Das Corona-Virus macht die Leute verrückt!

in #corona9 months ago (edited)

Werden allmählich alle wahnsinnig? Ist es nur noch ein kleiner Schritt zur totalen Massenpanik? Wenn ich mich so umblicke, habe ich tatsächlich den Eindruck.


Source: Pixabay


Hamsterkäufe in den Märkten. Panische Menschen, die mich auf meinem Fahrrad anhalten und fragen ob ich weiß wo es noch Atemschutzmasken gibt. Menschen die mir den Handschlag aus, ja Todesangst, verweigern. Verschwörungstheorien über Biowaffenangriffe. Senatoren, die ganze Millionenstädte abriegeln wollen.

Es scheint fast so als ob wir in eine Art Eskalationsspirale geraten sind.


Um ehrlich zu sein, habe ich der ganzen Sache nicht allzu viel Beachtung geschenkt. Sporadische Nachforschungen zum Thema (z.B. der Fakt, dass es bis zu 25000 Grippetote pro Jahr allein in Deutschland gibt) und Diskussionen mit Ärzten, sowie Berufskollegen (Molekularbiologen) führten mich zu dem Schluss, dass alles halb so wild ist.

Nun aber erreichen wir eine neue Irrsinnsphase und ich denke es ist Zeit einen kleinen Artikel zum Thema zu verfassen.


Ich möchte die Leser dieses Artikels aber vorwarnen. Ich habe die gesamte Problematik nicht komplett im Blick. Eine Professorin für Infektionsmikrobiologie mit der ich mich kürzlich unterhielt sagte sinngemäß:

„Entweder die Leute drehen durch oder uns fehlt einfach eine bestimmte Information“.


Gehen wir vielleicht die Fakten rund um das Coronavirus einmal durch:


Ich beziehe mich vorrangig auf den Reviewartikel von Sun et al. 2020, welcher der jüngste peer-reviewed Fachartikel zum Thema ist [1].

Geschichte des Coronavirus


Es startete alles im Dezember 2019 in der Stadt Wuhan. Am 12 Januar 2020 wurde von der WHO der Name 2019-nCoV für das Virus vergeben. Am 30 Januar erfolgte durch die WHO die Klassifizierung von 2019-nCoV als "Epidemie mit internationaler Relevanz". Am 11.Februar wurde schließlich die Bezeichnung COVID-19 (Corona Virus Disease 2019) für die durch 2019-nCoV verursachte Erkrankung gewählt. Gleichzeitig erfolgte die Umbenennung von 2019-nCoV in SARS-CoV-2 (Severe Acute Respiratory Syndrome Coronavirus 2). Am 23. Februar wurden bereits 77041 Fälle in China bestätigt.

Was ist das Coronavirus?


Das Coronavirus gehört zu den β-Coronaviren und hat seinen Ursprung in Tieren. Diese bezeichnet man auch als Zoonosen (von Tieren auf Menschen übertragbare Erkrankungen). Anscheinend trat es zunächst auf einem Fischmarkt auf, wobei hier auch eine Mensch-zu-Mensch-Übertragung diskutiert wird. Bei SARS-CoV-2 handelt es sich dem Anschein nach um eine Mischung aus einem Fledermaus-Coronavirus und einem unbekannten Coronavirus. Manche Leute gehen daher davon aus, dass SARS-CoV-2 künstlich erschaffen worden sein könnte [2]. Doch es wurde auch in Betracht gezogen, dass der unbekannte Teil schlicht von Schlangen stammt.

Wie verlief die Epidemie bisher?


Im Artikel von Sun et al. 2020 [1] (welcher am 23.02.2020 eingereicht wurde) betrug die Todesrate etwa 2,84%. Während ich diesen Artikel hier schreibe (27.02.2020) hat sich die Todesrate gemäß www.worldometers.info auf 3,4% erhöht. Dies entspricht etwa 2817 Todesopfer auf 82747 infizierte Menschen. Nun könnte man als totaler Schwarzmaler die Überlegung anstellen, dass bald das totale Armageddon droht.

Ich habe anhand der Website http://nssac.bii.virginia.edu/covid-19/dashboard/ mal eben für die letzten fünf Wochen die Zahl bestätigter Corona-Fälle entnommen und diese gegen die Tage aufgetragen.



Verlauf der SARS-CoV-2-Epidemie (auch Corona oder COVID-19 genannt) vom 23.Januar bis 27. Februar im Wochentakt. Der rote Pfeil zeigt den starken Anstieg bis etwa 13. Februar. Ab hier kam es zu einer Stagnation der Neuinfektionen (grüner Pfeil). Ist die Epidemie überstanden??? Die Daten stammen von http://nssac.bii.virginia.edu/covid-19/dashboard/ , die Abbbildung habe ich selbst gebaut.

Ihr könnt erkennen, dass es zunächst einen starken Anstieg der Fälle gab (roter Pfeil), wir aber nun eine Art Plateau-Phase erreichen (grüner Pfeil). Für eine todbringende Super-Epidemie, welche die Menschheit bedroht, sollte es aber schon etwas exponentieller sein. Dies ist aber meines Erachtens nach nicht der Fall. Bei einem Blick auf die Todesopfer war das Durchschnittsalter bei ca. 75 Jahren. Meiner Meinung nach gibt es also keinen Grund nun völlig durchzudrehen.

Hinzukommt, dass als Einstiegspforte das sogenannte ACE-Protein (Angiotensin-Konvertierendes-Enzym) dient. Nicht zu verwechseln mit der "Milden Bleiche ohne Chlor" 😉. Die Konzentration dieses Enzyms ist bei Asiaten bedeutend höher als bei Weißen oder Schwarzen [1]. SARS-CoV-2 bindet an ACE2 und fördert dessen Bildung, dadurch wird das Lungengewebe beschädigt. Da die Epidemie in China (meines Erachtens nach) bereits ihren Zenit überschritten hat und andere Ethnien nicht so stark empfänglich für SARS-CoV-2 sind, ist davon auszugehen, dass es in anderen Erdteilen glimpflicher verläuft.

Woran erkennt man solch eine Infektion?


Die allgemeinen Symptome sind Husten, Kopfschmerzen und Fieber, also wie bei einer normalen Grippe auch. Fakt ist für mich, dass wenn ihr an SARS-CoV-2 erkrankt seid und euer Arzt nicht gerade aufwändige molekularbiologische Untersuchungsmaßnahmen ergreift, ihr wahrscheinlich nicht in der Statistik erscheinen werdet.

Problematisch ist wohl eher die Übertragung auf ältere Menschen, denn diese haben schon eher ein Thema mit dem Erreger.

Was tu ich am besten in dieser Situation?


Nun, ich halte mich natürlich ganzjährig fit und habe daher oft kein Problem mit solchen Dingen. Auch wasche ich mir immer(!), wenn ich von irgendwo hereinkomme erstmal die Hände. Da ich stets mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre, vermeide ich aktiv die Übertragung von Viren. Für geschwächte Menschen ist solch ein Vorgehen auf jeden Fall zu empfehlen. Ernährt euch gesund, d.h. frisches Obst und Gemüse statt Fastfood und Gammelfleisch. Meidet Alkohol, Tabak oder sonstige Drogen. Auch Stress sollte umgangen werden. Ausreichend Schlaf (ca. 8h) ist sowieso anzuraten. Wenn es eine Impfung gegen diese Problematik gibt, werde ich wahrscheinlich auch diese in Anspruch nehmen. Nicht nur mir zu Liebe, sondern wohl eher, um nicht so fitte Mitmenschen zu schützen. Vielleicht ist die vorrübergehende Meidung größerer Menschenmengen und unnötiger Austausch von Körperflüssigkeiten mit "Fremden" ebenfalls eine Option.

Aber warum diese Panik?


Das frage ich mich schon die ganze Zeit. Haben die Chinesen vielleicht Angst, dass im Zuge des Handelskriegs ein Biowaffenangriff aus sie verübt wird? Haben sie deshalb überreagiert??? War diese Panik ansteckend??? Man darf auch nicht vergessen, dass die Chinesen eine jener Nationen sind, die bisher besonders stark unter Biowaffen gelitten haben. Im Zweiten Weltkrieg hat die japanische Armee zahlreiche Biowaffenangriffe mit Pest, Cholera, Typhus etc. auf chinesische Truppen, Zivilisten und Gefangene unternommen. Das Wirken der Einheit 731 ist wohl einer der abscheulichsten Kapitel des Zweiten Weltkriegs und ich kann nur Leuten mit wirklich starken Nerven eine weitere Recherche über diese Dinge empfehlen. Wurden die Chinesen einfach kollektiv getriggert und nun stimmt der Rest der Welt gleich mit ein? Oder gibt es wirklich ein Detail, welches uns nicht bekannt ist??? Ich kann diese Fragen abschließend nicht klären!

Zusammenfassung


Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen. Jeder sollte auf seine Gesundheit und jene seiner Mitmenschen den größten Wert legen. Die aktuelle Corona-Epidemie ist sicherlich für viele Leute sehr beunruhigend. Versucht aber einen klaren Kopf zu bewahren und lasst euch nicht verrückt machen. Ergreift die nötigen Vorsichtsmaßnahmen für euch und euer Umfeld. Lasst aber nicht zu, dass wir hier in einen Ausnahmezustand hineinschliddern. Ich denke dafür gibt es keinen driftigen Grund. Es sei denn ihr dreht jedes Jahr zu Grippezeit durch, dann kann ich euch aber auch nicht mehr helfen.

Bleibt gesund und munter

Euer

Chapper


Quellen


[1] P. Sun, X. Lu, C. Xu, W. Sun, B. Pan, Understanding of COVID-19 based on current evidence, J. Med. Virol. (2020). https://doi.org/10.1002/jmv.25722.

[2] V.D. Menachery, B.L. Yount, K. Debbink, S. Agnihothram, L.E. Gralinski, J.A. Plante, R.L. Graham, T. Scobey, X.-Y. Ge, E.F. Donaldson, S.H. Randell, A. Lanzavecchia, W.A. Marasco, Z.-L. Shi, R.S. Baric, A SARS-like cluster of circulating bat coronaviruses shows potential for human emergence, Nat. Med. 21 (2015) 1508–1513. https://doi.org/10.1038/nm.3985.


Posted from my blog with SteemPress : http://worldofchapper.de/rp295320-ovh/index.php/2020/02/27/das-corona-virus-macht-die-leute-verruckt/

Sort:  

Die Stagnation der Neuinfektionen, wie in deinem Diagramm dargestellt, ist ja nur die Folge der intensiven Sicherheitsvorkehrungen und Karantänen. Wären diese nicht gegeben wäre die Infektionsrate explodiert.

Das uns bestimmte Informationen fehlen ist doch ganz klar. Wann hat denn schon mal ein kommunistisches Regime die Karten offen auf den Tisch gelegt?

Und warum diese extremen Sicherheitsvorkehrungen und Karantänen? wenn das Virus angeblich harmloser sein soll als eine normale Grippe.
Soll vielleicht nur eine Panik vermieden werden? wenn wir wirklich wüssten was los ist.

Beginnende Hamsterkäufe machen sich bemerkbar, sind die Menschen sensibilisiert durch die Stagnation des Welthandels diverser Zulieferer.
Was ist wenn es wirklich zu Versorgungsengpässen kommt? dann bricht die Panik erst richtig los.

Hoffen wir, das es nicht dazu kommt!

Posted using Partiko Android

Hi @butterblume,

Die Stagnation der Neuinfektionen, wie in deinem Diagramm dargestellt, ist ja nur die Folge der intensiven Sicherheitsvorkehrungen und Karantänen. Wären diese nicht gegeben wäre die Infektionsrate explodiert.

Da zu dem Zeitpunkt wo diese Maßnahmen begonnen hatten schon viele Leute, in dichtbesiedelten Gebieten, infiziert waren. Wäre meiner Meinung nach trotzdem, bei extremen Viren, eine weltweite Epidemie unvermeidbar gewesen.
Ich denke wir hätten ohne die Maßnahmen einen weiteren starken Anstieg, aber trotzdem keine exponentielle Verbreitung gesehen. Das Plateau wurde quasi vorverlagert.

Wie du es zum Ende deines Kommentars schon ausführst: Die größte Bedrohung werden die Reaktionen der Menschen sein, sowie die wirtschaftlichen Folgen.

Es sind noch viele Fragezeichen im Raum. Ich denke aber mit einer vernünftigen Herangehensweise, sollte wir dies schon in den Griff kriegen.

Locker bleiben

Chapper

Danke Chapper, genau so was wollte ich eigentlich auch schon schreiben, aber a) bin ich atm zu sparsam mit meiner Freizeit, weil es beruflich so richtig rund geht, und b) machst du das ehrlich gesagt besser als ich. ;-P

Was mich am ganzen so stört sind nicht die Vorsichtsmaßnahmen, Quarantäne usw. Die haben schon ihre Berechtigung, man will dem Virus halt so wenig Raum wie möglich bieten. Was mich aufregt, ist, wie verharmlosend im Vergleich mit der Influenza umgegangen wird, die jährlich tausende Todesopfer (neben Senioren v.a. auch Kleinkinder) fordert. Nur weil etwas neu ist, ist es noch nicht schlimmer als die eingesessene Krankheit, und die Grippe ist keine verdammte Erkältung, sondern eine potenziell lebensgefährliche Seuche - für Risikogruppen.

Hi Sco,

ganz genau dies wollte ich transportieren! Die Verhältnismäßgikeit stimmt einfach nicht.

Ich hoffe schlichtweg, dass die Regierung und Bevölkerung vernünftig bleibt, dann hat niemand etwas zu befürchten. Maßnahmen um eine Verbreitung einzudämmen sind natürlich völlig sinnig.

Ein Impfstoff ist, soweit ich es überblicken konnte, auf dem Weg und dann ist der Spuk entgültig vorbei.

Vielen Dank für die Blumen

Beste Grüße

Chapper

hihi, lustig :))

2 Doofe ein Ge3danke....

ich hatte heute auch meinen corona post, nicht so wissenschaftlich wie du, aber dennoch...
Naja vllt lies du den ja dann noch

LGM

!invest_vote

!BEER !MARLIANS !SHOP !DERANGED !COFFEEA und !trdo !LOTUS !SAND !engage 22 !TALENT oder !TLNT !GEEK !GOD !MEME !WEED !giphy virus

und !PIPPILANGSTRUMPF

Congratulations @meins0815, you successfuly trended the post shared by @chappertron!
@chappertron will receive 0.33117863 TRDO & @meins0815 will get 0.22078575 TRDO curation in 3 Days from Post Created Date!

"Call TRDO, Your Comment Worth Something!"

To view or trade TRDO go to steem-engine.com
Join TRDO Discord Channel or Join TRDO Web Site




giphy is supported by witness untersatz!

Schon längst passiert!

Check deine Comments 😉

Muss sone Art Gedankenübertragung gewesen sein!

Schönes Wochenende

Grüße

Chapper

joo, das hat sich zeitlich überschnitten xD

!BEER !MARLIANS !SHOP !DERANGED !COFFEEA und !trdo !LOTUS !SAND !engage 22 !TALENT oder !TLNT !GEEK !GOD !MEME !WEED !giphy accident

und !PIPPILANGSTRUMPF




giphy is supported by witness untersatz!

marlians Lucky you @chappertron someone just gifted you Marlians, view all your tokens at steem-engine.com

coffeea Lucky you @chappertron here is your COFFEEA, view all your tokens at steem-engine.com Vote for c0ff33a as Witness

Loading...

Eben - die "normalen" Grippetoten werden kommentarlos akzeptiert, oft gemeinsam mit "Ach, ich lasse mich nicht impfen, so eine Grippe ist doch kein Problem!", Verkehrstote sind auch kein Problem. Aber die Horrormeldungen werden fast begierig aufgenommen und Hamsterkäufe gemacht - oft von Menschen, die sich vor drei Tagen noch begeistert in die Karnevalsmengen gemischt haben...

Hi Muscara,

ich muss zugeben, ich gehöre auch zu den Impfmuffeln, die alljährlich keine Grippeschutzimpfung entgegennehmen.
Ich habe diesen Winter aber gelernt, dass diese, gerade wenn man mit vielen Leuten zutun hat, sinnvoll ist, denn die geimpften sind einfach noch fit und alle anderen haben z.T. persistierende Erkrankungen, oft über Wochen bis sogar Monate. Ich hatte wie immer "Glück" gehabt. aber nächstes Jahr werde ich dieses Roulette nicht anfangen!

V ielleicht hat diese "Epidemie" dann auch wirklich etwas "Gutes" gehabt, wenn mehr Leute auf ihrer Gesundheit achten.

Beste Grüße

Chapper

Danke für deinen Artikel ich bin auch der Meinung das ein gesunder Körper und Geist nicht krank wird bzw. Sich selbst heilen kann.

Von Impfungen halte ich nicht's hier wird die gleiche Panik wie beim H5N1 Virus geschürt. Wer weiß vielleicht soll die Pharmaindustrie wieder subventioniert werden? Oder China plant eine Sanktion gegen die Welt :-)

!invest_vote und ein !coffeea

Hi Prophet,

ich hatte es gerade schon bei @muscara gepostet. Bisher war ich auch ein ziemlicher Impfmuffel. Obwohl ich Standardimpfungen als absolut notwendig ansehe und auch sowas wie Hepatits etc. völlig sinnvolle Maßnahmen sind. Ich bin schlichtweg zu faul! Vielleicht mache ich mal einen Post genau zu diesen Problematiken. In letzter Zeit habe ich viel mit Daten zu diesen Themen rumgespielt und kann nur sagen: Lasst euch impfen!

Schönes Wochenende

Gruß

Chapper

Bin gespannt auf deinen Artikel dazu , hoffentlich verpasse ich den nicht.

Werde es dann gerne mit dir ausdiskutieren.

Prost auf meinen Doc des Vertrauens !beer

Obwohl ich denke Bier, !coffeea Ingwer und Zitrone reicht um gesund zu bleiben;-)

Ich hatte gestern beim Geburtstag vom Schwiegervater ein paar Ouzo, das hat kein Virus überlebt würde ich sagen!

Gruß

Chapper

Woe WÜRDE der sandguru sagen?

90% aller Krankheiten würden besiegt werden wenn die Menschen zufrieden sind ;-)

Auf jeden Fall! Die Einstellung/Psyche spielt eine große Rolle bei der Krankheitsentstehung.

Danke dir für diese Zusammenfassung! Ich habe mich noch nicht anstecken lassen, weder von der Panik noch von irgendeinem Virus ;-) Schön, wenn jemand mal ruhig und gelassen zu dem Thema berichtet! !BEER (naja, Alkohol desinfiziert eben...)

Besten Dank @kadna,

dies war, trotz akutester Zeitnot, gestern einfach mal überfällig.

Ich konnte diesem Theater nicht mehr tatenlos mit ansehen!

Bleib locker

Gruß

Chapper

Guter Artikel, aber böööser Rassismus!
Es gibt doch angeblich keine Rassen (da sind sich die Wissenschaftler mindestens genauso einig wie mit dem menschengemachten Klimawandel), also wieso sollen "Asiaten" anders sein in der Reaktion auf den Virus?
Da hilft es auch nicht, wenn Du an anderer Stelle das weniger negativ konnotierte "Ethnien" verwendest, denn das trifft es nicht. Eine Ethnie ist eine sich abgrenzende soziale oder sprachlich-kulturelle Gruppe, aber nicht unbedingt genetisch verschieden.
Meine Position zu den Rassen hatte ich hier dargelegt:
https://steempeak.com/science/@stayoutoftherz/rassen-und-es-gibt-sie-doch

Hi Stayout,

ich bin da ehrlich gesagt unbefangen. Es gibt diese Unterschiede und sie sind messbar (wie man anhand der Quellenlage sehen kann). Dies ist keine Wertung von Menschen, sondern sind lediglich Fakten. Hatte übrigens schon aus jeder Ethnie Freundinnen gehabt und kann nur sagen: Auf der Welt sind alle Frauen gleich, egal welche Hautfarbe sie haben ;-)

Beste Grüße

Chapper

Nun einmal auf einen Handschlag verzichten tue ich auch. Ein solches Ritual ist oft sowieso eher regional bedingt und kein echter Verzicht. Nicht einmal bei Corona, aber eben auch in der Grippesaison überhaupt. Zudem man immer wieder auch mal Autisten damit an den Rande des Nervenzusammenbruchs führt.

Ansonsten bin ich tatsächlich hier in der Gegend überrascht, wie ruhig es ist. Was man aus angrenzenden Städten so hört, scheinen ja wirklich einige am Rad zu drehen. Wenn man hört, dass 10% der Bahnfahrer mit Maske unterwegs sind.

Ja mei! Was ist das schlimmste, was einem passieren kann? Es rafft einen dahin und man hat auch keinen Kummer mehr. Sich mit Grippesymptomen ein paar Wochen quäulen erscheint da schon fast schlimmer.

Aber auch an der Börse habe ich ja bereits von der Massenpanik geschrieben. Natürlich gibt es Unternehmen, die von einer Corona-Krise betroffen werden könnten und man handelt ja die Zukunft. Aber das Leute daran glauben, dass ganze Landstriche so entvölkert werden, dass man weder Strom, noch Cola, noch Fisch an den Mann bringt... da halte ich doch gerne dagegen.

Da ist man durchaus gewillt manchen Zeitgenossen einen SM-Anzug zu verkaufen und diesen als ultimativen Schutz anzupreisen. Schlichtweg um zu sehen, wie weit einige Leute bereit sind zu gehen um sich der Lächerlichkeit preis zu geben *sg ;)

Hallo @gammastern,

tatsächlich habe ich so den Eindruck als ob die Medien & Politik deshalb so einen Aufriß machen damit, falls es doch zur totalen Katastrophe kommt, keiner sagen kann, sie hätten nichts unternommen.

Wir sehen m.E.n. sehr gut wie eine "künstliche Realität" geschaffen wurde, eine Art Phantasiewirklichkeit, aus welcher es vorerst kein Entkommen gibt.

Dass man bestimmte Verhaltensweise in der Grippezeit an den Tag legt oder generell auf gute Gesundheit achtet, versteht sich von selbst.

Besten Gruß

Chapper

Um den Virus selbst geht es schon lange nicht mehr. Es geht um das best mögliche ausschlachten des Ausbruches.

Medial, politisch, Entertainment, finanziell, gibt viele Gründe. Gibt hier auf Steemit auch so ein paar Spezialisten die der Blockchain Steem absaugen mit ihrer Panikmache.


EDIT

Haben die Chinesen vielleicht Angst

Recht früh gab es es seitens der Bürger von Wuhan, Kritik an der chinesischen Regierung. Das mag die Regierung aber nicht. Alleine deswegen werden viele Maßnahmen getroffen, das Gesicht soll gewahrt bleiben. Das hat sich hochgeschaukelt.

Gute Ergänzung zu meiner Fragensammlung @irgendwo!

Ich kann nur das sagen was ich immer sage bei sowas:

"Locker bleiben und Klotze am besten auschalten!"

Schönes Wochenende

Gruß

Chapper

Ich bin immer noch der Meinung, dass der kommende Wirtschafts Crash eine Chance zur Besserung der in schieflage gekommenden Ungleichgewichte in der Welt bietet.
Falls es das Coronavirus als Ausloeser dafuer braucht so soll es mir Recht sein...also keine Angst vor Panik die gehoert zu einer guten Krise mit dazu!!!

Hi @masterthematrix,

tatsächlich wird 2020 ein sehr interessantes Jahr werden. Dass bestimmte Entwicklungen durch das Coronavirus beschleunigt werden, kann sehr gut möglich sein.

Hoffen wir, dass es tatsächlich ein positives Ende gibt.

Schönes Wochenende

Gruß

Chapper

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot. Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten die Deutsche Community stärken. Bei einer Mitgliedschaft im German Steem Bootcamp könnt ihr sicher sein, dass eure Beiträge auch gelesen werden.
**Aktuell als Kurator tätig ist @feuerelfe *
Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/HVh2X9B

Vielen Dank liebes @steem-bootcamp!

Gruß

Chapper

Nun sind wir ja mittlerweile ältere Menschen aber das Virus ist für mich persönlich kein Thema. Doch meine Frau macht neuerdings offenbar einen auf Prepper. Unsere Vorräte schwellen auf wundersame Weise überproportional an. Wurde etwa eine Ausgangssperre in Aussicht gestellt, dass jetzt alle paranoid abdrehen?

Als ehemalige Krankenschwester ist Elke für Botschaften von Verderbnis und Siechtum natürlich schon immer offener, als ich. Da ich auch seit zwei Wochen keine Zeitung mehr lese und keine Nachrichten konsumiere, geht es mir, trotz neuer Seuche und der üblichen Ausrottung der Menschheit unverschämt gut.

Guter Artikel Chapper. Vor allem dein Style gefällt mir. Du wirst so richtig locker beim Schreiben.

Ach so – ehe ich es vergesse: Lieber Chapper hole bitte deine Delegation vom Steemwiki nachhause. Das habe ich mir nicht verdient und du kannst den Teil vom Stake viel besser brauchen als das inaktive Steemwiki.

Danke für die Blumen @afrog,

die Strategie mit "keine Zeitung lesen" ist gar keine so schlechte Idee. Ich habe vor bald 15 Jahren meinen Fernseher abgeschafft und konsumiere seit etwa 2 Jahren keine Nachrichten sprich Zeitungen mehr. Ab und an werde ich dann mit solchen Sachen behellicht. Aber ok, ich schau mir dann kurz die Faktenlage an und denke anschließend wie gut es doch ist, dass ich nicht mehr so einfach aufscheuchbar bin.

Das mit Steemwiki ist traurig! Wenn du da nochmal was anfängst, lass es uns wissen, ich ziehe die Delegation zurück.

Gehab dich wohl

Gruß

Chapper

Besten Dank @chriddi! Steem on!



This post has been voted on by the SteemSTEM curation team and voting trail. It is elligible for support from @curie and @minnowbooster.

If you appreciate the work we are doing, then consider supporting our witness @stem.witness. Additional witness support to the curie witness would be appreciated as well.

For additional information please join us on the SteemSTEM discord and to get to know the rest of the community!

Please consider using the steemstem.io app and/or including @steemstem in the list of beneficiaries of this post. This could yield a stronger support from SteemSTEM.

marlians Lucky you @chappertron someone just gifted you Marlians, view all your tokens at steem-engine.com

coffeea Lucky you @chappertron here is your COFFEEA, view all your tokens at steem-engine.com Vote for c0ff33a as Witness

Congratulations @chappertron, your post successfully recieved 0.33117863 TRDO from below listed TRENDO callers:

@meins0815 earned : 0.22078575 TRDO curation


To view or trade TRDO go to steem-engine.com
Join TRDO Discord Channel or Join TRDO Web Site

@meins0815 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@meins0815 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?