You are viewing a single comment's thread from:

RE: Angst unterm Mikroskop #2 – Alarm im Körper

in #de-stem3 years ago

Jetzt weiß ich warum ich immer wie geschockt angewurzelt da sitze wenn Kontrolleure in die Bahn einsteigen! Ich versuche mich zu tarnen! Kann ich meine Amygdala irgendwie trainieren, damit sie nicht immer sofort 'GEFAHR' meinem hypothalamus zubrüllt wenn ein Kontrolleur einsteigt?

Angeborene Ängste gibt es ja angeblich auch bei Menschen. Wobei bei uns unser Sehsystem bereits darauf eingestellt sein soll, gefährliche Tiere zu erkennen. Ich nehme an das wird genetisch weitergegeben hmm :thinking:

Naja egal! Ich fand deinen Artikel echt interessant, danke Monja!

PS: Das hätte perfekt zu @tineschreibt ´s Projekt über Angst gepasst.

Sort:  

Lach... oh ja, ich schätze es ist eine typische Tarnreaktion. Kämpfen und Flüchten wär ein bisschen schwierig in der Bahn! 😂
Ich glaube schon, dass man das trainieren kann. Mit einer Art "Umprogrammierung" geht das sicher! Die Frage ist natürlich, ob du eine Fahrkarte hast oder nicht! 😅

Ich glaube, dass auch wir Menschen angeborenen Ängste haben. Bei lauten Geräuschen zucken ja z.B. auch Babys zusammen. Oder wenn Dinge mit großer Geschwindigkeit auf uns zukommen. Auch Höhenangst zählt noch mit zu angeborenen Ängsten! Es gibt auch einige Studien mit Kindern, die angeblich belegen, dass auch die Angst vor Schlangen und Spinnen angeboren ist.

Ich danke dir und freu mich, dass dir der Artikel gefallen hat! Es hat auch großen Spaß gemacht ihn zu schreiben!
Beim #wochenthema Angst hatte ich auch einen Artikel geschrieben. Davon inspiriert habe ich die Reihe Angst unter dem Horoskop angefangen. Den Ersten aus der Reihe findest du auch dort, er beschrieb die Geschichte der Angst.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende!
Monja

Coin Marketplace

STEEM 0.16
TRX 0.03
JST 0.026
BTC 12247.86
ETH 381.87
USDT 1.00
SBD 1.00