mich, wieso die Titanic noch immer in den Druck darf?
Das selbstherrliche Regelwerk, das hier aufgestellt wurde, verlockt doch geradezu zu solchen Schöpfungen.

Wenn mir noch was dazu einfällt, werde ich den Edit-Knopf finden.
Der Aufruf zur Solidarität mit @peppermint24 sollte jedenfalls selbstverständlich sein.

·

Dabei solltest du bleiben!

dass sie auch vom letzten Schleimbeutel verarbeitet werden können.

Ach, weiß nicht, Wolfram. Wenn ich bei dieser Wortwahl bleiben muss, um jemanden meinen Standpunkt zu erklären, weil er es sonst nicht versteht, befinde ich mich hier in der falschen Gesellschaft.

Dazu bedarf es jedoch eines großen Zusammenhalts.

Einige haben das verstanden. Einige wenige.

Solidarität

Etwas, was scheinbar langsam in mein Lexikon der vergessenen Wörter gehört...

Ah, mir fällt ein, wofür du den Edit-Knopf suchen musst: Liebe Grüße - soviel Zeit muss bei aller Erschütterung sein 😇

Liebe Grüße,
Christiane

·
·

Liebe Grüße

Holla die Waldfee, jetzt bin ich ein bisschen geil geworden.

·

Aufgrund derWortwahl?!?! 😳

·
·

Auch.

·
·
·

😊

Wau, da komme ich nach Monaten wieder mal auf steemit um zu sehen wie es dem einen oder anderen User so geht und stolpere als erstes über diesen Beitrag von chriddi.

Erstmals RESPECT für das nicht Klappehalten :)!

Vor ziemlich genau 1 Jahr habe ich meine Aktivitäten hier eingestellt und auch da waren einige User die Du genannt hast, schon im Spiel. Doch es agieren noch viel schlimmere, aber mit mehr Verstand hinter diesen UserNamen. Die wahren Drahtzieher sind nämlich öffentlich zu allen freundlich, ja fast überschwänglich hilfsbereit und in Wahrheit halten die statt einen Blumenstrauß, bereits die Axt hinterm Rücken.

Im Grunde habe ich nichts versäumt muss ich erkennen. Steemit ist nach 3 Jahren immer noch im Beta Status, gute Artikel werden kaum beachtet, außer man hat die richtigen Leute an den richtigen Stellen sitzen und Bullshit wird nach wie vor gehypt.

Von mir bekommst ein VOTE und RESTEEM obwohl dies leider nicht viel an Kontostand ändern wird, da ich bereits alles rausgenommen habe. Ich wünsche Dir dennoch viel Gesundheit und das nötige Glück zu rechten Zeit um deine Träume zu verwirklichen.

Alles liebe
Christian

·

Hallo Christian,

vielen Dank für diese wunderbare Rückmeldung!

Das "Spiel" hier habe ich relativ früh durchschaut und habe auf meine Weise mitgespielt. Schon klar, dass man so lange mitspielen darf, wie man nicht in andrer Pfründe zu fischen versucht.

Ich werde nun kein weiteres Öl mehr ins Feuer gießen. Ich weiß nur, dass die Konsequenzen und Reaktionen jedes Einzelnen nicht daran liegen, dass der "arme Pepe" geflaggt wurde. Leider sind nun viele der Köpfe (im Sinne von wirklich nachdenken), mit denen ich die interessantesten Dialoge geführt habe, die mir am wichtigsten gewesen sind, mehr oder weniger gegangen, weil sie schon lange mit diesem kranken System und seinen Mitläufern hadern. Mal gucken, was kommt, gehypte Monsterkarten und Blümchenbilder liegen jedenfalls nicht in meinem Interesse.

VOTE und RESTEEM obwohl dies leider nicht viel an Kontostand ändern wird

Darum ging es mir spätestens nach dem Erkennen des Systems nie, ich kann sehr wohl zwischen Interaktion und Investition unterscheiden. Ich weiß es sehr zu schätzen, WER mir WOFÜR seine Anerkennung durch ein 100%-Vote, egal wie viel es "finanziell" wert ist, oder einen Kommentar schenkt. Und ich kann mir auch merken, wer das nicht tut und mir meinen Teil dazu denken.
Danke!

Dir auch alles Gute. Hab ein für dich und deine Ziele erfolgreiches, vor allem gesundes neues Jahr!

Liebe Grüße,
Christiane

  ·  6 months ago (edited)

Ich beginne mein persönliches Aufarbeiten dieses Abend mit diesem deinen Artikel und werde später meinen eigenes Statement zu meiner Sicht auf die Lage von steemit per [edit] verlinken.

Im ersten Wurf sei bedankt für deine offene Rückmeldung an die Initiatoren dieser Schlammschlacht.
Ich bin seit geraumer Zeit privat in Kontakt mit nordamerikanischen steemians, deren Accounts von denselben Typen auf ähnliche Weise zerlegt werden.

Alles weitere von mir später hier [...]

EDIT: hier ist meine Meinung

·

Ich freue mich schon sehr auf dein Statement!
Danke für deine Rückmeldung. Scheint ja überhaupt ganz gut anzukommen, der Artikel - vielleicht sollte ich ein wenig an meinem Sprachniveau arbeiten und den ein oder anderen Kurs belegen 😉
LG, Chriddi

·
·
  ·  6 months ago (edited)

Ich freue mich schon sehr auf dein Statement!

Anything you want, you got it!

Immer offen bleiben für Neues!

·
·
·

Orr, danke für den Ohrwurm. Nicht!

  ·  6 months ago (edited)

Dafür könnt ihr Vollidioten selbst Deepl benutzen

Das werden die nicht hinbekommen, sie benötigen einen Großteil ihrer Zeit um ihr Geld zuzählen. Der Service welchen die hier so großherzig zur Verfügung stellen, ist für sie ein riesiges Geschäft.

EDIT: Steemit Inc ahnt das Dein Post sehr Erfolgreich wird :-)))

Bildschirmfoto_2019-01-08_21-47-24.png

·

Genau - Geld zu zählen nämlich, welches im uralten Kettenbriefprinzip von, an sich nicht dummen Teilnehmern - ich sach mal - eingenommen wurde.

Mich wundert an sich nur, dass das auch heute noch funktioniert. Ich bin aber auch darauf hereingefallen. Die Story aber - mit sinnvollem, auf der Blockchain zensurfrei gespeichertem Content sogar noch ein bisschen Geld verdienen - hörte sich schon ganz gut an.

Da aber jeder im Prinzip gezwungen war einige Steem zu kaufen, hätte man das Kettenbriefprinzip leichter erkennen können/müssen. Laute Alarmglocken fingen bei mir an zu läuten, als ich Steem Monsters halbwegs durchschaut hatte. Man kann/muss teure Katen kaufen, wird sie nie wieder zu realistischen Preisen los und kann nichts gewinnen (außer auf einer Rangliste zu steigen und weitere, nutzlose Karten zu bekommen). Und das für ein Spiel, welches größtenteils aus Warten besteht.

Na ja - alle Steem habe ich schon in andere Cryptowährungen umgetauscht und selbst die Power down funktion erscheint mir bemerkenswert. Warum dauert Power down 13 Wochen, Steem in Steem Power umzutauschen geht hingegen sofort? Wem mag das wohl nützen.

liebe Grüße
gernfried2000

·
·

Steem mit Kettenbrief zu vergleichen ist mir jetzt noch nicht untergekommen - ich denke du hast die Steem Blockchain und das Konzept dahinter nicht so ganz verstanden. Falls Du dies noch möchtest melde dich jederzeit.

·
·
·

Komisch - immer, wenn ich die Steemit INC. Eigner für ihre "Geschäftstüchtigkeit" auf Kosten von uns Usern kritisiere, wird mir unterstellt etwas nicht verstanden zu haben...... Dann wird mir auch immer angeboten, mir zu helfen........Ganz schön arrogant - finde ich.
Dabei interessiere ich mich nur für sinnvolle Geldanlagen in Cryptowährungen und wollte nie in einem sektenähnlich organisierten Forum landen.

liebe Grüße
gernfried2000

·
·
·
·

In einem Proof-of-Stake Votesystem wie hier ist halt sowas wie ein Powerdown über Zeitraum X notwendig, damit niemand mit seinem Stake doppelt votet.

Wieso du hier außerdem sagst, dass man hier nur durch Invest Votes bekommen kann, obwohl es auch hier im deutschen Raum genug Accounst mit vierstelliger SP gibt, die nichts investiert haben, erscheint mir komisch.

Ad Steemmonsters. Selbst mit nur einem Starterset kannst du täglich Karten gewinnen, die du weiterverkaufen kannst. Und schon auf Bronze und Silber Level gibt es genug Turniere, wo es bare STEEM/SBDs zu gewinnen gibt, die du sofort umtauschen kannst in $/€.

·
·
·
·

War als Hilfe gedacht durch Deine Aussage, die andeutet, dass Du "Proof-of-Stake" nicht kennst, aber Du brauchst keine Hilfe. Arrogant bin ich eigentlich nicht immer, also hier wollte ich nur helfen, aber muss ja nicht

·

LOL - gleich alles zur Postbank schleppen... Vorsicht! Staatliche Bank - der Teufel!
Danke für dein Statement!
LG, Chriddi

·

Seit wann bekommt man denn hier Werbung angezeigt? O.O
Da entgeht mir als Adblocker-Dauernutzerin ja total was. ;o)

Naja, um ehrlich zu sein hätte er sich überlegen können ob es schlau ist sich mit Bernie anzulegen. Der ist mehr als bekannt dafür dass seine Flaggen oft schnell liegen. Zum Beispiel hat er einmal unter einem @ned Post einen kritischen Kommentar geschrieben (vielleicht etwas daneben formuliert), der dann von @ned mit 100% weggeflaggt wurde. Daraufhin hat Bernie einfach alle anderen Kommentare unter diesem Post unsichtbar geflaggt. Ungeachtet derer Qualitäten und Inhalte. Dabei war auch einer meiner Kommentare betroffen. Glücklicherweise hat @ned danach begonnen den Großteil der geflaggten Kommentare wieder hochzuvoten, und hat ihnen Teilweise einen stattlichen Payout verpasst (siehe mein Kommentar)
PS: Alle der Accounts die geflaggt haben sind Accounts die Bernie gehören.

·

Hier hat sich niemand mit Bernie angelegt.
WENN ich das tun wöllte, dann gewiss nicht hier bei Steemit.
Das war reine Willkür, weil sich die Flaggenfraktion eben Willkür nicht gerne nachsagen lässt.

·

Anlegen? Er hat nur gefragt, warum er geflaggt wurde.
Wenn du hier empfiehlst, man soll sich auf die Zunge beißen, weil jemand "stärker" (max. Steem und Reputation, niemals Verstand) ist, kannst du dich ehrlich gesagt in die Riege der halslosen Arschkriecher einreihen.
LG, Chriddi

·
·

Das hätte man aber auch weit weniger angreifend formulieren können. Ich weiß nicht ob man sich ein ernste Antwort erwartet wenn man jemanden mit "Hy Stasi 2.0 Nanny," begrüßt. Das klingt eher nach jemandem der Streit sucht um ehrlich zu sein.

·
·
·

Nur zur Info: Das war nicht die erste Aktion von dem Verein.
Von daher hab ich die Faxen dicke und da wird auch nicht noch rumgebettelt und geschleimt. Ausserdem war es ein Paradebeispiel, wie hier die Luftpumpen SP Power von einigen willkürlich ausgelebt wird.

Zudem - weder Bernie noch sein Fuckyou Bot haben die geringste Ahnung, was Stasi überhaupt bedeutet!

Für mich ist alles gut. Steemit ist abgehakt und Material habe ich in diesem Jahr genug gesammelt, um mein Büchle zu befüllen. DAS kann dann auch keiner flaggen ;)

·
·
·

Lasst uns nicht das "wer hat angefangen"-Spiel spielen, dabei gibt's doch nur Verlierer.

·
·
·

Da hast du natürlich recht: Man kann freundlich über alles reden. Sollte man können.
Nur ist es leider immer noch so, dass es aus dem Wald herausschallt, wie man hineinruft. Und wenn jemand ohne Vorwarnung mit großen Kanonen aggressiv losschießt, muss er sich nicht wundern, wenn impulsiv wütende Worte zurückkommen. Hier hat jemand Sturm gesät und Wind geerntet - das geht völlig daneben!

  ·  6 months ago (edited)

Seit einer Weile gefällt mir gar nicht wie die Antiplagiaristen, Antispamisten und alle anti-etwas-schlimes arbeiten. Ich bin der Meinung dass es in Ordnung ist alles das zu bekämpfen, aber ich hab das Gefühl das all das in einen Missbrauch geraten ist. Ich denke, alles, was passiert, ist besorgniserregend.

·

besorgniserregend

Das denke ich auch. Wenn Dummheit mit vermeintlicher Macht einher geht, kann nichts Gutes dabei rauskommen. Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Das hatten wir schon mal!!!

LG, Chriddi

·

"Besorgniserregend" ist noch konservativ ausgedrückt, wenn man bedenkt, was für ein Schaden - zumindest in der DACH-Community - bereits entstanden ist.

Loading...

Nazikanackenkotzwickswörter...da bekomm ich glatt Tränen in den Augen.
Schade zu lesen das der Unfug auch bei uns um sich greift.

·

da bekomm ich glatt Tränen in den Augen

Hoffentlich Lachtränen - alles andere wäre mir jetzt unangenehm 😉

LG, Chriddi

Manchmal reicht ein kleines Wort um den Raum mit Liebe zu füllen, Du hast es mit Deinem Artikel geschafft das ich mich gerade spontan in Dich verliebt habe.
Auch wenn ich weiß das diese Liebe einseitig bleibt, möchte ich Dir trotzdem Danke sagen, für dieses wunderbare, ungewohnt aggressive Statement! Vielen Dank und hoffen wir gemeinsam das dieser Irrsinn ein schnelles und friedliches Ende findet.
PS. Den stiefelleckenden Denunzianten möchte ich von hier aus gerne noch ein munteres FUCK OFF und geht pissen Ihr Wichser zurufen! 😡

·

😂 Danke, du lieber @muelli!
Bin ja selbst über mich erschrocken, aber wenn die kleinen Worte solch emotional durchschlagende Wirkung haben, sollte ich mich vielleicht öfter mal im Ton vergreifen... 😉
LG, Chriddi

·
·

...sollte ich mich vielleicht öfter mal im Ton vergreifen... 😉

Also von mir aus gerne, es steht Dir. 😎

·
·
·

Wunderschön gesagt! :)

·
·
·

Uuh, Vorsicht, ich kriege rote Ohren 😉

Harte Worte, wahrer Kern. Ich finde es gut das Du flagge(Achtung Wortspiel) bekennst und hoffe nicht, das zu viele gehen, auch Du nicht.
Irgendwie dachte ich über die Feiertage ist es schon Ok, wenn nicht mehr so viele Artikel geschrieben werden, wie ich es noch gewohnt war zu lesen, als ich hier aufgeschlagen bin.
Das durch solche (sinnlos,flag)Idioten auch noch die "älteren" User anfangen zu zweifeln, ist schade zu sehen, aber natürlich verständlich.
Ich vote für ein hierbleiben, bitte.
Lass Dir den Spaß am schreiben nicht verderben.
Liebe Grüße.

·

Vielen Dank für deine tolle, stärkende Rückmeldung.
Mal schauen, wie's weiter geht, aber ehrlich gesagt war das jetzt ein Tropfen der das Fass zum Überlaufen gebracht hat.
Mal mehrfach drüber schlafen...
LG, Chriddi

·
·

Gerne. Meine Reaktion ist ganz klar eine logische Konsequenz aus meiner Sicht, vor allem wenn die Damenwelt sich so äußert.^^
Beim Bund durften wir eine Beschwerde erst einreichen,
wenn wir eine Nacht darüber geschlafen hatten. ;-)
Nimm Dir einfach ein bisschen Zeit/Abstand und dann sieht die Welt schon nicht mehr so düster aus.
Gehen kann man danach immer noch, aber wenn man erst einmal (länger) weg ist, gibt es oft kein so ein schönes zurück mehr, wie es einmal war. Liebe Grüße Alucian

·
·
·

😊

Der Artikel kann sich sehen lassen und ist meiner Ausdrucksweise, wenn ich mich in Rage geredet habe durchaus würdig!
Sehr gut geschrieben, sehr gut beschrieben.

Danke für die harten und offenen Worte.

·

Danke.
Leider führt die "Diskussion" mittlerweile in eine ganz andere Richtung, die mir die "Gesinnung" vieler Community-Mitglieder noch klarer vor Augen führt, so dass auch meine Konsequenz aus der Sache anders aussehen wird als ursprünglich gedacht.
Ich danke dir aber von Herzen für deine Rückmeldung, auch die an den jetzt am Pranger stehenden.
Liebe Grüße,
Chriddi

Gut so!! Wahre Worte!! BGvB!

·

Danke! Und - schäm - ich finde sie nicht mal zu hart.
LG, Chriddi

Natürlich ist es nicht in Ordnung, wenn nur die Steempower zählt und wer genug davon hat jeden zensieren kann, wobei Steemit selbst dies sofort unterbinden könnte wenn sie wollten, denn der Steemit-Account hat eine Steempower von 34,6 Millionen Steem, damit könnten sie jeden Flaggenkrieg gewinnen. M.E. sollten sie in so krassen Fällen damit auch aktiv werden. Die müssen da ja nicht mit 100% Voten, da reicht ja schon 1% für vieles aus.

·

Ein Flaggenkrieg ist sinnlos, weil das System es nicht hergibt, dass dabei fair gespielt wird.
Nichts gegen eine Flagge als Zeichen des Unmuts. Die müssen aber für jeden die gleiche Wertigkeit haben, egal ob Wal oder Plankton. Es kann nicht sein, dass ein größerer Account einen kleineren zerschießen kann, auch nicht Steemit selbst. Jedenfalls nicht, wenn sie sich damit rühmen, dass hier jeder seine Meinung frei äußern können soll.
Danke für deine Rückmeldung,
LG, Chriddi

·
·

Ja dieser Mechanismus ist nicht ok, da gebe ich Dir völlig Recht.
So wie es aktuell läuft muss man nur groß genug sein (Stemmpower-mäßig) und man kann alles zensieren was man möchte. Das ist m.E. ein Unding !

·

Das passiert nicht.
Der Account votet nicht bei kleinen Usern. Ich weiß nicht mal, ob er überhaupt votet.
Nein, solche Sachen regeln die User unter sich. Mit eben solchen Ergebnissen.

·
·

Naja, dass Steemit in so etwas eingreift sollte natürlich der absolute Ausnahmefall sein und dürfte m.E. nur mit Upvotes, aber keinesfalls mit Downvotes passieren.
Aber ich finde es schon sehr merkwürdig, wenn 100 Leute hier einem Post ein Upvote geben, dass es ausreicht, dass ein Einziges großes Downvote kommt um den Post unsichtbar zu machen.
Also irgendwie müsste dafür die Anzahl der Votes und nicht deren Gewicht ausschlaggebend sein.
Wobei am Ende sowieso keiner bei so einem Krieg verliert, denn ein Downvote gibt keinerlei Curation Reward, die Votepower ist aber trotzdem weg.

·
·

Der Account votet nicht bei kleinen Usern

Da täusche dich mal nicht!

Ich möchte ein Abo auf den Resteem dieses Artikels... jede Woche wieder!

·

jede Woche wieder!

Argh, bloß nicht!
Wut, wie gesagt, Wut.
Jede Woche, Kadna? Was mache ich denn noch hier? @leroy.linientreu geht, @peppermint24 geht, @argalf überlegt, ich fürchte sogar, @afrog hat keinen Bock mehr, weil er keinerlei aktive Unterstützung für sein Projekt erfahren hat (das mutmaße ich allerdings nur). Was sagen dir diese vier Namen? Unabhängig davon, dass ich mit vielen mal, auch gerne, quatsche, bleiben mir zum intensiven Austausch also @w74 und du. Naja...
Und wenn solche Artikel dann auch noch Trolle hervorrufen, die zu blöd sind, selbst bei dieser klaren und eindeutigen Wortwahl zu raffen, worum es in diesem Artikel geht und sich genau wie beschrieben verhalten, denke ich nun mal darüber nach, ob ich mich hier in der richtigen Gesellschaft befinde.
Love it, change it or leave it!

·
·

...@argalf überlegt...

Locker bleiben; zumindest, was mich angeht.

Ich hab' geschrieben, dass ich mir mit ausreichendem Abstand in den nächsten Tagen überlegen werde, was es aus dieser Aktion für mich zu lernen gibt.
Ich habe hier keinen Abschiedspost als Entwurf liegen. ;)

Posted using Partiko Android

·
·
·

·
·
·

Freut mich zu hören!

·
·

Ok - das mit dem Abo nehme ich zurück. Ja, was mache ich noch hier? Gute Frage... dabei ist es hier für mich eigentlich ideal... Mal sehen, wo die Reise hingeht... Die Spaltungen in unserer Gesellschaft nehmen zu... Das Gemeinsame bleibt auf der Strecke. Ich freue mich, wenn du bleibst!

·
·
·

·

Was sagen dir diese vier Namen?

Moin Kadna,
die Frage war eine persönliche. Du kriegst mit, was passiert? Schau mal hier: #ichbinraus
Viel Spaß mit der solidarischen Gemeinschaft!
Ich werde noch ein wenig weiter wie @balte agieren, aber nur, weil ich mich furchtbar schwer mit endgültigen Entscheidungen tue.
LG, Chriddi

P.S.: Bitte keinen neuen Post zu dieser Thematik. Hinterlässt nur verbrannte Erde.

  ·  5 months ago (edited)

Wundervoll ! ! Dr. Kristian Stuhl hat auch einen Harten bekommen!

Stuhl-Signatur-blau.jpg

·

Mann, Mann, Mann - abgesehen davon, dass es Spaß gemacht und unglaublich erleichtert hat, erstmals auf diesem Niveau ordentlich Dampf abzulassen, habe ich die durchschlagende Wirkung dieses Artikels vor allem in der Männerwelt völlig verkannt! Setzte ich bislang darauf, durch Intelligenz zu punkten, muss ich nun völlig umdenken: Vulgär macht sexy!

·
·

So ist es meine liebe @chriddi

Chriddi on fire! :D

Super Statement zur aktuellen Lage ♥

·

Danke 😘

Hey, Du wurdest von @altobot gevotet!

·

Super!

wohin gehen die ? zu Minds? oder zur plattfrom von BCH :D :D

·

Meinetwegen dorthin, wo der Pfeffer wächst... 😉

·
·
  ·  6 months ago (edited)

Ein sehr aktiver User, der eine Bereicherung für die Gemeinschaft war, geht. Und er zieht Leute mit!

meine ich .... naja gibt ja viele andere plattformen die dezentral sind und auszahlen. steem ist nicht alles...

·
·
·

LOL, ach so... Hm, keine Ahnung. Dies ist meine erste soziale Plattform und wird die letzte sein. So einen Austausch brauche ich nicht.

·
·
·
·

naja, steemit ist sehr eigenwillig, ähnlich wie reddit, Richtiges Sozial Media Plattform ist das ja nicht.. ist eher ein Hybrid zwischen sozial media und Forum

·
·
·

Der Link ist kaputt. Absicht?

·
·
·
·

ui, sollte kein link werden sondern zitat.. verklick :)

Cool - Hammer - mir fehlen die Worte... wahrscheinlich, weil ich nicht mehr weiß, in welcher "Kategorie" ich wählen soll. ;-) Oberaffengeil! Dem gibt es nichts hinzuzufügen!
Lieben Gruß
Kadna

·

Kategorie?
Wut!
LG, Chriddi

Ja diese sinnlose Flaggerei gehört abgeschafft. Zumindest gehört ein System eingeführt, welches sinnloses Geflagge bestraft.

·

Sinnlos und automatisiert geht gar nicht!

ich bin hier hergekommen wegen der meinungsfreiheit , aufgeben ist gleichbedeutend mit fahne schwingen! wenn einer nen unpassenden kommentar oder post gemacht hat sehe ich es ein zu flaggen. aber sicher nicht alle post zu zerflücken!!

·

aufgeben ist gleichbedeutend mit fahne schwingen!

Diese These halte ich für gewagt. "Der Klügere gibt nach" ist eher treffend. Das hat schon manchen Konflikt vor der endgültigen Eskalation bewahrt.
"Aufgeben" ist es ja nicht. Es wurden die Standpunkte dargestellt, alles weitere ist überflüssig und wäre in diesem verqueren System ein Kampf gegen Windmühlen.
LG, Chriddi

Das Spiel mag ja lustig gewesen sein und die Gründe in dem Fall nicht zu treffend, Ich hab mich grad sehr gefreut, danke für die Info. Und klar ich weine Mr. Psychopath @peppermint24 und seinem Klickkreisel hier keine Träne nach. Er hätte schon im Frühjahr wegen Hatespeech, Veröffentlichung privater Daten, Spam, Bedrohung und nervigstem Getrolle rausfliegen müssen. Jede Flagge passt also auch wenn sie nicht von mir kommt. Wer damals wohl die Hunde los gelassen hat. Karma eben.

·

Erst war ich irritiert, ob Deiner Schadenfreude und bin Deinen Kommentar daher übergangen. Nun verstehe ich.

Ich wusste bis eben nicht, was @peppermint24 da auf seinem Blog mit Dir veranstaltet hat. Das kannst Du unmöglich so stehen lassen. Ich verlinke die ganzen "Artikel" hier nun bewusst nicht, da sie sonst noch schwerer aus der Google-Suche zu entfernen sind bzw. es noch länger dauert. Selbst nach einem Löschen kann es noch bis zu 3 Monate dauern, bis Google alles aus dem Cache gelöscht hat. Das kann man allerdings auch Beschleunigen, wenn man bei Google einen Antrag auf Löschung stellt (nachdem die Inhalte gelöscht wurden). Habe ich alles schon mit Kunden durch im Rahmen von Reputationsmanagement Kampagnen. Aber Du musst jetzt handeln.

Hast Du Dich bereits an blogspot.com gewandt? Du bekommst diese geschäftsschädigende Rufschädigung locker wieder runter. Wenn es blöd läuft riskierte er damit seinen Blog. Ist seine eigene Schuld, er weis genau was er da macht und das ist überhaupt nicht mehr witzig.

Wenn er das nicht selbst runter nimmt innerhalb von 24 Stunden schaltest Du einen Anwalt ein, der das Schreiben an blogspot.com aufsetzt. Wenn Du keinen Anwalt hast, empfehle ich Dir einen und zur Not unterstütze ich Dich bei den Kosten für den Anwalt. Das ist nicht so irre viel, das bekommt man für 100-200 EUR gelöst.

·
·

Alter Krass, das seh ich grad erst. Werde alles in Bewegung setzen gegen ihn was geht. Flagge den jetzt täglich zu 100% War bisher nur Anrufe, Bewertungen der Firma, Drohmails und 100er Nachrichten im Wallet gewohnt. Ob @berndpfeiffer oder @limesoda auch auf sowas stehen? Kann ja jeder Opfer von dem Assi werden.

·
·
·

Bitte keinen unnötigen Krieg. Das hilft auch nicht weiter jetzt.

·
·
·
·

"Wenn er das nicht selbst runter nimmt innerhalb von 24 Stunden schaltest Du einen Anwalt ein, der das Schreiben an blogspot.com aufsetzt. Wenn Du keinen Anwalt hast, empfehle ich Dir einen und zur Not unterstütze ich Dich bei den Kosten für den Anwalt. Das ist nicht so irre viel, das bekommt man für 100-200 EUR gelöst." Besten Dank.

·
·
·
·

Ja sag mal gehts noch...Wozu sind Flaggen da? Um gegen Irre wie ihn vorzugehen...Ich kauf mir gleich noch 50000SP

Interessant ist auch sein Edit unserer (in 10 Jahren) bisher einzigen Kundenbewertung im Internet, ins Netz geschrieben nach dem mich seinen Südamerikanische Freundin mehrfach in gebrochenem Deutsch am Handy belästigt hat ohne ihren Namen nennen zu können:

Nachtrag zu diesem Fake Vorwurf.

Sehr geehrte(r) Mitarbeiter/in von MMV mit der Befugnis Bewertungen zu kommentieren. Ich stimme Ihnen zu. Es gab keinen "Kundenkontakt", weil ich nach meinen Erfahrungen niemals Kunde wurde und es in Zukunft auch niemals sein werde.
Der Grund meiner Bewertung:
Wenn ich für ein Projekt gewisse Dienstleister kurzfristig hinzuziehen muß, dann bediene ich mich den Kontaktangaben seiner Webseite.
Gibt es eine Telefonnummer, so ziehe ich diese Kontaktmöglichkeit einer Email oder einem Kontaktformular immer vor, wenn kurze Informationen asap eingeholt werden müssen.

Rufe ich zu üblichen Geschäftszeiten auf einer Festnetznummer an und es meldet sich weder ein Mitarbeiter noch erfolgt eine Anruf-Weiterleitung, dann benutze ich natürlich die Mobilnummer, wenn sie als Kontaktmöglichkeit angegeben ist.

Werde ich dort nach zwei Sätzen angeraunzt, ich möge doch für Anfragen, wie jeder "normale Mensch", eine Emailanfrage übersenden, dann erübrigt sich für mich in solchen Fällen jede weitere Kommunikation.

Die Reaktion auf meine Bewertung bestätigt ja das "kundenfreundliche" Kommunikationsverhalten. Meine Empfehlung: Entfernen Sie Ihre Mobilnummer als Kontaktmöglichkeit, wenn dort Kundenanfragen nicht erwünscht sind, die eine schnelle Entscheidung benötigen, ob etwas grundsätzlich möglich ist oder nicht.__

Wie kann ich sowas löschen lassen? Hatte Google eigentlich damals sofort informiert aber es ist nun ja noch verschlimmert immer noch drin und def. von @peppermint24, so wie Drohanrufe und Spammails ohne Ende.

·
·
·
·
·

Wenn Du das jetzt weiter aufkochst, wird es mir unmöglich dies friedlich zu lösen.

Bewertungen bekommt man nahezu nicht los. Gehe davon aus, das diese bleiben werden. Hier kann man nur mit weiteren, positiven Bewertung antworten. Das ist leider so.

Aber Du kannst die Suchergebnisse zu Deinem Namen durchaus kontrollieren, unabhängig davon, ob die Inhalte auf dem Blog gelöscht werden, Stichwort "Recht auf Vergessen". Hierfür stellst Du bei Google einen Antrag zur Löschung:

https://www.google.com/webmasters/tools/legal-removal-request?complaint_type=rtbf&visit_id=636826215095179469-2949268585&hl=de&rd=1&pli=1

Edit: Auch blogspot.com steht hierbei in der Verantwortung und muss löschen nach Inkenntnissetzung in einem vertretbaren Zeitraum. Die Inkenntnissetzung muss ordentlich geschehen. Blogspot.com wird hier auch reagieren, das ist für die Tagesgeschäft und die führen keine Rechtsstreite für Sub-Blogs.

·
·
·
·
·
·

Mir war das gar nich aufgefallen, weil ich es für die beste Lösung hielt diese psychopathischen Mails und Bedrohungen lieber zu ignorieren. Blieb so, selbst als dann Anrufe kamen und Spam ohne Ende, hab hier NIE ein Fass aufgemacht.....Aber was ich jetzt sehe...Es ist immer leicht die Ursache seiner Taten seinem Opfer in die Schuhe zu schieben. Gängige Praxis. Lass uns lieber über Discord reden. Vielen Dank.

·
·
·
·
·
·
·

Kümmere Dich bitte vorerst um die oben aufgezählten Dinge und halte Dich hier auf steemit mal für heute zurück. Bitte.

·

Seh ich anders!
Sind jetzt bei -4 aktive D-A-CH-accounts durch dieses unbegründete zerflaggen durch die Pseudo-Sheriffs.
Missbrauch von SP aus meiner Sicht, aber eben Teil des ecosystems.
Tut also nichts zur Sache was ich denke, auf eigene Posts habe ich durch derartige Strukturen keine Lust mehr, kommentiere hier und da noch ein wenig bei Leuten, deren Themen mich ansprechen.
BGvB!

·
·

Den Irren hätten sie schon lange Wegflaggen können, wenn dir das Wiederfahren würde was er so normalerweise mit Leuten hier abzieht, würdest du anders reden aber man jammert immer nur selbst hier, ich beobachte das lange.

·
·
·

Ist egal was ich tun würde, denn ich bin als Verfasser von Posts hier ja nicht mehr aktiv.
Meine SP ist bis auf Reste, die ich zum gelegentlichen Mit-Diskutieren bei freundlichen accounts mit spannenden Themen benötige, wegdelegiert, als "Kurator" bin ich auch weitgehend raus.
Flagger, Cleaner, Sheriffs und andere Scheinheilige, die anderen Bedrohung vorwerfen, selbst aber durchaus Drohverhalten hier zeigen, das alles brauch ich nicht.
Eine "gecleante" Plattform ist geistig öde, langweilig zum Mitlesen und spricht mich nicht an, auch wenn ich selbst von Flags nicht wesentlich betroffen war.
Die Aktion hat jetzt so -4 bis -6 recht aktive accounts gekostet in der D-A-CH-Community, so wie es aussieht.
Als "Investor"/stakeholder sehe ich das als kontraproduktiv an, aber gehört eben zum Wesen dieses eco-systems, wer hier "investiert" muss das wissen.
Das gezielte Kaputtflaggen von accounts und allen Artikeln eines Autors, auch wenn sie mit dem eigentlichen Streit-thema nichts zu tun haben, ist sinnbefreit und schädigt letztlich alle mehr als die Meinung umstrittener Autoren/Blogger, auch und gerade in der Sichtweise von Newbies.
Viel Spass hier weiterhin!
BGvB!

·
·
·
·

Die Fragestellung war in dem Sinne ganz klar menschlich gemeint. Wünsche dir in jedem Fall nicht solche Anrufe oder Drohmail als Versuch dich hier rauszuekeln, gerade wenn man erst wenige Wochen angemeldet ist...Hab bis zum dem Tag vorgestern hier erst ein einziges Mal berechtigt einen Kommentar des Gestörten geflaggt damals und dann nach seinem Kindergarten Blogeintrag (macht sich zwar damit nur selbst zum Gespött) beherzt die Palette seiner Ergüsse, dessen üble Beleidigungen gehen einfach zu weit und Bedrohung und Getrolle eines Irren sind etwas ganz anderes als eine lächerliche Flagge, die ich hier bisher nur bei absolut gestörten Nazi-Accounts gesehen, völlig zu Recht natürlich. Wen du hier ansprichst...wie gesagt ich habe versucht zu vermitteln...Aber auf solche Accounts wie in dem Fall kann man gerade im Sinne neuer Mitglieder genauso wie auf Irre Kreiselheinis verzichten, die ihre Krankheit hier ausleben wollen ohne die nötige Betreuung.
Wie man solchen Leuten noch speichelleckend hinter rennen kann, ist mir eine Rätsel. Witzig bleibt immer gut aber aber bösartig behindert wohl kaum. Geht der Steem wieder auf 8 Dollar zieh ich auch erst mal gut raus hier ;) Alles weitere regeln andere. Grüß die Katze.

·

Wer hat eigentlich dich Labbersack gefragt?
Du sammelst gerade wieder Punkte, lieber Bert ;)
Was passiert, wenn du Weichei auch nur auf die Idee kommst zu flaggen, sollte dir Taubnuss mittlerweile klar sein ;)

·
·

Was passiert ihm denn dann?

·
·
·

Das was jedem passiert, der meint Unwahrheiten zu verbreiten und die Fresse bei den falschen Leuten aufzureissen und stänkern zu müssen.

Google nach seinem Namen - dann weisste Bescheid :)

·
·
·
·

"Was passiert ihm denn dann?" - @sco

Das würde mich auch interessieren.

Edit: Du begehst Rufschädigung im Netz mit Klarnamen und jammerst wegen ein paar Flags? Du bist nicht mehr ganz dicht. Ich würde vorschlagen, Du löscht diese "Inhalte" umgehend von Deinem Blog und zwar alles und noch heute.

·
·
·
·
·

Du löscht diese "Inhalte" umgehend von Deinem Blog und zwar alles und noch heute.

Soll das eine Drohung sein?
Na da bin ich ja jetzt mal gespannt!
Du willst mir vorschreiben, was ich wann von meinem Blog zu löschen habe??

Nicht dein Ernst oder?!

·
·
·
·
·
·

Das Zeug muss und wird noch heute gelöscht. Ich bitte Dich das selbst zu machen, sonst wird das über den juristischen Weg gelöst. Daran führt kein Weg vorbei.

Das ist kein Spaß mehr. Das ist Rufschädigung. Seine Kunden, Freunde und Bekannte finden Dein Zeug nun unter seinem Klarnamen.

·
·
·
·
·
·
·

lol - glaubst du, du bist der Erste, der mir mit juristischem Weg droht?!
Oli, Oli, ich hätte dich für cleverer gehalten.
Wenn du viel kannst, aber dabei fällst du aufs Maul, aber bitte - tu, was du nicht lassen kannst ;)

·
·
·
·
·
·
·

Nachtrag:

Das ist Rufschädigung.

Weil du es ja nicht verlinken willst tue ich es.
http://peppermint24.blogspot.com/2018/10/bert-gruneberger-monteverdi.html

Und jetzt zeigst du mir mal die Stelle mit der Rufschädigung. Darüber wird der blogspot Support genauso lachen.

Noch als Hinweis:
Wenn DU wüsstest, was ICH hier alles auf Festplatte habe von deinem neuen Freund, dann würdest du dich nicht so weit aus dem Fenster lehnen ;)

·
·
·
·
·

A) Geht dich das schon mal gar nix an
B) Ist das lediglich keine Aktion, sondern eine Reaktion die ETLICHE Male angekündigt wurde, wenn der Penner nicht aufhört Lügen hier zu verbreiten
C) Wenn man nicht weiß was vorher gelaufen ist, dann besser raus halten
D) Ich habe nicht gejammert, sondern mein Statement zu dem Ponzisystem hier abgegeben
E) Wer hier meint er müsste hier STÄNDIG Lügen verbreiten und Leute gegen mich aufhetzen, der bekommt auf den Sack
F) Genau DAS wird JEDEM passieren, der mir hier dumm kommt
EDIT: "Du bist nicht mehr ganz dicht" < Das ist übrigens schon sehr nahe dran, lieber Oli ;)
G) Wer es nicht glauben will - einfach austesten

·
·
·
·
·
·

Doch, jetzt geht es mich was an.

·
·
·
·
·
·
·

Ach echt?!
Bist du jetzt der Herrscher des Internets?
Na dann mal viel Spaß, wenn du dich reinhängen willst.

Aber denk drann - ICH spiele das Spiel NICHT auf Steemit.
Du darfst dich aber gerne bei den Aspiranten einreihen wenn du Wert drauf legst!

·
·
·
·
·
·

Ist doch alles nachweisbar, man braucht nur sehr weit runter scrollen und ich kann auch gern noch mal alle deine Nachrichten veröffentlichen.

·
·
·
·
·
·
·

Ich bitte darum :)

·
·
·
·

Du musst ja Geld haben.

·
·

Ah der Irre mal wieder in Hochform, sind Tabletten scheinbar wieder alle, ich dachte er reagiert sich mittlerweile an anderen Steemit.-Neulingen ab um sie von hier zu verjagen, stets drohte er mit Flaggen und nun hat er welche bekommen. Irgendwo logisch.

Warte ich guck mal ob ich schon wieder 100 Walletnachrichten von ihm Psycho habe oder ob Zellstoff vorher alle war. Rufst wohl gleich wieder über die südamerikanische Freundin an, schreibt die nächste Drohmail?
Lasst euch helfen , ich bin da raus.

·
·
·

Ach - jetzt wird der Pöbel-Bert auch noch übermütig, weil sich Oli einschaltet.
Zeig mir eine Drohung, wo ICH mit Flaggen gedroht habe!
Ich lach mich schief. Ich und Flaggen. Klar, Ernie-Bert.

Und deine 10 Flaggen, die DU MIR jetzt gedrückt hast die kommen natürlich auf die Rechnung oben drauf ;)

Viel Spaß!
P.S. Schön, dass mich @oliverschmid darauf hingwiesen hat. HÄTTE ich was optimiert, dann wäre es auf Platz 1 - und nicht nur mein Blog, sondern die erste Seite wäre zugepflastert.

Aber was nicht ist, das kann ja noch werden.

Nur mal so ;)

Damit ist die Unterhaltung beendet zumal die HIER unter dem Artikel sowieso fehl am Platze ist. Wenn du was willst schick mir ne Memo.

Aber bitte nicht wieder vollgepackt mit Fehlern, damit man es wenigstens halbwegs lesen kann. Danke!

·

🖕

·
·

Ich hoffe du bist mittlerweile in Rente, arme Schüler.

·
·
·

Ich gehe davon aus, das @chriddi das nicht wusste, also beruhige Dich bitte.

·
·
·
·

Nein, sie hatte es eingeleitet und wusste def. davon. Alles fing ja damit an, dass @depo69 bei "IHREM" Deutschdienstag mitmachen wollte und ich eine in ihren Augen anmaßende (sicher auch unglücklich formulierte) Aussage zu den von ihr gesetzten Aufnahmekriterien machte...Aus dem Nichts tauchte der Typ auf (mit dem ich bis dahin ausschließlich netten Kontakt) und pöbelte herum, ging dann direkt über in das bereits Beschriebene. Auch @w74 ist involviert. Dachte anfangs die sind nett aber wollte übel rausekeln hier und haben den Irren als Kettenhund genutzt. Lässt sich alles belegen.

·
·
·
·
·

Anstatt solche haltlosen Behauptungen zu verbreiten, hättest du mir lieber den Grund für deine Flaggen-Attacke gegen mich verraten sollen.
Aber dafür müsstest du ja ganze Sätze bilden und genau daran hapert es bei dir.

·
·
·
·
·

Okay, ich weis es nicht. Ist aber jetzt auch erstmal sekundär.

"Kümmere Dich bitte vorerst um die oben aufgezählten Dinge und halte Dich hier auf steemit mal für heute zurück. Bitte."

Edit: Ich bin jetzt hier erstmal raus und hoffe stark Du reißt nicht die Bude ab.

·
·
·
·
·
·

Olli, ich kann leider nur kurz vom Handy antworten.
Fakt ist: Es reicht. Es reicht schon lange - und zwar mit diesem Typen.
Und es reicht in diesem Blog.
Und, wenn es mir nicht wirklich wichtig wäre, würde ich dich nun nicht bitten, dein Vote zu entfernen, um dem Menschen durch ein Top-Kommentar noch ein Forum zu geben.
Pepe hätte es anders ausdrücken müssen und dir auch nicht drohen dürfen, keine Frage, aber in einem hat er recht: Du weißt leider zu wenig, um hier dermaßen Partei zu ergreifen. Ganz davon ab, dass ich eine Vermengung mit RL auch nicht witzig finde, weiß ich, wie es dazu gekommen ist. Pepe ist geplatzt.
Aber wie gesagt, es reicht (schon seit acht Monaten), besonders auf dieser Ebene.
Gerne können wir uns auf privaten Kanälen sachlich (das geht mit mir sehr gut) darüber unterhalten. Aber bitte, bitte lasst den Mist hier ruhen.
Es führt jetzt (unter deinem Schutz) zu genau dem, worum es in diesem Post ging: Der arme Angeprangerte flaggt sinnlos meinen Artikel und alle von Pepe.
Wie gesagt, ich bitte dich freundlich um Neutralität, notfalls zur „Austragung“ auf neutralen Boden. Bitte erspare mir das Eingehen auf Lügen. Ich will das einfach nicht.
Würde mich freuen, wenn du mir vertraust.
Liebe Grüße,
vielleicht bis später,
Chriddi

·
·
·
·
·
·
·

Am liebsten möchte ich damit überhaupt nichts zu tun haben und wie Du richtig anmerkst weis ich zu wenig, also nix. Die gezielte Rufschädigung hat mich auf den Plan gerufen und dazu ist auch alles gesagt. Aus allem anderen halte ich mich sowieso raus. Mit dem was Pepe mir schreibt kann ich schon umgehen.

"Und, wenn es mir nicht wirklich wichtig wäre, würde ich dich nun nicht bitten, dein Vote zu entfernen"

Okay. Es ist Dein Blog, das respektiere ich.

·
·
·
·
·
·
·

Diese Art der versuchten Intrige durch erneute Falschaussagen kann mich nur wiedermal stark befremden. Für sachliche Argumente war ich dir gegenüber immer offen, wurde aber leider durch dein Verhalten eines besseren belehrt. Hast du inzwischen überhaupt mal auf den Blog deines (auch sehr befremdend auf assozialste Art in deinem Artikel verwoben) deiner Prinzenrolle gesehen. Wie man im Anschluss noch solche intriganten Kommentare schreiben kann, echt unfassbar.

·
·
·
·
·
·

Irgendwie habe ich den Spruch erst letzten zu dir gesagt, wo war das nur? :) P.S. Was hier von @chriddie kommt ist ja aus Perspektive eines erwachsenen Menschen echt übel und befremdlich. Ich kann nur sagen, leider absolute Intrige und Fake!

Hi @chriddi!

Your post was upvoted by @steem-ua, new Steem dApp, using UserAuthority for algorithmic post curation!
Your UA account score is currently 3.313 which ranks you at #7755 across all Steem accounts.
Your rank has improved 78 places in the last three days (old rank 7833).

In our last Algorithmic Curation Round, consisting of 257 contributions, your post is ranked at #48.

Evaluation of your UA score:
  • You're on the right track, try to gather more followers.
  • The readers appreciate your great work!
  • Good user engagement!

Feel free to join our @steem-ua Discord server

!popcorn

·

Congratulations @chriddi!
Your post was mentioned in the Steem Hit Parade in the following category:

  • Comments - Ranked 3 with 109 comments

Calling @originalworks :)
img credz: pixabay.com
Nice, you got an awesome upgoat, thanks to @spoke
BuildTeam wishes everyone a bullish new Year!
Want a boost? Minnowbooster's got your back!