Asien Reise - 22. Tag: Reisen und Zeit totschlagen

in deutsch •  last year

blogger-image-1916310148.jpg

Heute hatten wir die letzte große Reise vor unserem Rückflug vor uns:
von Koh Tao mit dem Express Boot nach Chumphon (2h), dort mit dem Groß-TukTuk zum Bahnhof (45min), 4h dort warten und dann über Nacht mit dem Zug zurück nach Bangkok (9h).

Aber bereits das Warten auf die Fähre hatte sich angefühlt, als würde die Zeit nicht mehr vergehen wollen:
Checkout aus dem Hostel um 10.00, dann warten bis 14.30.. Die Zeit hatten nochmals genutzt, um ein letztes Mal am Strand zu chillen und etwas zu schwimmen.

In Chumphon wollten wir an sich den Nachtmarkt besuchen. Dort angekommen hörten wir laute Durchsagen, Trillerpfeifen und Geschrei. Ein Engländer hat uns dann darauf hingewiesen, dass heute den Thais Land aberkannt wurde und wir wegen der gereizten Stimmung als Touristen dort nicht sicher seien. Daher haben wir uns dann auch direkt auf den Rückweg zum Bahnhof gemacht.
Doch auf dem Weg dorthin haben wir noch einige interessante Essensstände gesehen, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Besonders die "normalen" Stände nicht, da wir dort regelmäßig gegessen hatten bisher, und sich das groß von unserer europäischen Essmentalität unterscheidet.

blogger-image--286164384.jpg

blogger-image--41093187.jpg

blogger-image--1004476041.jpg

In Chumphon haben es die Thais auch geschafft, uns nach 4 Wochen nochmals zu verwundern: im Gegensatz zum ganzen Land scheint es hier Pflicht zu sein, auf Rollern einen Helm zu tragen :D

Laut Fahrplan kommen wir nun gegen 6.20 morgen in Bangkok an.
Nach unseren bisherigen Erfahrungen wird daraus dann eher 9.00 - und genau so war es dann auch :)
Aber die Schlafzüge sind an und für sich sehr komfortabel.

blogger-image-211449123.jpg

Aber die Verspätung macht an sich nichts aus, da wir eh nur den ganzen Tag bis zum Abend warten dürfen. Checkin am Flughafen ab 22.00, der Flug geht dann um 1.05.
Eine schöne Reise neigt sich dem Ende..

steemit.gif

zum Ende dieser Serie // last part >>

<< letztes Erlebnis / last story

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

lange wartezeiten auf einer heimreise ist übel. ich erfuhr aber meistens lange wartezeiten auch positiv. man beobachtet und studiert das treiben um einem herum und erhält neue einblicke. man kommt mit anderen wartenden ins gespräch. aber auf der heimreise, wenn man den genossenen ort zurücklassen muss, aber doch noch nicht im trauten heim ist, kann es ziehmlich mühsam sein.

·

da hast du eine schöne Ansicht - das gefällt mir!! (:
gerade fühle ich mich eher wehmütig.. das Gefühl, dass diese Zeit noch nicht enden soll.. :D

aber es ist gut - die nächsten Abenteuer warten immer hinter der nächsten Ecke - dazu muss ich nicht in Asien unterwegs sein

Street food.!!! 👍👍

·

want to try some? :P

·
·

No...😅😅. I dont like it.. 😂😂

·
·

Not good for my healthy.. 😅😅

·
·
·

haha... I tried some.. I was too curious :P

@adrianschnell So much information thanks for sharing.