Strange garden 17 - Acrylic painting

in artzone •  3 months ago

Strange garden 17, acrylic, fineliners and pencil on paper, 20 x 14 cm.

It's always the same - after a few days of acrylic, ink and pencils, I always wish back to oil.
Both mediums, acrylic and oil, have their advantages and disadvantages. I like both, but prefer oil colors.
Strange garden 17.jpg

Details:
SG 17 - detail.jpg

SG 17 - detail 2.jpg

SG 17 - detail 3.jpg

SG 17 - thx.jpg

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Beautiful and creative artwork! Thank you for sharing!

·

Thanks!

Beautiful strange garden, Vesna :) I get the feeling of water-based plants on this one <3 Very lovely assortments of strange flowers <3

I think your oils and your acrylics are wonderful both, but obviously an artist have their preferences :)

·

Thanks so much! :)

I like your acrylic work, the black and white gives them a different feelings than your oil painting. I love all those different circular pattern in this picture, altogether they make an interesting combination :).      
                       

·

Thanks so much @scrawly!

Me encantan estos paisajes florales tuyos llenos de ritmos, frescura y fantasía.

·

Muchas gracias!

Benedetto uses acrylics for the underpainting. This would be ideal for me if I weren't sensitive to most oil paints.
Have you thought of glazing over this with oil?
upvoted and resteemed

·

Otto, jeder benützt Acryl als untermalung, ich wundere mich das du es noch nie gemacht hast! Ich früher immer, jetzt selten. Bei dem Bild hier wollte ich so gerne mit Öl lasieren, aber ich traue mich nie das zu machen wenn das Bild schon fertig ist. Oder so weit fortgeschritten. Denke immer, jetzt das alles noch mal ausarbeiten in Öl, na servus...🙄

·
·

Lasuren sollten schnell gehen. Ich mache es zwar mit Acryl, aber verwende einen kleinen Fetzen mit etwas Farbe und wische drüber wo ich es brauche. Wäre leichter mit Öl, weil es ja nicht so schnell trocknet, so wenn was nicht passt, kann man es leicht korrigieren.
Ich male ausschließlich mit Acryl, seit fast 40 Jahren (Allergien). Sollte Öl wieder versuchen, vielleicht bin ich nicht mehr so empfindlich - wenigstens für Lasuren, sowie Decalcomania wäre kinderleicht mit Öl, was schwierig ist mit Acryl wegen dem raschen Trocknen.

·
·
·

Es gibt jetzt geruchloses Terpentin und verzögerer für Acryl (eigentlich schon lange, aber damals vor 40 Jahren gab es sicher noch nicht). Du kannst beides bei mir ausprobieren bei nächsten Gelegenheit.

·
·
·
·

Ich habe Golden Open - die sind ziemlich teuer, verwende ich manchmal. Geruchlos: es ist nicht der Geruch, sondern die Chemie: nur weil man es nicht riecht ist es dennoch schädlich. Du solltest Dir z.B. nie die Hände mit Terpentin reinigen, wird durch die Poren in den Blutstrom aufgenommen. Eines der Gründe weil manche Hausmaler verrückt sind.
Acrylverzögerer hat es damals auch schon gegeben, aber die waren nicht gut. Die Farbe wurde gummig und zäh.
Ich versuche trotzdem wieder mit Öl zu malen, wenigstens für Lasuren und Decalcomania Technik.

·
·
·
·
·

Ja, ich habe angefangen endlich Handschuhe zu tragen, wer weiss wieviel Terpentin sich bei mir schon eingezogen hat in all den Jahren...

Excellent work.... I like it.... 😍😍😍😍

·

Thank you!

Really lovely piece of artwork.


This post was shared in the Curation Collective Discord community for curators, and upvoted and resteemed by the @c-squared community account after manual review.
·

Thanks so much!

I agree, but I love the freedom to go back and forth between mediums, it's kind of liberating.

Beautiful painting

Posted using Partiko iOS