DIE SUPERPREDIGT ULTIMATIVES ALLERHEILIGSTES ALLES GESAGTE. (101. mal unendlich viele Minuten, geteilt durch unbekannten Teiler, plus Marathon und Adaptionsankündigung.)steemCreated with Sketch.

in deutsch •  2 months ago  (edited)

Gegrüßt, seid ihr fröhlichen Steemians,
die Traurigen werden hiermit mal gedrückt und ihnen gesagt: Es ist nicht halb so schlimm wie es aussieht, aber doppelt so schön, wie man nicht immer zu bemerken vermag.
Bei dieser dicken Überschrift dachte ich mir, predige ich alles herunter, was mir in den Sinn kommt. Wahrlich ein riesen Ding dürfte das werden, bei allem was ich mir so überlegt habe, aufschreiben zu wollen, über Ja, genau, UNS und den Steem. :-) Da ich weis das ihr es mögt lange Texte zu lesen, werde ich mich heute ganz besonders ins Zeug legen, es möglichst Unkurz zu machen.

Womit anfangen? Fangen WIR(Muhahahha) mit den Menschen hier an. Verrückte und Normale, Chaoten und Genies. Ein paar Bots dazwischen, jucken mich nicht mehr. Sie sind ein notwendiges Übel, das wir noch zu meiden lernen. Einige, teils bekannte Steemians scheinen verschollen, in letzter Zeit. Andere, tauchen durch neue Motoren und verbesserte Nahrungsbeschaffungsmaßnahmen aus dem verloren geglaubten Nirwana wieder auf. Mit Freude sehe ich, das die Panik etwas zur Ruhe gekommen ist. Der Steem ist jetzt schon Unsterblich. Unsere Gier scheint sich zu wandeln. Merkt ihr das? Es tut sich was. Ich weis nicht, ob es das Harte Gabeln ist, das auf uns wartet, oder der Einfluss vieler kleiner Ereignisse, stoische Motivation oder einfach nur Einbildung. Aber was ich weis ist, das ich schon länger nicht mehr so gerne gesteemt habe, wie die letzten Tage.

Ihr seid mir schon ans Herz gewachsen. Euch ist das steemen noch immer nicht zu wieder und auch mir macht es weiter Freude. Der Mittwochsquicky wurde erfolgreich gerettet und auch dessen Erschaffer zeigte sich, als noch Existent. Sehr zur Freude Einiger vermutlich. Womit ich auch schon bei einem mir sehr wichtigem Thema bin. Ich habe mit einigen Steemians den Marathon veranstaltet, das ist auf jeden Fall einer der wichtigsten Punkte für mich, in die Zukunft zu tragen.

Vermutlich lohnt es sich, noch ein wenig zu warten. Denn diesmal soll er Groß werden. Vielleicht sogar International??? Im Marathon geht es darum viel zu steemen, das Auszuwerten und die Fleißigsten unter uns, dafür zu belohnen. Ursprünglich ging es nur um das nackte Voten, von welchem ich noch immer sehr angetan bin und auch weiterhin glaube, das viele Kleine besser als ein paar Große zeigen können, das wir lesen oder wenigstens zur Kenntnis nehmen, das jemand anderes geschrieben hat.

Bei meinem ersten mal Voting-Wahnsinn habe ich einige viele hundert Votes an einem Tag verteilt. Während ich so vor mich hin geklickt habe, dachte ich, das es wie eine kleine Belohnung für den ganzen Steem sein muss. Denn lasst euch gesagt sein, liebe vor allem ältere Steemians, ein neuer Steemian pfeift darauf, ob der Vote nur ein paar % oder Dollar groß war. Er ist froh, überhaupt einen zu bekommen.

Ich weis es, denn ich freue mich noch heute und wenn ich mal noch das Bedürfnis auf Selbstspiegelung habe, ist es meist nur noch ein kurzer Blick auf die Votes und nebenan die Kommentare.... Manchmal gleichen sich diese fast aus. Sehr sehr schön zu sehen. Die Euro´s und Dollar´s neben dran, sind ganz nett inzwischen. Aber machen wir uns nichts vor. Sie sind nicht Aussagekräftig. Und manchmal Paradox viel, im Gegenzug zu oft genug, viel zu Wenig für die Mühe.

Dabei meine ich nicht mal die meinen Einträge, sondern diejenigen, der vielen neuen Nutzer die wir in den letzten Monaten hier wieder begrüßen dürfen. Ist euch DAS aufgefallen, liebe Steem-Tod-Schreier? Wir haben irgendwie einen ganzen Haufen neuer Nutzer diese Jahr bekommen. TROTZ der Situation am Mark. Aber der wird auch immer Uninteressanter. Der Bitcoin ist viel zu Jung, als das er stabil vor sich hin wächst. Noch muss er seine Muskeln spielen lassen und zeigen, wie stark er doch ist. Ich freue mich auf den Tag, an dem er das nicht mehr nötig hat.

Der Steem wurde von mir als eine Plattform gewählt, die so Seltsam ist, das sie zumindest ihre Nische besetzen kann. Ja, Nische kann der Steem gut. Viel zu viele Frontends haben wir inzwischen. Sinnlose nur der Werbung dienlichen Tags ohne Ende in den Beiträgen und anscheinend meine lieben Mitsteemians, merken viele von Euch nicht, das ihr oft auf neue Züge aufspringt. Mögen die Diskussionen um Gut oder Schlecht, von diesem oder jenem Programm, berechtigt sein. Das Erforschen neuer Wege, auch ein wichtiger Punkt für den Steem und für seine Entwicklung sein, nur sehe ich mit Sorge in diesem noch Larvenstadium des Steem´s darauf.

Wir dürfen uns nicht zu sehr zerstreuen und zerstreuen lassen. Wir sollten uns einen Mittelpunkt suchen, einen festen Strang, an dem wir alle gemeinsam ziehen. Sonst gehen richtig gute Projekte wie das SteemWiki und seine Erschaffer, einfach nur in ungewolltem Chaos unter...

Viele der älteren Nutzer sind es Leid zu steemen und ich kann es verstehen. Man sieht sich nach anderem um. Neuem. Gleichzeitig sehe ich, das es viel Arbeit und Mühe für jene war, hier den Überblick zu gewinnen. Das Wissen anzuhäufen, sich dem Steem zu nähern. Mühe und Arbeit, die sehr oft verschwendet war, wenn man sich nach all der Zeit doch noch abwendet.

Warum aber, ist man so lange geblieben????

Die Antwort auf die Frage dürfte so Vielfältig sein, wie die Gründe zu gehen. Der Eine kann sich nicht damit abfinden, das die Altcoins gerade erst eine Art Neuvorstellung (2017) hatten und damit noch gar nicht die Beachtung finden, die einige oft verdienen. Andere wiederum sind es Leid, hier von Robotern und immer den gleichen Problemen umgeben zu sein. Und der Letzte sagt sich, er würde nicht den Lohn für seine Mühe bekommen.

Sie alle gehen. Wie viele Menschen, darunter ich, haben den Bitcoin genauso gestraft???

Wie viele Menschen konnten sich selbst gegenüber eingestehen, einen Fehler begangen zu haben und sind zurück gekehrt???

Ich glaube nur wenige, am Ende ist dennoch klar, viele werden zurück kehren. Auch hier auf dem Steem. Einige werden feststellen, das sie in der Abwesenheit einiges an Geschenken bekommen haben, die dann vielleicht viel Wert sind, aber ihr Wort nicht so sehr gehört wird, wie das derjenigen, die Treu waren.

Sie haben nicht erreicht, was die Gebliebenen erreicht haben und müssen sich all das erst erkaufen oder erarbeiten. Pay to Win funktioniert leider sehr gut. :-/ Wen machen wir alle Reich, mit unseren Mühen? Warum gibt es Reichtum? Fragt sich das niemand? Ist es nicht diese Entscheidung die jeder trifft, um Reich zu werden oder zu bleiben? Merkt man nicht, das man nicht alles alleine Tragen kann, in seinem Leben?

Etwas das mich hoffen lässt in der Kryptowelt, ist die Tatsache, das wir alle Einblick und Zugriff auf die Entwicklungen darin haben. Wir sind die Entscheider. Kaufst du nicht den Shitcoin von mir oder jemand anderem, kann er noch so viel tun und wird auf seinem Müll sitzen bleiben. Warum eigentlich kaufen so viele Menschen so viele Coins ein? Es gibt kaum welche, die wahre Werte bieten.

Ich sehe lange genug zu, um genau darin sehr fest in meiner Meinung zu stehen. Mache ich die Augen zu und frage mich was wir alle brauchen, muss ich grinsen und mich meiner Einfachheit demütig unterwerfen. Ich bin ein Mensch aus Fleisch und Blut, brauche daher Nahrung für das Fleisch und Nahrung für die Seele. Wenn ich mit Technologie einiges davon leichter in Gemeinschaftlichkeit erschaffen kann, was bleibt dann übrig an Bedürfnissen???

Ist es nicht die Freude zu sehen, wie jemand sein Ziel erreicht? Fragen zu beantworten? Sich gegenseitig zu lehren und zu bespaßen? All das, was das Wort Familie ausdrückt? Die Menschheitsfamilie sagt jemand. Ein schöner Gedanke. Doch fähig sind wir nicht wirklich, ihn zu würdigen, gar auszuführen. Wir können unseren Steem als Beispiel nehmen, wollten wir. Jeder ist sich selbst der Nächste. Diejenigen die das nicht so sehr sind, fallen auf wie bunte Hunde. Wollen wir also wirklich nur Posten, um des Postens willen? Es ist ein schlechter Punkt, wenn man feststellt, das man pro Post belohnt wird, egal was darin steht.

Die Ketten Votes sind etwas, das ich nicht mehr mag.
Ich möchte gelesen werden und dann gevotet. Per Hand, alles andere ist Falsch für mich. Drauf gepfiffen, ob es mehr Geld gibt oder nicht. Das ist es mir nicht Wert. Wenn man also so nett wäre und mich aus dem Zugfahrprogrammen heraus nehmen könnte, wäre ich sehr dankbar für das Verständnis. Klar, es war sehr schön. Ich habe viel gesehen auf der Fahrt.

Aber ich bin dann doch eher nur einem treu und das ist meinem Verstand. Ich möchte mich wieder freuen können, wenn die Votes einhageln nach dem ich einen Eintrag hoch lade. So wie ich mich über jeden einzelnen Gefreut habe, als ich hier angekommen bin.

Ich glaube ihr möchtet auch, das ich mich freue, wenn ihr mich votet. Und ich möchte das ihr Euch freut, wenn ich Euch vote. Also weg mit den Automatismen, wo sie mehr Schaden anrichten, als gut machen. Auch in anderen Bereichen unseres Lebens, darf man ruhig einmal zu viel nachdenken, ob all das schöne Automatische nicht doch irgendwo behindert und nimmt, was man nicht sehen kann. Leidenschaft, Interesse und Zeit die Dinge schätzen zu lernen.

Übrigens befreie ich euch hiermit von dem ewig lästigem Dogma zu glauben, ein Power-Down wäre etwas Schlimmes. Wenn du damit nicht gerade 1/3 vom ganzem Steem wegnimmst, mach dir keine Gedanken. Der Lohn für deine Arbeit hier ist FREI. Du bist Frei, ihn dir jederzeit völlig ohne blöde Kommentare nehmen zu dürfen, wann auch immer du möchtest. Denn du hast es dir VERDIENT, ihn zu nehmen.

Salve meine Lieben und Danke euch ein weiteres mal für das Lesen und Schreiben. ;-)

Euer
Teilzeitprediger^^
Alucian

Dir liegt etwas auf dem Herzen mit dem Steem? Oder du magst nur einfach so mal den Pfarrer spielen? Dann schreibe auch du eine #Sonntagspredigt oder einen #Mittwochsquickie, bei wenig Zeit, darf es natürlich auch der #Freewrite sein.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Hier ein 100er per Hand ;-) Sogar bereits der zweite...
Sehr schön geschrieben, kommt von Herzen, das merkt man!
Weiter so, du verkappter Prediger - und immer dran denken: sobald du nicht mehr über den Steem/Steemit schreibst, bist du ein Veteran ;-)
Liebe Grüße,
Chriddi

  ·  2 months ago (edited)

Wow, Steemit hat das Speichern der unabgeschickten Antworten scheinbar entfernt.
Schade, ich war mit der deinen, nämlich fast fertig gestern. Die war auf jeden Fall Lustiger, als alles was ich heute schreiben könnte.
Ich Danke dir darin sehr für die Ehre, gleich zwei mal einen 100er verdient zu haben.
Ob ich sogar ein Drittes mal schaffe und vor allem mit was?^^
Übrigens rede ich in der Sonntagspredigt sehr viel und so gut wie nur über den Steem, dafür ist er von mir genutzt. Ich selbst schreibe die letzten Monate viel über den Steem, das ist wahr. Aber ich bin auch nur ein Mensch und mache die eigens vorgewarnten "Fehler" auch selbst. Bis ich ein Veteran bin, braucht es noch ein bisschen mehr, als Worte wegzulassen.
Liebe Grüße bis demnächst wieder :-)
Sascha
Korrigiere: Steemit ist unschuldig, Antwort war noch da. :-)

Ich glaube, ich habe dich schon öfter gevotet... Der doppelte 100er bezog sich auf meine gestrige Mission im Auftrag des Wiki ;-)
Und keine Sorge: du schaffst es bestimmt immer wieder! Bloß nicht mit Planetenkämpfen - die kann ich leider nicht voten, weil ich sie nicht lese. Sorry, aber du schreibst ja auch zusätzlich genug Interessantes :-)
Liebe Grüße,
Chriddi

Liebe Chriddi,
es ist erstaunlich, das ich auch an dich denken musste, als ich meine Spiele-Serie nach reichlicher Überlegung gestartet habe. Ich hatte gehofft, das du(und andere) mich deswegen nicht entfollowst (doofes Wort). Also kannst du dir vielleicht vorstellen, wie froh ich bin, dich noch hier vorzufinden.

Die Hamsterloria Geschichten sollen Witzig, Grausam und vor allem Unterhaltsam sein. Weniger Informativ und mit langweiligem Zahlengebamsel. Wenn du einmal meine "Dunkle" Seite wissen möchtest, kommst du nicht umhin, diesen Schwachsinn früher oder später zu überfliegen.^^ Ein Vote ist nicht nötig, Hauptsache ein Schmunzeln muss angekommen sein. Wenn nicht, werde ich sofort damit aufhören. :-)

Was die Themenwahl sonst angeht, stecke ich in einer vermutlich normalen Neufindungsphase. Man wächst mit der Sache. Das meiste möchte ich dennoch beibehalten und versuche dem treu zu bleiben, was ich bisher getan habe. In den meisten Fällen, einfach drauf los geschrieben. :-) Danke das es für dich auch manchmal Interessant ist.

Ich vermisse schon lange @wortschatz bzw. dessen Erschaffer. :-/ Für solche Kameraden, braucht es beim Steem ein Programm zur aktiven Unterstützung. Da reicht die freundliche Zuwendung weniger nicht aus, um sie zu binden und ewig zu knechten. :-)

Ich muss jetzt dann schlafen gehen. :-)
Dir einen guten Morgen gewünscht. Hab einen schönen Tag.
Alucian

Ich hatte gehofft, das du(und andere) mich deswegen nicht entfollowst

Das wäre ja garstig! So ein Quatsch, dann entginge mir ja viel zu viel ;-)

Hauptsache ein Schmunzeln muss angekommen sein

Klar, das ist angekommen. Habe anfangs sogar mitgelesen, aber bitte habe Verständnis, dass die Texte - auch, wenn deine erfrischend anders sind - nicht besonders inspirierend wirken, wenn man so gar nicht in das Spiel involviert ist.

Ich vermisse schon lange @wortschatz bzw. dessen Erschaffer

Dito! Da hatte ich mich ja auch immer mal wieder eingebracht, indem ich (auf ausdrücklichen Wunsch) das ein oder andere Wörtchen kontrolliert habe. Die ganze, sehr aufwendige, Aktion stieß leider nicht auf viel Resonanz. Schade, er hat sich viel Mühe gegeben.

Wir werden sehen, wo es mit dem Steem hingeht. Ja, wir, so schnell wirste mich nicht los ;-)

Liebe Grüße,
Chriddi

wenn man so gar nicht in das Spiel involviert ist

Gut das ist ein Argument, ich verstehe das natürlich. Ich versuche eine (unabhängige) kleine Geschichte zu weben, um das Spiel herum. So viel passiert dort ja auch nicht, zum Glück und es gehört für mich dazu, ein wenig die Phantasie anzustrengen. Das ist für mich gar nicht so leicht, aber auch eine schöne Übung, für andere Geschichten. Ich versuche auch ein wenig Satire in diese Geschichten einzubauen und sozusagen Situationen zu beschreiben, die ich so (noch) nicht wagen würde direkt anzusprechen.

Wir werden sehen, wo es mit dem Steem hingeht. Ja, wir, so schnell wirste mich nicht los ;-)

:-) Ich freue mich darauf, das Wir dann den Weg gemeinsam gegangen sind. Ich bin auch gespannt, wo er noch hinführen mag und natürlich nicht ganz untätig dabei. :-)

Entspannte Grüße zurück. :-)
Sascha

Was für eine Predigt, Reverend alucian:)).
Ab heute bist du SteCeP, Steem-Chef-Prediger!!
Sagt der größte Orca unter der Sonne, du weist schon, Titel sind super:).
https://steemit.com/deutsch/@balte/re-steemwiki-blues-mit-chriddi-20190308t170516688z

Herrlich, Danke!
BGvB!

Steem-Chef-Prediger.... :-) Kann ich mir das irgendwie an die Brust heften?^^
Danke dir für das Lob. Das Steem-Wiki ist nicht vergessen. Ein doofe Sache mit den Aufgaben und Vorhaben auf dem Steem. Sie überschwemmen einen Regelrecht. Mögen die besten Bleiben und erledigt werden. ;-)
Eine gute Mahlzeit gewünscht.
Salve vom
Sascha

(PS: Der ALU Coin kauf wurde getestet und funktioniert zum Glück tadellos. Vergiss nicht, das man ihn nicht stückeln kann. Bei mir gibt es keine halben Sachen, zumindest nicht zu kaufen. :-)

  ·  last month (edited)

In meiner selbsternannten Funktion als virtueller el presidente auf Lebenszeit (von Floreana, Galapagos-Archipel) verleihe ich Dir, werter alucian, hiermit das Recht, auf Lebenszeit den Titel: SteCep (Steem-Chef-Prediger) zu führen!!
Gez.
Balte, Orca, etc...
BGvB:)

Ach, du Charmeur. Jetzt steck ich mir das Teil von Orden direkt in die Brust. Blutet ein bisschen, aber die haben heute sowieso überall Metall, da schadet es nicht, wenn ich den außerordentlich wichtigen Predigerorden dort verwahre, wo er Wichtig ist. Nämlich direkt am Herzen. :-)
Danke dir und Danke auch für den netten Abend heute.
Sehr erbaulich. :-)
Liebe Grüße
vom
SteCep
Alucian.

Ps: Was ist mit dem @der-prophet? Ich will ihm den Rang nicht streitig machen.
Er könnte mir assistieren. :-)

Beim nächsten mal trage ich dir das Weihwasser. Und wenn der balte dich damit getauft hat ,hoffe ich das dir auch an der Stelle die Haare ausfallen 😈

Posted using Partiko Android

Gut, Danke. Denn ich verschütte es immer, wegen hochgradiger Tollpatschigkeit. Wenn mir die Haare ausfallen, gibt es eine Glatze und Ende. Die Eitelkeit, habe ich schon vor Jahren abgelegt, ich muss dich also enttäuschen.^^

Mist :-)

Posted using Partiko Android

Keine Sorge, Du findest schon noch etwas das mich juckt. :-)

:)))-Ihr müßt die Messe halt gemeinsam lesen:))
BGvB!

Meinst du Doppelpredigten halten besser?^^
Das könnte funktionieren. :-)

Geschafft 😊

Gute Arbeit 1+ von mir!

;-) Danke.

[DE]Du hast ein Upvote bekommen, ein Grund zur Freude.

Du hast ein Upvote von mir erhalten. Ich bin ein automatischer VotingBot und veröffentliche einmal am Tag einen Post in dem alle Votes zu finden sind. Der @curationvoter wünscht Dir und deinen Lieben eine tolle Zeit. Vorallem mit viel Sonne. Na dann wuerde ich sagen Steem On. Euer Curationvoter Bis denne

[DE]Falls euch danach ist

User wie @steemchiller @portalmine @driveforkids @nosdos brauchen immer wieder mal Unterstützung. @cleanplanet ist auch eine geniale Sache. All diese werden von mir mit täglichen Spenden beglückt. Gut es ist nicht die große Masse aber Kleinvieh macht auch mist. Um dies zu verwirklichen bin ich auf SBD angewiesen die ich durch die täglichen Posts bekommen. Für Support wäre ich sehr dankbar.

Du liebenswerter Wanderprediger! Bereicherst die Gemeinde mal wieder mit vielen Herzblut-Gedanken. Danke dir und ich hoffe, es gefällt dir weiterhin hier. Lieben Gruß Kadna

Posted using Partiko Android

Ich schimpfe doch immer so viel. Aber auch von Herzen.^^ Danke dir, ich bleib bestimmt hier, so lange es geht.

Aber auch von Herzen.

Das schätze ich so an dir.

ich bleib bestimmt hier, so lange es geht.

Das hoffe ich doch sehr. Wobei die Frage bleibt, solange was geht?

Posted using Partiko Android

Das mag ich dir gerne beantworten. Nehmen wir @satren ´s neuesten Post, über das Phänomen "Bus" als ersten Grund. Ich kann nicht sagen, ob ich das vermeiden könnte. Andere Parameter kenne ich von mir, aus meiner sprunghaften Vergangenheit. Ich bin mit dem Steem erstaunlich lange und vor allem viel Zeit, in diesem Lange, bei einer Sache geblieben. Obwohl das nicht ganz stimmt.

Denn der Steem ist für mich keine Sache. Er ist Ihr, ergo Lebendig. Also bin ich lange bei Vielen geblieben. Auch etwas, das ich nicht für möglich gehalten habe, hätte man mich noch vor wenigen Jahren gefragt.
Ich muss ehrlich sein. Es kann passieren, das ich von Heute auf morgen einfach weg bin und bei Gott, hoffentlich verschreie ich es damit dann auch.

Ich würde mich selbst belügen, wenn ich sagen täte, für immer alles. Meine Einstellung und mein Denken ist auf jeden Fall langfristiger und optimistischer den je, seit ich den Steem und Euch gefunden habe. Das ist vielleicht ein Teil des notwendigen Wendepunktes, in meinem Leben. Die dritte Variante warum ich nicht ewig hier sein könnte, ignorieren wir einfach und verlängern damit die Wahrscheinlichkeit so sehr, das es wieder "Normal" scheint. ;-)

Ich glaube im Großteil der Punkte, bist auch du nicht gefeit davor, diffus und spekulativ zu antworten.
Regnet es bei dir? Ich mag zelten gehen, gehst du auch zelten diesen Sommer?^^

Zelten vielleicht... bei Regen lese ich aber lieber. Zum Beispiel "Anima Mundi" von der grandiosen Susanna Tamaro. Es hat mich oft an dich erinnert.... es geht um das Wesen der Dinge, das Leben eines jungen Mannes und man sollte es nur lesen, wenn man gut drauf ist. Mit Religionen hab ich erst mal aufgehört. Da mach ich mal Pause und steeme lieber... Freiheit üben kann ich hier, in Frieden sein auch... wie geht es deinem Hamster eigentlich? Ich habe gestern aus meinem Garten viele Beeren gegessen und Grünzeug für Spinat gehamstert. Gibt es heute. Lecker! Kochst du gern? Außer Grießbrei? Wie soll man sonst Verpackungsmüll sparen? Aber Hollandaise kaufe ich, die gelingt mir nicht so hihi.wer ist schon politisch korrekt, oder? Aber Zelten ist gut, das bedeutet - wahrscheinlich - dass du kein Kerosin verbrauchst. Nicht, dass ich wegen dir freitags Schule schwänzen muss. Anima Mundi! Ich sag's dir, das solltest du lesen oder selbst schreiben...

Posted using Partiko Android

Anima Mundi bedeutet soviel wie, Weltseele. Sagt der "be not evil" Googel Mann. Das klingt Wundervoll Naturphilosophisch, auch weil es weniger Religiös anmutet. Ein schöner Gedanke und es steckt sicher ein großes Stück Wahrheit darin, was die Schreiberlinge festgehalten haben. Es scheint das einige vor allem Damen, darüber geschrieben haben. Meinst du es fehlt etwas, wenn ich mich nicht dazu geselle? :-) Ich glaube alles was ich noch groß schreiben werde, kannst du hier einsehen. Umsonst und Frei zugänglich für Alle die es lesen wollen. Ich glaube das ich mich schon mit genug unerledigtem Vollgestopft habe. Da möchte ich nicht enttäuschen eine weitere Aufgabe hinzuzufügen. Sei dir aber gewiss, das mir das ein oder andere bereits begegnet ist, was ich denke, das du mir damit zu zeigen versuchst. ;-)

Ich finde es immer noch sehr faszinierend, das mir so viele Menschen wie du so begegnen, wie ich es in Fleisch und Blut auch kenne. Also "nur" durch die Worte. Manchmal sitze ich nach dem aufstehen vor dem Rechner und denke mir, das ich mich nicht traue zu lesen, was mir geantwortet wurde. Ein bisschen Respekt, behalte ich mir nämlich hoffentlich immer zu wahren und dennoch mache ich Fehler.

Zum Beispiel dürfte @jeyf123 ein etwas anderes Bild von mir gewonnen haben. Als ich ihm vor ein paar Tagen versucht habe, etwas mehr Hintergrundwissen über meine Beweggründe zu schreiben mitzuteilen. Das ist gar nicht so leicht zu schaffen, ohne das man mich in eine Ecke stellen möchte, in welcher ich aber Wahrscheinlich nicht Ganz zu finden bin.

So hat doch jeder seinen Anteil und auch die liebe Kanda gibst mehr, als du vielleicht von dir glaubst. Alleine deine weisen Einwände und Anregungen, sind mir sehr wichtig überdacht zu haben. Ich lerne und Du lernst und wir alle lernen. Bis zuletzt.

Zum Zelten im Regen:
Ich habe mitbekommen, das einige Steemians Zelten gehen werden und ich bin auch Zeltplatz geprüft. Die Emmi-sionen die ich dabei nicht erzeuge, sind mir ehrlich gesagt leicht Wurst. Ich verbrauche so wenig, das ich mich schon lange nicht mehr schämen müsste, durch meine Unwissenheit ein wenig zu Schaden. Bist du auch unter diesen Steemians dabei? Ich für mich verspreche es nicht und hoffe darauf mich "spontan" festlegen zu dürfen und einfach dort aufzutauchen, zumal es nicht weit weg ist und ich mit den Öffentlichen fahren könnte.

Ich liebe es zu kochen, vor allem für andere. Am liebsten mache ich Fleischgerichte. Schön deutscher Art und Deftig bis zum geht nicht mehr, gelockert mit leckerem Grünzeugs. Kein Wunder, bei meiner Spargelfigur. Ich habe zu meinen besten Zeiten nicht über mutmaßliche Mitesser klagen können. Übrig bleibt nicht viel für die Götter bei mir. Aber ich habe ein Geheimnis beim arbeiten. Niemand darf mir zusehen. Das ist seltsam, nicht wahr? Ich finde es seltsam. Aber andere Götter beeinflussen nun mal gerne, ohne das sie es merken. :-) Ich wurde gar geprüft, ob ich Brot schneiden könne... Natürlich habe fast mir Bravour bestanden, trotz zusehen. :-)

Ich habe gestern aus meinem Garten viele Beeren gegessen und Grünzeug für Spinat gehamstert.

Auch meine wenigen Beeren habe ich geerntet. Lass die deinen dir schön schmecken und vor allem den Spinat. Meinen Hamstern geht es gut wie du lesen kannst im vorletzten Post. Sie schuften weiter nach Plan in noch größerem Eifer autark zu werden. :-)

Ich hoffe das ist nicht zu viel gewesen nun. Ich mag das so lange zu antworten, weist du ja.^^
Liebe Grüße UND einen guten Appetit wünsche ich dir.
Möge es schmecken, das du bereitest und sei es noch so "einfach".
Sascha

Das mit dem Zelten kenne ich vom letzten Jahr (da wurde meist gegrillt) und ich möchte es mir auch offen halten, da ich im Moment nicht unbedingt Kleingeld übrig habe ;-) Wenn du kommst, ist das natürlich ein Anreiz mehr... Mal schaun.

Alleine deine weisen Einwände und Anregungen, sind mir sehr wichtig überdacht zu haben. Ich lerne und Du lernst und wir alle lernen. Bis zuletzt.

Danke für die Blumen :-)))) Und ja, das Leben gibt viele Lernaufgaben und heute gab es bei mir Senfeier mmmhhh...

Das Kleingeld ist auch mein einziger Punkt warum ich nicht gleich direkt zusage, an die Zukunft zu denken ist mir im Moment einfach wichtiger als alles andere, wobei so eine kleine Runde ja auch nicht schädigen dürfte. Es ist ja noch etwas Zeit.

Ich hoffe die Senfeier gibt es wenigstens mit falschen Kaviar, hinsichtlich dem Geldbeutel?^^ Lass sie dir schmecken. :-)

Du hast ein Upvote von unserem Kuration, – Support Account erhalten.

Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot. Bei uns werden die Beiträge gelesen (#deutsch) und dann wird von dem Kurator eigenverantwortlich entschieden ob und in welcher Stärke gevotet wird. Unser Upvote zieht ein Curation Trail von ca. 50 Follower hinter sich her!!!

Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten "DIE DEUTSCHE COMMUNITY" stärken und laden Dich ein Mitglied zu werden.

Discord Server an https://discord.gg/Uee9wDB

Hey Alu, ein verschollener meldet sich wieder mal - leider entgeht mir die letzte Zeit einiges, weil grad andere Dinge wichtig sind. Also ich tauche schon wieder auf!

Autovotes finde ich richtig dosiert schon gut, denke da z.B. an nosdos, chiller oder neuere Acc, die man regelmäßig unterstützen will. Bei mir votet, wie dir anscheinend auch, Diana seit ich bei ihrem Delfinarium teilgenommen habe. Ich war neu und hatte keine 500SP - mich freut das Vote heute immer noch, sehr sogar, auch wenn Diana den Beitrag vielleicht nicht liest. Sehe das einfach als Unterstützung und das ist schon cool.

Ja und mit den vielen Coins die grad aus dem Boden sprießen ist es ähnlich - die Dosierung ist grad zu hoch. Und dann kommen irgendwann noch die SMT's... Ich brauch ein zweites Leben ;-) Nein, über PAL hab ich genug geschrieben, meine Meinung kennst ja. Schade finde ich natürlich, das ich bei nicht PAL-Post's wie deinen, meine PAL-VP nicht einsetzen kann - hätt ich dir schon vergönnt. Unter palnet.io kannst übrigens auch mehr als 5 Tag's setzen - also du verschenkst nichts, ganz im Gegenteil. Ok, ich hör wieder auf, will ja den Teilzeitprediger nicht bekehren ;-)

Ach ja, oben bei deinem Mittwochsquickie-Tag hast dich vertyppselt.

Hey michelangelo3, :-)
an dich habe ich als "echten" Vermissten, gar nicht gedacht, schön dich trotzdem zu lesen. Bei dir mache ich mir kaum Sorgen, dich nicht immer wieder mal zu sehen. :-) Schließlich bist du für mich der Steem-Frontendspezialist und ohne dich, würde ich heute noch viel Zeit mit der nervigen Suche verbringen.
Auf PAL und Co. bekommen mich vorerst keine 7 Pferde mehr und auch die Einnahmen verkaufe ich sofort. Da bin ich nicht bekehrbar.

Hat der Pfarrer hier auch wieder versucht letzte Woche. Der kommt jedes Jahr wieder und probiert es. Ich denke im Dritten, mach ich ihn frei vom Christentum, natürlich nicht vom Glauben. Kein Spaß, sondern Konsequenz. Drei mal klopft niemand an meine Tür und bekommt eine Absage, ohne Gegenreaktion von mir... Nicht mal Gott selbst.^^

Und so ähnlich sehe ich das mit dem Steem und seinen vielen, viel zu ähnlichen Frontends, welche für die einzelnen Glaubensrichtungen stehen. Am Ende glauben alle das Gleiche, wenn man es mal auf das wesentliche bezieht. Also warum dann aufteilen, wo es unnötig scheint? Vor allem jetzt noch. Wir sind einfach noch zu Klein, als das es großen Sinn macht weit zu streuen.

Das denke ich im übrigen von Anfang an, bis ich entdeckt habe, das die Leute(Ned) sogar stolz auf über 300 Programme auf dem Steem sind. Das muss man schon fragen, wo die Logik bleibt. Und vor alle wo der Nutzen steht. Die Menge allein ist nichts. Vor allem wie viele werden davon jetzt noch genutzt. Sagen wir bei Energie von 200 mal (tote) Programme schreiben, hätte man die 100 von Jetzt, mit verbessern können....

Die Sache mit den Bots, verstehe ich schon auch, deinerseits. Nur da scheiden sich echt die Geister, ich mag sie noch immer nicht so sehr und es wirkt auch nach außen nicht gut. Darin dürften wir uns einig sein. Der Steem Hauptkritikpunkt Nummer Zwei, sind seine vielen Bot´s. Zumindest nach dem, was ich gehört habe.

leider entgeht mir die letzte Zeit einiges, weil grad andere Dinge wichtig sind

Das ist doch ganz klar verständlich. Lass dich von uns nicht stressen. Auch ich war in den letzten Monaten relativ wenig aktiv. Quasi seit dem Marathon und Sommeranfang.

Danke für den Hinweis.^^ Sagen wir ich habe mich nicht vertippt, sondern in meinem Kopf wird das so geschrieben^^. Ein Quicky Hihihi :-)
Salve mein Freund und gutes gelingen deinen Sachen. Ich freue mich drauf, wieder von dir zu lesen. :-)
Alucian

Pater!!

, ich neige mein Haupt :))))

<<< "Wasser drüber tröpfelt und unverständliches Gemurmel murmelt" :-)

This post is supported by $1.96 @tipU upvote funded by @balte :)
@tipU voting service: instant, profitable upvotes + profit sharing tokens | For investors.

Dankschee^^

Hehe, dabei wollte ich doch diese Woche die ultimative sonntagspredigt schreiben... :-)

Posted using Partiko Android

Hat dir deine Glaskugel diesmal Müll erzählt?^^ Nicht du bist das in den Nebelschwaden gewesen, der die Ultimative Sonntagspredigt schreibt. Sondern meine Alu Wenigkeit. :-) Ätschibätschi^^

Hmm dann werde ich wohl in der neuen Sonntagspredigt vor falschen Propheten warnen müssen😂

Posted using Partiko Android

Ohhh Jaaa, ich freue mich darauf, bin gespannt wenn dein scharfes Auge trifft. Bestimmt den Richtigen. :-)